Die Prüfungswoche steht vor der Tür und du kämpfst mit aller Kraft gegen Müdigkeit und Panikattacken. Daheim fällt dir die Decke auf den Kopf und die Unibibliothek kannst du schon längst nicht mehr sehen. Ein Tapetenwechsel ist also dringend notwendig, bevor du deinen Laptop aus dem Fenster schmeißt.

Deshalb haben wir hier für dich die besten Plätze, wo du Lernen und gleichzeitig Koffein tanken kannst: 

 

Für Gruppenarbeiten und Lernpaare  

Café Bierbeisl Einstein

Rathausplatz 4, 1010 Wien

 

Das Bierbeisl Einstein ist einer der beliebtesten Studentenkaffees. Gleich bei der Uni kannst du im Notfall noch schnell rüber zur Bibliothek laufen, falls du ein Buch vergessen hast. Außerdem bieten sie den ganzen Tag lang Frühstück an, es gibt bei fast jedem Platz eine Steckdose sowie gratis WLAN. Wenn du Durst hast, kannst du einfach zum Trinkbrunnen gehen: Hier gibt es immer Wiener Hochquellwasser gratis und sogar Himbeer-Hollunder-Orangen oder Johannisbeersirup zur freien Entnahme!

 

Werkzeug H

Schönbrunner Straße 61, 1050 Wien 

 

Das Werkzeug H im 5. ist eine der gemütlichsten Bars in Wien. Hier kannst du untertags in Ruhe arbeiten, weil die Bude meistens erst gegen Abend voll wird. Das WLAN funktioniert super und auch Steckdosen gibt's hier gut verteilt. Hier gibt's eine Tageskarte und warme Speisen sogar bis 22 Uhr - perfekt für lange Nächte. 

  

Das Möbel 

Burggasse 10, 1070 Wien

Das Möbel ist eines der gemütlichsten Lokale in Wien. Hier kannst du fast alle Möbel kaufen. So kannst du neben dem Lernen auch gleich deine Wohnung neu einrichten. Im Möbel gibt es riesengroße Tische, die viel Platz bieten für Gruppenarbeiten. Steckdosen sind auch großzügig verteilt und das WLAN ist schnell. Zur Stärkung gibt’s hier scharfen Ingwerpunsch, frische Säfte oder starken Espresso.  

 

Coffee Pirates

Spitalgasse 17, 1090 Wien

Die großen, hellen Tische und die Nähe zum Campus sind, neben dem richtig guten Kaffee, hier sicher der Hauptgrund für den produktiven Vibe. Es wird fleißig in die Tastatur geklopft oder fokussiert ins Skriptum gestarrt. Wer Glück hat, und eine gute Sitzecke erwischt, kann hier ideal die Gruppenarbeit besprechen. Du kannst dich bei Trubel rund um dich am besten konzentrieren? Dann bist du hier auch gut aufgehoben. Kuchen und Sandwiches helfen bei sinkendem Blutzucker.

 

Hotel am Brilliantengrund

Bandgasse 4, 1070 Wien

Das Hotel am Brilliantengrund ist ideal zum Lernen und Arbeiten. Hier gibt es viele kleine Tische, die im Raum verteilt sind. So hat jeder seinen Platz und genug Ruhe. Mit etwas Glück findest du auch eine freie Steckdose. Solltest du zu weit weg vom Strom sitzen, bringt dir das Personal sogar ein Verlängerungskabel. Bis 10 Uhr kannst du hier täglich um 12 Euro Energie am Hotelfrühstucksbuffet tanken, danach lockt die philippinische Küche mit Schmankerl wie die Papaya Suppe.  

 

Phil

Gumpendorferstraße 10-12, 1060 Wien

Das Phil ist der Klassiker unter den Wiener Lernkaffees. Die vielen Bücher, die man hier kaufen kann, vermitteln schon beim Reingehen ein Lernfeeling. Auch hier kann man fast alle Möbelstücke erstehen, weshalb es auch immer wieder etwas Neues zu begutachten gibt. Das Phil ist gut besucht und besonders am Abend sehr laut, weshalb du am besten untertags herkommst. Die Tische im oberen Bereich sind groß und eignen sich somit gut für Gruppenarbeiten.  

 

COCOQUADRAT

Wiedner Hauptstraße 65, 1040 Wien

 

Das Cocoquadrat ist Wiens erstes Co-Work-Kaffee. Hier kannst du ganz easy deinen persönlichen Arbeitsplatz mieten. Die ersten 10 Stunden sind kostenlos. Neben deinem eigenen Tisch mit Steckdose gibt's hier noch High Speed Internet, die Möglichkeit zu Drucken und zu Scannen sowie Wasser und Obst. Im Coffeeshop nebenan bekommst du 10 Prozent Rabatt. Wenn du in einer größeren Gruppe kommst, kannst du dir hier auch Besprechungsräume mieten.  

 

Für Einzelkämpfer

Blueorange 

Margaretenstraße 9, 1040 Wien und Alserbachstraße 1, 1090 Wien

Im Blueorange sitzt mindestens an jedem zweiten Tisch ein arbeitender Mensch mit seinem Laptops und genießt die entspannte und ruhige, aber zugleich sehr konzentrierte Atmosphäre. Der Kaffee ist supergut und Brainfood gibt’s hier auch: Richtig geile Bagels, wie den Roastbeefbagel mit Salat, Kren Cream Cheese und Gurkerl oder verschiedene Fladen. Das WLAN funktioniert super und Steckdosen gibt's auch an jeder Ecke. Perfekt also als Alternative zu deinem Schreibtisch.

 

Jonas Reindl

Währinger Straße 2-4, 1090 Wien

Hier triffst du auf jeden Fall auf Gleichgesinnte, zumindest wenn du Glück hast und einen Platz bekommst. Wenn du einen ergatterst, steh am besten nicht mehr auf. Bei Konzentrationsschwierigkeiten hilft der super gute Kaffee sowie gesundes Brainfood. Bei Schönwetter auch immer gut: Den Kaffee, warm eingepackt, auf den kleinen Tischen vorm Lokal trinken - hier scheint am Nachmittag die Sonne hin!

 

Café Europa

Zollergasse 8, 1070 Wien

Das Café Europa ist ein beliebter Treffpunkt für Studenten. Wenn du an einem Tisch gleich bei der Fensterfront sitzt, kannst du super neben dem Lernen unauffällig die Leute auf der Straße beobachten. Zur Stärkung gibt’s hier Avocadobrote oder hausgemachte Limonaden. Falls du mal länger sitzt, kannst du hier bis vier Uhr morgens warme Gerichts bestellen. Am Wochenende ist sehr viel los, deshalb komm lieber unter der Woche her.

  

Café Espresso 

Burggasse 57, 1070 Wien

Das Café Espresso ist abends sehr belebt, aber untertags ein guter Ort um alleine zu Lernen. Das WLAN ist hier zwar gut, dafür gibt es kaum Steckdosen – du solltest also im Vorhinein deinen Akku voll aufladen oder dir Bücher und Zettel mitnehmen. Wie der Name schon sagt, gibt es hier guten Kaffee und wochentags jeden Mittag ein wechselndes Menü. 

 

Mehr wunderbare Lernplätze & die schönsten Bibliotheken der Stadt findest du hier.

  

Mehr zum Thema
 
Freizeit, 6.3.18
 
Freizeit, 18.10.16
 
Design, 10.9.14
 
Freizeit, 17.10.17