Bezahlte Anzeige

Metropol

Vom Spanferkel zum Kulturgenuss

Die um die Jahrhundertwende zum Festsaal umgebauten Stallungen dienten einst volkstümlichen Veranstaltungen wie Bällen, Spanferkelessen und Ehrenringkämpfen. Nach einer sorgfältigen Renovierung und Widereröffnung 1980 avancierte das höchst charmante Metropol zur Kultstätte der Wiener Szene und beliebtem Gastspielort in- und ausländischer Künstler. Musicals, Kabaretts und Konzerte ersetzen die derben Feste von damals, statt Schwein am Spieß gibt’s heutzutage Getränke und Wiener Schmankerln im romantischen Innenhofgarten. Ebendort steht auch die liebevoll gestaltete Pawlatschen-Bühne, die im Sommer Biergartenflair mit Theaterkunst verbindet. Neben dem großen Saal bietet das kleine Metropoldi mit seinen 100 Sitzplätzen die perfekte Bühne für Kleinkünstler, Ausstellungen und Feste.

Ähnliche Locations
 
Location
 
Location
 
Location