Bezahlte Anzeige

Unabhängig vom Wetter, mit einem Sonnengruß wird dein Tag gleich besser. Yoga liegt voll im Trend, entspannt, macht fit und tut der Psyche gut. Das Angebot an Yoga Studios in Wien ist riesig. Hier ein paar unserer liebsten. Namaste.

 

Hot Yoga Vienna 

Lugeck 1/Top 21, 1010 Wien & Gumpendorfer Straße 63C, 1060 Wien

Es ist November. Du hast dich also gedanklich schon mal von Sonnenlicht und Wärme verabschiedet und planst die nächsten Monate mit einer Tasse Tee auf der Couch zu verbringen? Sport im Winter ist manchmal wirklich nur was für sehr Disziplinierte. Oder du gehst einfach in Hot Yoga. Hier kannst du deine Wärmespeicher wieder auffüllen, hast ein kompaktes Workout und kannst super runterkommen. Im Yoga Raum hat es nämlich angenehme 30 bis 40 Grad, dadurch wird der Körper und die Muskeln viel dehnbarer und durch das Schwitzen hat man nebenbei noch einen Detox Effekt. Das motiviert sogar Winter-Muffel zu Bewegung.

Im Hot Yoga Studio liegt der Fokus auf Hot Vinyasa Flow und dem Fitnesseffekt. In kompakten 60 Minuten Klassen kann man sich richtig auspowern und fühlt sich danach wie nach einem Wellnesstag. Die hübsche Ausstattung der Studios (Vor allem das neue eröffnete Studio am Lugeck ist sehr fesch.) tut ihr übriges. 

Zusätzlich zu den normalen Klassen finden regelmäßig Workshops statt. Wenn du beim Workshop mit Niko von Hot Yoga Athen von 10. bis 12. November teilhaben möchtest, dann melde dich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an! Für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

Für alle, die mal Schnuppern wollen: Um 25 Euro könnt ihr zwei Wochen lang, alle Klassen in beiden Studios testen oder eine Schnupperklasse für 5 € besuchen. Einen Stundenplan sowie eine Preistabelle findest du hier. Zehnerblöcke gibt es (ermäßigt) ab 140 Euro.

 

Retreat 

Nelkengasse 6/14, 1060 Wien

Das Retreat im sechsten Bezirk ist wohl das gemütlichste Yogastudio ever. Es ist fast schon ein Wohnzimmer, bzw. nachdem man sich hier auf die Couch chillen, was trinken oder lesen kann, ist es ein Wohnzimmer. Zusätzlich gibt es hier täglich einen veganen/vegetarischen Mittagstisch in Form von Snacks, Suppen und Salaten. Es gibt sechs verschiedene Typen von Yogaklassen, diese reichen von ruhigeren Meditationsstunden bis zu Tanz. Es ist für alle Levels was dabei. Außerdem: Aus dem wunderschönen Yogaraum mit Stuck, Erker und Kamin kann man nur entspannt rausgehen. Zehnerblöcke gibt es (ermäßigt) ab 115 (für 60 Minuten Klassen) bzw. 145 Euro (für 90 Minuten Klassen).

 

doktor yoga 

Passauer Platz 2/7, 1010 Wien & Kirchengasse 1A, 1070 Wien

Doktor Yoga gehört auf jeden Fall zu den beliebtesten Yogastudios in Wien, vor allem seit es gleich zwei davon gibt. Kein Wunder, bei den hellen, hohen Räumen, der zentralen Lage, den hübschen Yogahosen und freundlichen Yoga Lehrerinnen. Es gibt täglich bis zu fünf Klassen, für Anfänger und Fortgeschrittene. Das Studio ist super für alle, denen der Fitnessaspekt beim Yoga wichtig ist, denn wer hier in einer Vinyasa Klassen war, wird nie wieder behaupten, dass Yoga nicht anstrengend sei. Zehnerblöcke gibt es (ermäßigt) ab 125 Euro.

 

One Yoga 

Lindengasse 38, 1070 Wien & Mariahilfer Straße 33, 1060 Wien 

Auch One Yoga gibt es bereits zwei Mal in Wien. Auch hier wird der Sonnengruß in einem wunderschönen hohen Raum mit Stuck, Spiegelwänden und Parkett praktiziert. Neben Vinyasa und Asthanga wird auch Yin Yoga angeboten. In beiden Studios kombiniert hast du täglich bis zu zehn Klassen zur Auswahl. Ein Zehnerblock kostet 140 Euro. Was in dem Studio im siebten Bezirk besonders gefährlich ist: Der Shanti Yoga Store liegt gleich daneben und wenn die Motivation nach einer Einheit riesig ist, ist so eine neue, wild gemusterte Yoga Leggins schneller gekauft, als du „OM“ sagen kannst. 

 

Yogafusion 

Tendlgergasse 11, 1090 Wien

Wem das alles etwas zu langweilig ist, kann immer noch auf Aerial Yoga ausweichen. In Tüchern von der Decke zu hängen ist bestimmt nicht fad. Angeboten wird unter anderem Aerial Fit, wo man akrobatische Übungen mit den Tüchern macht oder auch Aerial Relax – pure Entspannung. Für den Einstieg werden auch immer wieder Workshops angeboten. Das Studio gleich beim WUK ist farbenfroh und auch super für junge Mütter geeignet – es gibt eine eigene Aerial Mama Baby Yoga Stunde. Ein Zehnerblock kostet 150 Euro.

 

Header und Vorschaubild: © Silvia Napolitano

Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit Hot Yoga Vienna.

 

Du strotzt der Kälte und sportelst bei jedem Wetter draußen? Dann findest du hier coole Laufstrecken.

 

Mehr zum Thema
 
 
 
Trivia, 18.7.16
 
Freizeit, 10.7.17