Nachdem Essen im Schanigarten wohl noch ausfällt, genehmigen wir uns lieber gleich was Herzhaftes und dazu ein Stamperl Wodka. In einem der russischen Lokale in Wien bist du dafür gut aufgehoben: Nastrovje!

 

Feuervogel

Alserbachstraße 21, 1090 Wien

Von außen schon ein Highlight. Der große rotleuchtende Schriftzug weist dir den Weg in das schummrige Lokal mit den traditionell bemalten Wänden. Dort erwarten sich riesige Portionen und freundliches Servicepersonal. Besonders für Anfänger der russischen Küche ist das Lokal gut geeignet, da sich die Kellner viel Zeit nehmen, um jedes Gericht genau zu erklären. Gekocht werden traditionelle russische Gerichte ohne viel Schnickschnack.

 

Nikolay

Parkring 10, 1010 Wien

Wenn du gerade auf Diät bist, solltest du das Nikolay meiden. Schon im Eingang werden dir hier eine grandiose Auswahl an Kuchen von süß bis pikant unter die Nase gehalten. Dazu gibt’s fast täglich Specials aus der russischen Küche, wie Eintöpfe oder gefüllte Teigtaschen, und jeden Tag selbst gemachten Beerensäfte und Limonaden. Das absolute Highlight ist der rothaarige Kater, der neben dem Heizkörper liegt und unbeeindruckt von den Gästen vor sich hindöst. Alle Speisen und Getränke gibt’s auch zum Mitnehmen!

Tipp: Nikolay liefert auch Heim und berechnet die Lieferkosten von deiner nächst gelegenen U-Bahn-Station.

 

Stolichniy

Fischhof 3, 1010 Wien

Vom Filet Stroganof bis zu den Blinis erfüllt das Stolichniy alle Wünsche, die man als Mitteleuropäer an die russische Küche stellt. Auch optisch entspricht das Lokal allen Klischees der ehemaligen Sowjetunion: Plastikbezüge über den Tischdecken, karge Einrichtung, rote Bezüge auf den Stühlen. Freitag und Samstag gibt dir die Livemusik das Gefühl mitten in St. Petersburg zu sein. Für den ersten Bezirk ist das Stolichniy supergünstig und das Beste kommt zum Schluss: Beim Zahlen gibt es den Wodka aufs Haus!

Jeden Sonntag gibt’s hier ein Brunchbuffet um 13,90 €!
 

Elvira's Restaurant

Seidlgasse 39, 1030 Wien

Politisch inkorrekterweise zählen wir das ukrainische Lokal auch mit dazu, aber nur, weil es im Elvira's so gute Blinis gibt. Die mit Kraut gefüllten Palatschinken erinnern an unsere geliebte österreichische Küche. Im Schanigarten kannst du hier bei ukrainischer Hausmannskost die letzten Sonnentage genießen.

  

Headerbild: "VC Wissensküche - Grüll Kaviar" von salzburger.land via Flickr, lizensiert über CC BY-SA 2.0

Vorschaubild: "Bob Bob Ricard, Soho, London" von Ewan Munro via Flickr, lizensiert über CC BY-SA 2.0

Mehr zum Thema
 
Freizeit, 29.4.18
 
 
 
 
Freizeit, 16.4.19
 
Freizeit, 25.5.16
 
Freizeit, 9.9.15