Theater an der Wien

Das neue Opernhaus

Im Geiste Mozarts von Emanuel Schikaneder gebaut, war das Theater an der Wien im 19. Jahrhundert ein Fixpunkt der Wiener Hochkultur. Unzählige Ur- und Erstaufführungen bedeutender Künstler, von Johann Strauss bis Beethoven, hinterließen ihre Spuren. Doch seine traditionsreiche Geschichte nimmt das neue Opernhaus mit Leichtigkeit und bringt seit der Wiedereröffnung 2006 frischen Wind ins anspruchsvolle Wiener Kulturgeschäft. Ganzjährig bespielt bietet das architektonische Meisterwerk mit glanzvollem Interieur monatlich eine Premiere und größtmögliche Abwechslung auf höchstem internationalen Niveau.

Ähnliche Locations
 
 
 
 
Location