Vorbei sind die Zeiten in denen das Flex dienstags aus allen Nähten platzte, Wien feiert zur Zeit hauptsächlich am Wochenende. Gleichzeitig sprießen neue Veranstalter nach wie vor fleißig aus dem Wiener Techno-Boden. Die Folge ist eine Konzentration der Veranstaltungen auf die Wochenenden. In diesem reichhaltigen Angebot kann man leicht den Überblick verlieren. Nicht jeder hat die Zeit und Muße, sich stundenlang durch diverse Seiten zu klicken, alle gebuchten DJ´s durchzuhören und in einem langen und präzisen Auswahlverfahren pro und contra diverser Partys abzuwägen. Und hier kommen wir ins Spiel. 

In unserem neuen Techno Partyplan stellen wir regelmäßig Empfehlungen fürs Wochenende zusammen – kompakt und typgerecht. Du willst dich einfach schick anziehen und Spaß haben? Du erwartest höchste Qualität bei der Anlage sowie bei den Acts? Wir verraten euch die heißesten Adressen. Damit du dich wieder auf das wirklich Wichtige konzentrieren kannst: deine Freunde treffen und krass feiern. 

 

Für Vollblut Raver

Ein dunkler Raum, eine ausgezeichnete Soundanlage und wirklich straffer high-quality Techno. Mehr brauchst du nicht zu deinem Glück. Mit CLERIC kommt am Freitag ein junger Ausnahme-Produzent aus UK in die Forelle. Er versteht es, mit sanften und zugleich kraftvollen Sounds in heftige Bewegungen zu versetzten. Seine sorgfältig durchdachten Sets lassen die Tanzmeute tief eintauchen, hypnotische Untertöne lassen voll und ganz in der Musik versinken. Die Meuterei-Crew holt an diesem Wochenende mit Cleric das mit Abstand qualitätsvollste Booking in die Stadt. 

Freitag 20.1., Grelle Forelle

 

Für Smooth Operator 

Ja, das neue Publikum, eine riesige Bar und der VIP Bereich ... in der Pratersauna hat sich sehr vieles verändert, aber mit dem richtigen Booking kannst du dort immer noch die Nacht der Nächte erleben. Luft und Liebe holt am Samstag den talentierten niederländischen Produzenten Reinier Zonneveld in die Sauna. Der Musiker lässt mit viel Energie und Feingefühl die Tanzenden schön verschmelzen, ohrale Höhepunkte inklusive. 

Die Sauna punktet außerdem mit ihrer Größe: auf drei weiteren Floors kannst du dich in einem Rausch des guten Geschmacks austoben und dabei noch den smoothen Klängen von Joyce Muniz lauschen. 

Samstag 21.1., Pratersauna

 

Fürs Börserl

Auch am Freitag: Billig aber geil geht es im Werk zu, denn wer bis um 23.15 Uhr eincheckt, kriegt für kein Geld richtig was geboten. Die Veranstaltung F*cken Plus hält üblicherweise was sie verspricht, die DJ´s von Meat Market und Mutter sorgen jedenfalls für starke Klänge. Nackte Haut inklusive. Wer auf trashige Pop-Nummern und Remixe steht, kommt hier am zweiten Floor voll auf seine Kosten. 

Freitag 20.1., Das Werk

 

Für Freunde von +130 bpm

Ein relativ unbekannter Veranstalter will es wissen und lädt am Freitag in die Pyramide Vösendorf zum Abend der etwas flotteren Tanzschritte ein. Heartwaves holt den gefragten DJ und Producer Angy Kore an den Rande von Wien, die treibenden Tracks des Italieners werden von DJ-Größen wie Richie Hawtin gespielt. Auch die Support-Acts sind einen Ausflug in die Pyramide wert. Neben dem griechischen DJ Axel Karakasis sorgt Sutter Cane, der Gründer des etablierten heimischen Labels Driving Forces, zuverlässig für wache Beine. 

Freitag 20.1., Pyramide Vösendorf

 

Alle weiteren Partys findest du natürlich wie gewohnt bei uns im Kalender.

 

 

Mehr zum Thema
 
Party, 2.5.17