Bezahlte Anzeige

Das Waves Vienna Festival ist das erste Club- und Showcase Festival Wiens und findet seit 2011 jährlich statt - seit 2016 mit Sitz im und rund um das WUK.

Jedes Jahr legt das Festival den Hauptaugenmerk auf zwei sogenannte Gastländer, die vermehrt im Line-Up als auch im Konferenz-Programm vorkommen - in der heurigen Ausgabe sind das Ungarn und Schweden. Apropos Konferenz: Das Waves Vienna Festival ist kein herkömmliches Festival, es bietet vor allem Menschen aus der Musikbranche eine Diskussions- und Weiterbildungsplattform in Form einer Konferenz und lädt außerdem zum Netzwerken ein. Das wichtigste ist aber natürlich die Musik, die Live-Konzerte! Was euch beim Waves Vienna Festival erwartet und was ihr nicht verpassen solltet, erfahrt ihr natürlich hier!

 

Donnerstag

Startet am Donnerstag am besten mit heimischen Künstlern - die angesagtesten Newcomer aus Österreich tummeln sich nämlich am Eröffnungstag auf den Bühnen! Souligen Pop bekommt ihr zum Beispiel von ELIS NOA, die bereits am heurigen Popfest begeistert haben. Melancholisch schön wird es bei den Songs von ATZUR, die ein bisschen an Lana Del Rey erinnern. Verträumten Pop liefern GOOD WILSON - und das wird bestimmt doppelt schön, weil sie auf der Open Air Stage im zauberhaften Schulhof neben dem WUK auftreten werden. Und: man darf sich auf sehr guten, mitreissenden Hip Hop aus dem Hause KEROSIN95 freuen!

Lieber auf der Suche nach den besten internationalen Acts im Line Up? Dann sind JUICY und IRIS GOLD, allesamt Damen mit einzigartigen Stimmen, eure Must-See-Acts am Donnerstag! Hier ein Vorgeschmack auf Iris Gold:

 

Freitag

Der Freitag steht im Zeichen alternativer Gitarrenmusik - TELQUIST aus Deutschland waren schon öfter in Österreich und werden nicht müde, ihre wunderbare, gemütliche Musik zu präsentieren - also unbedingt anschauen! Einen kleinen Hype erfahren CASSIA aus England - kein Wunder, bei sovielen hitverdächtigen Melodien! Apropos Hype: Auch DAN MANGAN aus Kanada wird von allen Seiten als Highlight gepriesen - seine andächtigen, hymnischen Lieder machen aber auch wirklich süchtig!

Die österreichischen Geheimtipps spielen etwas später - notiert bzw markiert euch unbedingt den Singer/Songwriter BERNHARD EDER und das Elektronik-Kollektiv DRAHTHAUS auf eurem persönlichen Line-Up.

Und so klingt Dan Mangan:

 

Samstag

Am Samstag, den letzten Festivaltag, darf man sich wieder auf eine geballte Ladung österreichischer Ausnahmetalente freuen! STRANDHASE werden sehr früh am Abend in der WUK Halle rocken und euch mit ein bisschen 80er-Jahre-Vibe betören, SOIA wird euch mit zeitgenössischen, verträumten R'n'B um den Verstand bringen, FRIEDBERG, eine Band rund um die ehemalige Solo-Künstlerin Anna F., werden zur Geisterstunde überzeugen und die Senkrechtstarterin LISA PAC wird euch wohl ebenfalls nicht mehr aus dem Kopf gehen, wenn ihr sie auf der Bühne erlebt habt!

Ein bisschen "Sunshine" für euch von Lisa Pac

 

Waves Vienna Festivalguide - Überblick: 

ELIS NOA / Donnerstag / 19:15 Uhr / OTTAKRINGER STAGE
ATZUR / Donnerstag / 19:30 Uhr / WUK FOYER
GOOD WILSON / Donnerstag / 21:15 Uhr / OPEN AIR STAGE
KEROSIN95 / Donnerstag / 23:00 Uhr / OTTAKRINGER STAGE
JUICY / Donnerstag / 23:30 Uhr / WUK FOYER
IRIS GOLD / Donnerstag / 23:45 Uhr / HAKUMA STAGE
TELQUIST / Freitag / 19:15 Uhr / WUK BEISL
CASSIA / Freitag / 21:00 Uhr / WUK HALLE
THE STROPPIES / Freitag / 21:15 Uhr / OPEN AIR STAGE
BERNHARD EDER / Freitag / 23:00 Uhr / WUK FOYER
DAN MANGAN / Freitag / 01:00 Uhr / WUK HALLE
DRAHTHAUS / Freitag / 02:00 Uhr / WUK FOYER
STRANDHASE / Samstag / 18:30 Uhr / WUK HALLE
SOIA / Samstag / 21:15 Uhr / OPEN AIR STAGE
FRIEDBERG / Samstag / 00:00 Uhr / OTTAKRINGER STAGE
LISA PAC / Samstag / 00:45 Uhr / WUK FOYER

Mehr zum Thema
 
Kultur, 25.7.18