Bezahlte Anzeige

Second Hand Shops sind gekommen, um zu bleiben und haben schon lange nichts mehr mit ihrem verstaubten Image von früher zu tun. Im Gegenteil: Wer Gebrauchtes kauft beweist großes Umwelt- und Stilbewusstsein. In Wien gibt es einige gute Adressen, um besondere Stücke aus zweiter Hand zu ergattern. Du hast die üblichen Verdächtigen längst abgeklappert? Ich habe mich auf die Suche nach neuen oder noch unbekannteren Shops gemacht. 

 

Motte Motte

Schottenfeldgasse 23, 1070 Wien

Außergewöhnliche Kleidungsstücke zu einem sensationellen Preis – das gibt’s bei Motte Motte seit November 2021 in der Schottenfeldgasse. Der modern eingerichtete Shop arbeitet nach dem Kilo-Prinzip, das heißt für ein Kilogramm Kleidung bezahlst du 30 Euro. Da können dann wahre Schätze, wie Escada Blazer, Trenchcoats, Bomberjacken, Norweger-Pullover oder 80ies-Windbreaker dabei sein, manches davon ist sogar Neuware. Auch für Jeans oder Lederjacken ist dieses Geschäft die richtige Anlaufstelle. Im Online-Shop können außerdem „Mystery-Boxes“ à ein, zwei oder fünf Kilo gekauft werden. Wöchentlich neue Kleidung und die zuvorkommenden Mitarbeiter*innen machen das Einkaufserlebnis perfekt!

 

Retroschatz

Neubaugasse 69, 1070 Wien

Fans von Bootik 54 können sich freuen: Die Inhaber des beliebten Vintage Shops haben im September ein weiteres Geschäft in der Neubaugasse eröffnet, nur ein paar Hausnummern entfernt. Ein Pac-Man-Automat und Ghostbusters-Flipper, alte Bahnhofsschilder oder Fotos von Prinzessin Diana an den Wänden: das Retroschatz besticht freitags und samstags mit coolem Interieur und einer überwältigenden Bandbreite an Kleidung, Taschen, Schuhen und Accessoires. Hier kommt ebenfalls das Kilo-Prinzip zum Einsatz, die Preisspanne reicht dabei von 10 bis 60 Euro pro Kilo. Wieviel du schließlich bezahlen musst, erkennst du an der Farbe der Buttons, die an der Ware angebracht sind. Dieser hippe Laden ist auf jeden Fall einen, wenn nicht mehrere Besuche wert.

 

Cambio – Die exklusive Tauschboutique

Erlachgasse 98, 1100 Wien

Die Second Hand Boutique Cambio in der Erlachgasse ist ein echter Geheimtipp in Favoriten. Unweit des Viktor-Adler-Marktes findet man hinter liebevoll eingerichteten Schaufenstern sowohl gut erhaltene Schnäppchen von Zara und Co. als auch Designerware von Moschino, Boss oder Joop. Neben einer großen Auswahl an stylischen Woll- und Faux-Fur-Mänteln, Daunenjacken, Jeans, Kleidern und Röcken ist eine Vielzahl an neuwertigen Schuhen erhältlich, zum Beispiel von Adidas oder Dr. Martens. Möchtest du erst Platz schaffen, bevor du dir etwas Neues zulegst? Bei Cambio kannst du gut gepflegte Kleidung auch in Kommission verkaufen.

 

Babäm

Lindengasse 7, 1070 Wien

Pures Shoppingvergnügen für den guten Zweck, das bietet Babäm. Der Second Hand Online-Shop spendet 100% seiner Erlöse an SOS-Kinderdorf Österreich. Das gleiche gilt natürlich ebenso für die Filiale in der Lindengasse. Der übersichtlich und freundlich eingerichtete Shop bietet dir Mode auf zwei Stockwerken und hält jede Menge einzigartige Teile für dich bereit. Plüschmäntel, ausgefallene Kleider, Hemden, Leo-Tops, Jeans, gemusterte Hosen sowie eine große Auswahl an Taschen und Schmuck – hier gibt es alles, was das Herz begehrt. Du peppst deine Garderobe auf und tust gleichzeitig Gutes – klingt toll, oder? Kleiderspenden werden unter einigen Voraussetzungen ebenfalls gerne angenommen.

 

Vintage Fabrik

Mariahilfer Str. 3, 1060 Wien

Du liebst Casual Wear und den College Style? Dann bist du mit der Vintage Fabrik gut beraten! In der ehemaligen Kofferzentrale erwartet dich auf insgesamt zwei Ebenen ein Meer aus Sweatshirts, Hoodies, T-Shirts, Crop-Tops, Cashmere-Pullis, Pullundern, Jeansjacken, Karo- und Cord-Hemden, Tennisröcken und Jeans. Ralph Lauren Poloshirts und Tommy Hilfiger Strickpullover sind in allen Farben des Regenbogens vorhanden. Auch ausgefallene Eyecatcher findet man ab und zu zwischendrin, aber wenn du eher auf der Suche nach zeitlosen Klassikern bist, findest du definitiv das Richtige. Mach dir entweder im Online-Shop oder direkt vor Ort dein eigenes Bild vom Sortiment.

 

No7 – Gallery & Shop

Margaretenstraße 50, 1040 Wien

Der geheimnisvolle Shop in der Margaretenstraße hat weder ein auffälliges Logo noch hängen Öffnungszeiten aus, umso spannender ist es herauszufinden, was sich hinter dem großen Schaufenster und den blaugrünen Kacheln verbirgt. Bereits beim Eintreten entpuppt sich das Geschäft No7 als Schatzinsel. Seit 2018 wird hier feinste Vintage-Ware verkauft, zudem können Stücke österreichischer Designer*innen bestaunt werden. Labels wie WENDY JIM, Vic Cooper, TRIBBE - Hats by Blanka, RENDL oder Not Yet FYI sind mit ihren Kreationen in dem charmanten Laden vertreten. Einige der Schuhe sind handgenäht und stammen von der prestigeträchtigen Maßschuhwerkstatt MAFTEI.

 

Wolfmich

Gumpendorfer Str. 51, 1060 Wien

Ein ähnliches Konzept aus alt und neu verfolgt der Shop Wolfmich. In stylischem Ambiente lässt es sich hier bei guter Musik gemütlich stöbern und shoppen. Neben exquisiten Parfums, Vasen oder Seifen in Form von Edelkristallen, gibt es hier rare Vintage-Kleidung zu eher gehobenen Preisen. Ob René Lezard, Helmut Lang, Sandro, Vetements, Gucci, Balenciaga oder Yves Saint Laurent – Modeliebhaber*innen können aus dem Vollen schöpfen und sich auch im Online-Shop umsehen.

Die zwei Etagen beherbergen Bum Bags, Plüsch-Hüte, Bucket Hats, Kappen, Brillen, extravagante Schuhe (auch Ultra-Overknees aus rotem Lack) sowie Animal Print in allen Variationen und lassen crazy Versace Jeans oder Moschino Kostüme im richtigen Licht erstrahlen. Des Weiteren kann auch Neuware, zum Beispiel von der österreichischen Designerin Florentina Leitner, erstanden werden. Hier entdeckt garantiert jede*r ein neues Lieblingsteil.

 

Marlo Vintage Second Hand

Währinger Str. 27, 1090 Wien

Selbst an Orten, an denen man sie nie vermuten würde, sind Second Hand Shops zu finden, so auch in der noblen Währinger Straße. Marlo Vintage Second Hand befindet sich direkt neben dem Institut für Publizistik & Informatik und ist daher wohl am ehesten Student*innen ein Begriff. Hierbei handelt es sich um einen Second Hand Shop, wie er im Buche steht: bunte Hemden und Blusen, farbenfrohe Jacken oder Strickpullover mit Ethno-Muster – wer hier genügend Zeit und Muße mitbringt, geht mit richtig tollen Teilen nach Hause.

 

Humana geht immer! Wir haben unsere TOP Filialen für euch geratet! Außerdem be prepared: Am 3. Februar eröffnet ein neuer Humana Shop auf der Gumpendorferstraße 88B.