Bezahlte Anzeige

Wohlgemerkt, diese Übersicht ist nur ein Bruchteil dessen, was es in Wien tatsächlich konzertmäßig zu erleben gibt!

Wir beginnen, wie immer, bei den österreichischen Acts. Album-Veröffentlichungen sind im Herbst an jeder Ecke zu finden, auch lokale Künstler locken wieder mit neuem Material. FAREWELL DEAR GHOST zum Beispiel feiern ihren Release "Neon Nature" im WUK, ebenso wie OLYMPIQUE mit ihrem neuesten Werk "Chron". Auch am Schirm haben, sollte man die Frauen-Gruppe DIVES, die ein sogenanntes "Mini-Album" im Fluc präsentieren werden. Für die, die österreichischen Sprechgesang unterstützen wollen: tut dies mit einem Besuch im Gasometer wenn DAME dort seine Rhymes zum Besten gibt.

Wenn wir schon bei Hip Hop sind... FÜNF STERNE DELUXE, JOEY BADA$$ und GRAMATIK kommen in die Arena, ODDISEE in die Grelle Forelle und KARATE ANDI darf man im Flex zujubeln. Der ganz große CASPER ist in der Stadthalle zu finden.

Konzerte, von denen man wahrscheinlich noch in ein paar Jahren sprechen wird, finden in diesem Monat ebenso statt: NICK CAVE & THE BAD SEEDS, die GORILLAZ, QUEENS OF THE STONE AGE, JAMIROQUAI und ALICE COOPER beehren die Wiener Stadthalle und trumpfen bestimmt mit großartigen Bühnenshows auf - Tickets lieber früher als später besorgen!

Gitarrenfreunde sollten sich die Shows von MOGWAI, FINDLAY und MANDO DIAO in der Arena, KASABIAN und THE KOOKS im Gasometer, THE AMAZONS im B72 und SELIG im Flex vormerken!

Festivalfreaks dürfen sich auch im November über mehrtägige Veranstaltungen freuen, zum Beispiel über das BLUE BIRD FESTIVAL im Porgy & Bess oder über das FUZZ FEST in der Szene.

Und die ganz besonderen Highlights? FLEET FOXES werden im Gasometer verzaubern, OH WONDER werden mit ihren sanften Up-Tempo-Songs in der Ottakringer Brauerei zum Mitwippen anregen, PARCELS werden ihre 80s-Disco-Attitüde im Fluc präsentieren, und der atemberaubende ASGEIR kommt nach langem Warten endlich in die Arena! Für noch mehr Konzerte, stöbert doch im gut sortierten November-Konzert-Kalender. Viel Spaß!

 

November - Konzert - Kalender

01.11.2017 - Nick Cave & the Bad Seeds - WIENER STADTHALLE
01.11.2017 - Mogwai - ARENA
02.11.2017 - Gorillaz - WIENER STADTHALLE 
02.11.2017 - Fünf Sterne Deluxe - ARENA
02.11.2017 - Goldroger - FLEX (Achtung: Krankheitsbedingt abgesagt!)
03.11.2017 - SDP - GASOMETER
04.11.2017 - Kasabian - GASOMETER
04.11.2017 - Emil Bulls, Grizzly, Dreaded Downfall - FLEX
05.11.2017 - Queens of the Stone Age - WIENER STADTHALLE

06.11.2017 - PVRIS - FLEX
07.11.2017 - Triggerfinger - FLEX
08.11.2017 - Adam Lambert & Queen - WIENER STADTHALLE
08.11.2017 - Fleet Foxes - GASOMETER
08.11.2017 - Joey Badass - ARENA
09.11.2017 - Farewell dear Ghost - WUK
11.11.2017 - JP Cooper - WUK
12.11.2017 - The Kooks - GASOMETER
12.11.2017 - Gramatik - ARENA
12.11.2017 - The Darkness - SIMM CITY

14.11.2017 - Casper - WIENER STADTHALLE
15.11.2017 - Jamiroquai - WIENER STADTHALLE
15.11.2017 - Mount Kimbie - FLEX
15.11.2017 - Oddisee - GRELLE FORELLE
16.11.2017 - The Rasmus - SIMM CITY
16.11.2017 - Findlay - ARENA
17.11.2017 - The Amazons - B72
17.11.2017 - Dame - GASOMETER
18.11.2017 - Dives - FLUC
19.11.2017 - Vona - B72
19.11.2017 - Mister Me - CHELSEA

20.11.2017 - Marilyn Manson - GASOMETER
20.11.2017 - Oh Wonder - OTTAKRINGER BRAUEREI
20.11.2017 - Faber - PORGY & BESS
21.11.2017 - Zola Jesus - FLUC
21.11.2017 - Sunrise Avenue - ARENA
21.11.2017 - Selig - FLEX
23.11.2017 - Julian Le Play - ARENA
23.11. - 25.11.2017 - Blue Bird Festival - PORGY & BESS
24.11. - 25.11.2017 - Fuzz Fest - SZENE 
25.11.2017 - Parcels - FLUC
25.11.2017 - Karate Andi - FLEX
26.11.2017 - Natalie Imbruglia - OTTAKRINGER BRAUEREI

27.11.2017 - Alice Cooper - WIENER STADTHALLE
27.11.2017 - Mando Diao - ARENA
27.11.2017 - Hurts - GASOMETER
28.11.2017 - Brenk Sinatra - FLEX
28.11.2017 - Asgeir - ARENA
29.11.2017 - Olympique - WUK
30.11.2017 - Gogol Bordello - ARENA
30.11.2017 - Grandbrothers - FLUC
30.11.2017 - 5/8erl in Ehrn - PORGY & BESS

 

Header und Vorschaubild: Mando Diao (c) Andrea Putz

Die besten Afterpartys findest du im Eventkalender.

 

Mehr zum Thema
 
 
 
Kultur, 15.10.14