Ursprünglich kommen die Dim Sums aus der kantonesischen Küche Chinas und sind gern gesehene Häppchen, traditionell in einem Bambusdämpfer zubereitet und serviert.

Wir wollen aber heute nicht nur euer Herz, sondern vor allem euren Magen mit unseren gedämpften Hühnchen-Bananen-Dim-Sums berühren.

 

Dim Sum mit Bananen-Hühnchen-Füllung

Zutaten (für 24 Stück):
250g Bio-Hähnchenfilet
2 reife Kochbananen
1 TL fein gehackter Ingwer
1 Hand gehackter Thai-Basilikum
1 Hand gehackter Koriander
3 Stück Pack Choi
Salz, Pfeffer
24 Wan Tan-Blätter, tiefgefroren

 

Die Wan Tan-Blätter aus der Verpackung nehmen. Tiefgefroren bilden die einzelnen Blätter eher einen großen "Klotz". Diesen ausgepackt auf ein Brettchen legen und eine Stunde in Ruhe auftauen lassen. Bald schon kann man die einzelnen Blätter leicht voneinander trennen.

Die gehackten Kräuter zusammen mit dem Ingwer und dem fein gehackten Pak Choi in eine Rührschüssel geben. Das Hühnchenfilet mit einem scharfen Messer in Streifen schneiden und diese ebenso fein hacken.

Tipp: Die Wan Tan-Blätter bekommt man tiefgefroren in jedem gut sortierten Asialaden, ebenso die frischen Kräuter und die Kochbananen.

Das Hühnchenfilet zu den gehackten Kräutern geben. Die Kochbanane schälen, fein würfeln und unterheben. Mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken und so lange ruhen lassen, bis die Wan Tan-Blätter aufgetaut sind.

Nun immer ein Wan Tan-Blatt auf die Arbeitsfläche legen, die Ränder mit etwas Wasser bepinseln und in die Mitte ca. 1 TL von der Hühnchen-Bananen-Kräutermischung geben. Die Ecken vorsichtig einschlagen und kleine Päckchen formen.

Einen großen Topf mit reichlich Wasser erhitzen. Solltet ihr keinen Bambusdämpfer besitzen, könnt ihr dies natürlich auch mit jedem anderen Dämpfaufsatz machen. Auf den Boden des Dämpfers ein Stück in Form geschnittenes Backpapier legen, damit uns die Dim Sums später nicht ankleben. Sobald das Wasser kocht, ein paar Dim Sums in den Dämpfer setzen, hierbei darauf achten, dass sie sich nicht berühren. Den Dämpfaufsatz auf den Topf geben und den Deckel darauf setzen.

Es dauert ca. 12 Minuten, bis die Dim Sums fertig gedämpft sind und das Hühnchenfleisch durch ist. Am Besten noch warm mit würziger Sojasauce servieren.

Mehr zum Thema
 
Freizeit, 9.3.14
 
Freizeit, 15.12.13
 
Freizeit, 5.10.14
 
Freizeit, 30.6.13
 
Freizeit, 27.6.16