Donnerstag, 16.6.

 

19 Uhr

Künstlerhaus: Wiener Festwochen, Climax 

In einem Ausstellungsraum werdet ihr Zeugen von konfrontierten bizarren Aktionen der Tänzerinnen und Tänzer von Yasmeen Godder. Je feiner und sparsamer Yasmeen Godder körperliche Mittel setzt, desto schonungsloser ist deren Wirkung. Im Verlauf des Abends stülpen sich in immer neuer Qualität Innenwelten nach außen und legen Verborgenes frei. Eintritt: 20 €

30% Ermäßigung für Studenten an der Tageskasse oder Restkarten an der AK für 8 €.

 

19 Uhr 

Volksgarten: Swingtime - Afterworkparty

Swingtime nach der Arbeit: Die guten alten Zeiten werden wiederbelebt! Live Band, Swing, Jazz, Afterwork-House und vor allem Electro Swing mit Stil und Klasse. All dies gibt's an diesem Afterwork-Evening. Schau vorbei auf einen Spritzer, tanz dir deine überschüssige Energie weg und bleib gleich bis zum Schluss - morgen ist eh nur Freitag. 

 

21 Uhr 

Grind, Nordbergstraße: Deidsch, Dialekt & A Bissl Blues

Das Trio aus Georg Loibnegger, Sebastian Vogler und Norbert Neumayr bildet seit 2015 ein sich ergänzendes Generationenprojekt. Mit Akustik Gitarre, E-Gitarre und Blues Harp verpacken sie eigene Texte aus dem Leben, Leiden und Lachen, zum Nachdenken und Schmunzeln, in klassische Bluesformen, aber auch freie, funkige Rhythmen. 

  

Freitag, 17.6.

 

12 Uhr

MQ: Food Festival Vienna

Ein Food Festival ist in der Stadt: Diesmal im MQ mit Food Ständen aus aller Welt, Cocktail-Bars, Bier und Wein. Probier dich durch die foodora Kostproben und chill mit Speis und Trank in der Lounge. 

  

14 Uhr

Ottakringer Brauerei: Fesch’Markt #12

Der Fesch’Markt ist nun schon zum 12. Mal in der Ottakringer Brauerei. Mehr als 200 Aussteller aus den Bereichen Kunst, Produktdesign, Accessoires, Möbel, Mode, Kids Design, Food und Delikatessen zeigen euch ihre feschesten Produktneuheiten und Kreationen. Nationale und internationale Nachwuchsdesigner, Independent Labels, Kleinproduzenten und Junggastronomen versammeln sich. Eintritt: 4 € 

Hier stellen wir dir schon mal vier der Aussteller vor! Nämlich Fotografin Marlies Plank, Möbeldesigner MO-NI-KA, Bademode von Margaret und Hermione und Hallodribums.

 

15 Uhr 

Nelkengasse: Strassenfest for Refugees

Ein weiteres Gassen- bzw. Straßenfest im 6. Bezirk ist im Anmarsch. Die Nelkengasse veranstaltet ein kunterbuntes Fest für Klein und Gross, Jung und Reif und für alle Menschen aus Süd und Nord, West und Ost.  

 

23 Uhr

Sass Music Club: Spritzwein Sessions Summer Closing

Das Sommerclosing des Manifest Kollektivs wird natürlich in ihrer Homebase, dem Sass Club gefeiert. Zu Gast ist der Kanadier Jack J., der hier seine Österreich Premiere feiert. Line-up: Jack J, Fabe, Maaki. Eintritt: 7 € bis 0.30 Uhr, danach 10 €.

  

23 Uhr

Das Werk: F*cken Plus Glücksrad

Auf dem Stiegenfloor gibt es feinsten Techno des Meat Markets mit Scirox, Bort und Gerald vdH und auf dem TV Floor wirst du mit Pop, R’n’B und Trash beglückt. Die Glamour Trash Party F*cken Plus im Werk ist ein Muss für jeden der bis in die Morgenstunden feiern will! Eintritt: bis 23.15 Uhr kostenlos, danach bis 0 Uhr 6 € und 8 € wer später kommt. 

 

 

Samstag, 18.6. 

 

10 Uhr

Luv the Shop: Summer Luv

Shopping, Drinks, Beats, Burger und unter Palmen die Sonne genießen! Ein gemütlicher Start in den Samstag oder? Schau im Luv Shop in der Taborstraße oder in der Gumpendorferstraße vorbei, dort gibt's all das den ganzen Tag. 

 

12 Uhr 

Donaupark: Gulaschfest Wien

Das Gulaschfestival Wien verbindet österreichisch-ungarische Tradition, Wiener Gemütlichkeit, herzhafte Kulinarik und ein scharfes Kochduell. Nach der Misere des Österreich-Ungarn Spiels am Dienstag, ein perfekter Ort um wieder Frieden zu schließen. 

 

15 Uhr 

Universitätsring: 21. Regenbogenparade

Das wohl wichtigste Event der LGBT-Bewegung. Seit 1996 findet die Regenbogenparade in Wien statt und ist ein wichtiges Symbol für Solidarität, Akzeptanz und Gleichberechtigung. Die Demonstration, die zum Glück mehr nach Straßenfest aussieht, lädt alle Menschen ein, um gegen Diskriminierung und mehr Miteinander auf die Straße zu gehen.

Danach wird weiter gefeiert bei der legendären Pride Night in der Säulenhalle! 

 

23 Uhr

Pratersauna: Luft & Liebe 

Nicht weniger heiß geht es in der Pratersauna an diesem Samstag zu. Der grandiose Wiener DJ Peter Kruder trifft auf Jan Oberländer. Gemeinsam mit weiterem local Support wird es ein grandioses Techtelmechtel. Weiteres Line-up: Pischinger & Dermota, Max Schell, Daniel Dridi. Eintritt: 10 € bis 0 Uhr, danach 13 €. 

 

Sonntag, 19.6.

 

12 Uhr

Porto Pollo: Merkwürdig

Auch wenn der Name des Events wirklich Merkwürdig klingt, ist es das gar nicht. Das Open Air am Porto Pollo ist kostenlos und freut sich über ein feines Line-up für den gemütlichen Sonntag. Felix, Rupprecht, Oberst & Buchner und Schartmeier Toni sind an den Turntables. 

 

15 Uhr 

WUK: FM4 EM-Quartier

Schau dir die EM-Spiele doch nicht alleine zu Hause an! Im wunderschönen Innenhof des WUK schreist, gröhlst, feierst und fieberst du im Kollektiv. Das Beste daran: Es gibt Grillerei, kühles Bier und Eis! 

Weitere Public-Viewing Orte in Wien findest du hier! 

 

Nicht verpassen 

 

Dienstag 21.6., 19 Uhr

Kunsthalle: Gespräch mit dem Kunstkritiker Jörg Heiser

Wie beeinflusst die fortschreitende Digitalisierung die Gegenwart und Zukunft von Ausstellungen, und wie gehen Ausstellungshäuser mit der Tendenz zur Dematerialisierung um?
 Diese und weitere Fragestellungen werden im Rahmen von L’Exposition Imaginaire in Vorträgen, Talks und Diskussionen mit Künstlern, Kunsthistorikern, Architekten und Wissenschaftlern diskutiert. An diesem Abend ist der Kunsthistoriker Jörg Heiser zu Gast. 

 

Mehr zum Thema
 
 
Party, 30.5.17