Gangl im alten AKH

Zum Bierkonsum ins Krankenhaus

Als Bierlokal der ersten Stunde in der Gastroszene im alten AKH ist das Gangl für viele ein Fixpunkt, besonders als „Aufwärmlokal“, bevor man sich ins Wiener Nachtleben stürzt. Die Geschichte des Gangl ist kurz, aber dafür intensiv. Auch kulturell hat das Gangl seine Fußspuren hinterlassen. Der österreichische Kabarettist Alf Poier hat hier nicht nur gekellnert, sondern auch seine ersten Kabarettauftritte absolviert. Aber auch andere Größen österreichischer Kultur sind in der Vergangenheit ebenfalls im Gangl aufgetreten. So spielten hier etwa Roland Neuwirth und seine Extremschrammeln (zu denen einst auch Falco gehörte) und Hubert von Goisern.

Heute ist das Gangl vor allem ein gemütliches Bierlokal mit gutem Essen. Wir empfehlen: Hinschauen! Es muss nicht immer das Stieglbräu sein.

Ähnliche Locations
 
Location
 
Location
 
Location
 
Location