Second Hand ist im Trend. Es ist die nachhaltige und ethische Alternative zum routinierten Gang zu den bekannten Modeketten. Das geshoppte Outfit ist meist individueller und hilft dabei seinen ganz eigenen Stil zu entwickeln. Wo die Nachfrage jedoch steigt, steigt auch der Preis. So haben in Wien in den letzten Jahren einige Second Hand Shops eröffnet, die mit einem Studentenbudget nicht immer zu bezahlen sind. Abseits der hippen Shops gibt es auch einige Läden bei denen man viele schöne Teile für wenig Geld ergattern kann und dabei gleichzeitig ein soziales Projekt unterstützt. Diese Läden freuen sich auch über intakte Sachspenden. Mal ehrlich, Ausmisten wär ohnehin mal wieder angesagt, oder?

 

VinziShop 

Veronikagasse 25 (Ecke Ottakringer Straße), 1170 Wien

Der VinziShop liegt direkt an der Grenze zwischen Ottakring und Hernals unweit vom Gürtel. Das Geschäft besticht allein schon durch seine Instagram Seite, wo immer wieder coole Looks und Informationen zu bevorstehenden Veranstaltungen geteilt werden. Der Shop selbst ist gut sortiert und lockt mit preiswerten Angeboten. Blusen gibt es für nur 2 Euro, Blazer für 5 Euro und Mäntel für 15 Euro. Von wilden Prints bis schlichten Teilen ist hier alles dabei. Mit dem Erlös aus dem Verkauf wird die Notschlafstelle VinziBett unterstützt.

 

LOK Couture 

Mariahilfer Straße 187, 1150 Wien

Das Geschäft liegt nur einen Sprung hinter dem Westbahnhof im fünfzehnten Bezirk. Zu moderaten Preisen wird hier gepflegte Second-Hand-Mode, Accessoires, Schuhe und Handmade-Produkte von LOK Couture verkauft. Der geräumige Laden ist perfekt zum Stöbern und mit etwas Glück findet man immer wieder coole Teile. Das Projekt soll Menschen mit psychischen Erkrankungen Beschäftigung im Rahmen eines öffentlichen Geschäftslokals bieten.  

 

Volkshilfe Shop 

An acht Standorten in der Stadt verteilt findet man die Volkshilfe Shops. Neben Klamotten und Schuhen werden hier auch Spiele, Geschirr und Kindersachen verkauft. Mit etwas Zeit und Muße kann man auch hier echte Schätze ergattern. Bei Oberteilen ab 1,50 Euro und Jacken ab 4 Euro schont man seine Geldbörse und kann obendrein mit gutem Gewissen einkaufen. Der Erlös fließt direkt in die Arbeit der Volkshilfe Wien.

 

Carla Mittersteig 

Mittersteig 10, 1050 Wien

Die große Carla Halle im fünften Bezirk kennen viele wegen der preiswerten Möbelstücke. Was jedoch die wenigsten wissen: Neben Möbeln, Geschirr und Büchern gibt es im hinteren Teil der Halle auch eine üppige Abteilung für Kleidung. Hübsch nach Farben und Formen sortiert, findet man Basics gleichwohl wie ausgefallene Teile für besondere Anlässe. Mit den Einnahmen wird die Caritas in Wien unterstützt. 

 

Weitere coole Second Hand Shops findet ihr hier.

Mehr zum Thema
 
Trivia, 23.6.13
 
 
Design, 27.9.17