Vom Schnitzel bis zum Eis

Cafe Falk 

Kagraner Platz 137

Das Cafe Falk in der Donaustadt - früher war es eine der berüchtigtsten Hütten in Wien, heute ist es zum donaustädtischen Kult geworden. Als eines der letzten Lokale mit durchgehendem Betrieb in ganz Wien bekommen Taxler hier noch einen „Taxler-Kaffee“ (zum halben Preis), Hungrige auch um 3 in der Früh ein frisches Schnitzel und Morgenmenschen bis 11 Uhr ihr klassisches Wiener Frühstück um 6,60 Euro. Auch nicht schlecht: Der kleine Schanigarten zum draußen sitzen im Sommer. 

 

Eissalon Eisstanitzl

Stadlauer Straße 9 

Wer einen ganzen Tag lang mit unseren Tipps durch Transdanubien wandert, darf auf ein gutes Eis auf keinen Fall verzichten. Schon gar nicht, wenn es so gute Sorten wie Sachertorte gibt. 

 

Donaubrise

Arbeiterstrandbadstraße 91

Im Strandbad Alte Donau kann man neben den Klassikern wie Wurstsemmel auch rote Rüben Hummus und Falafal um 7,50 Euro oder einen Pulled Pork Burger mit Pommes um 12,90 Euro bestellen. Keine Sorge, unter der Woche gibt’s auch eine Wochenkarte mit verbilligten Mittagsmenüs. Mit weißem Hintergrund und Strandbar Vibes bietet das Lokal neben dem guten Essen auch eine super Kulisse für deine Insta Story – einfach als Ort „Ibiza“ angeben, merkt niemand.

 

Für die Romantiker 

Blumengärten Hirschstetten

Quadenstraße 15

Auf einer Fläche von rund 60.000 Quadratmeter findet man in dem Park einen kleinen Zoo, einen historischen Bauernhof und selbstverständlich auch die unterschiedlichsten Blumengärten. Zum Zeitpunkt der Errichtung 1957 war der Park die modernste städtische Großgärtnerei Europas! Bei kostenlosem Eintritt kann es also auf keinen Fall schaden, hier mal auf einen Sprung vorbeizuschauen - am besten einfach mit den Buslinien 26, 22A, 95A oder 95B kommen.

 

Schulgarten Kagran 

Donizettiweg 29

Keine Sorge, man muss nicht Schüler sein, um hier reinkommen zu dürfen. Weg vom hektischen, heißen Großstadttreiben bietet das versteckte Gartenparadies eine tolle Gelegenheit, um nach der Arbeit mit einem Buch ein bisschen zu entspannen. Im Sommer hat der Park Montag bis Donnerstag geöffnet, nach Anmeldungen sind sogar Führungen möglich. 

Header: Foto 1&3 (c) Wiener Stadtgärten 

Zur allen Artikeln der #GanzWienineinemSommer Bezirke Challenge geht es hier entlang.

Mehr zum Thema
 
Freizeit, 30.5.19