brut Wien

Tanz, Theater, Performances und Konzerte

brut ist eine Produktions- und Spielstätte für performative Künste in Wien und gehört seit seiner Gründung im Jahr 2007 zu den prägenden Häusern der freien Performance-, Tanz- und Theaterszene. Das brut-Programm steht für Experiment und Interdisziplinarität und präsentiert die Vielfalt und Unterschiedlichkeit der freien Szene. Neben Produktionen im Theaterraum realisiert brut auch ortsspezifische Projekte und legt einen Fokus auf künstlerische Schaffensprozesse, Dialog mit der Stadt, Kooperation mit benachbarten Kunstdisziplinen und theoretische Reflexionen. Das „studio brut“, in der Zieglergasse 25 steht seit 2019 als Nebenspielstätte für Proben und Aufführungen zur Verfügung. 

Von 2021 bis 2023 bespielt brut das neue temporäre Hauptquartier „brut nordwest“, eine zwischengenutzte Industriehalle in der Brigittenau. Ab 2024 wird brut seine neue feste Spielstätte in der ehemaligen Zentralbankzweigstelle St. Marx im dritten Bezirk bespielen. Nach dem von der Stadt Wien finanzierten Umbau in ein Theater werden an der neuen Spielstätte ein großer Bühnenraum, Proberäume, Büros, technische Nebenräume, Freiflächen und eine Gastronomie vereint. 

Fotocredits: Franzi Kreis

Ähnliche Locations
 
Location
 
 
 
Location