Auch wenn der Fasching in Wien nicht ganz so groß gefeiert wird, wie am Hauptplatz deines 3.000 Einwohner-Heimatdorfes, ein paar Veranstalter nutzen den Faschingsdienstag für Partys unter der Woche. Bei den Kostümen gilt wie immer: Je kreativer desto besser. Also spring über deinen Schatten, mal dir Glitzer ins Gesicht und los geht's!

 

Faschingdienstag, 5.3.

 

22 Uhr

The Loft: The Faschingsfest 

Unter dem Motto „dress like your favorite tv series or movie star“ wird im Loft zum Faschingstanz geladen. Von Alf bis Walter White sind der eigenen Kreativität dabei keine Grenzen gesetzt. Es soll in Ausgelassenheit, Fröhlichkeit und überschäumender Lebensfreude gefeiert werden und dem närrischen Treiben gefrönt werden. Bei einem Mixed Floor, einem Rave Floor und einem Filmmusik Floor ist sicher für jeden was dabei. Wer verkleidet kommt zahlt nur 1 € die ganze Nacht, ohne Verkleidung kostet der Eintritt 5 €.

 

23 Uhr

Volksgarten: Das große Volksgarten Faschingsfest

Im Volksgarten hat das Feiern am Faschingsdienstag lange Tradition. Hier soll es wieder bunt, laut und lustig werden und neben Clowns, Prinzessinnen oder Superhelden sind natürlich auch Menschen ohne Verkleidung willkommen. Auf zwei Floors wird RNB, Dance und House gespielt. Verkleidungen werden auch hier belohnt: Mit Verkleidung zahlt man die ganze Nacht nur 5 €, ansonsten 13 €. 

 

23 Uhr

Club Schwarzenberg: Tipsy Tuesday - The Greatest Fasching Ever in Vienna

Mit Hip Hop, Drinks und Kostümen wird der Faschingsdienstag bei Tipsy Tuesday zelebriert. Alle in Verkleidung zahlen nur den halben Preis bis Mitternacht und bekommen free Shots am Eingang. 

 

21 Uhr

Fledermaus: 80's VS. 90's - Faschingsdienstag

Auch in der Fledermaus hat der Faschingsdienstag Tradition. Dort wird zu den Hits der 80er und 90er Jahre auf zwei Floors getanzt und Kostüme sind gern gesehen.  

 

Header und Vorschaubild: (c) Levi Saunders via Unsplash

Weitere Events findest du im Kalender.

Mehr zum Thema
 
 
 
 
Party, 8.12.18