In jeder Situation 1 Meter Abstand zu halten ist gar nicht so leicht. Das habt ihr sicherlich auch schon mitbekommen. Es gibt aber mehr als genug Freizeitaktivitäten, die von Haus aus schon Abstand mit sich bringen und wo es nicht so schwer fällt, die Sicherheitsmaßnahme einzuhalten.

 

Fahrradfahren statt Spazierengehen

Beim Fahrradfahren kommt man sich im Idealfall nicht in die Quere und kann seine Runden drehen und den Mindestabstand von 1 Meter problemlos einhalten. Radln ist ideal fürs zweite oder dritte Date, aber auch als Familienausflug oder mit Freunden ein Vergnügen. Beim Spazieren hat man es schon schwerer, den Abstand einzuhalten - been there. Nach der Radtour geht's dann direkt zu Punkt 2.

via GIPHY

 

Picknick statt Lokalbesuch

Auf einer Wiese Brunchen, den mitgebrachten Kaffee schlürfen und sich von der Sonne küssen lassen kann schon einiges. Nicht zuletzt, weil man sich aneinanderkuscheln und die Zeit mal komplett vergessen kann. Oh, Moment, da war ja was! Aber auch mit Sicherheitsabstand wird's gemütlich - versprochen! Immerhin sitzt oder liegt man eh in der Nähe des anderen und kann sich mal ganz aufs Plaudern und gemeinsam Abhängen fokussieren. Wer ganz zufällig an der Donau oder einem See picknickt, der kann auch gleich Punkt 3 angehen. 

via GIPHY

 

Schwimmen statt Joggen

Da wir Menschen nicht wie Hunde schwimmen, sondern viel Platz brauchen, um voranzukommen, ist ein Abstand von 1 Meter eh normal. Beim Joggen kommt man sich viel näher (als einem manchmal lieb ist) und somit gewinnt in der Runde MIT ABSTAND Schwimmen! Wer vom Sporteln nicht genug kriegen kann, bitte weiter zu Punkt 4.

via GIPHY

 

Tennisspielen statt Fußball

Mit Bällen spielen macht Spaß. Wer mit der besten Freundin oder dem besten Freund mal sporteln will, der kann ja Tennis- oder Volleyballspielen gehen anstatt Ballsportarten auszuüben, die engen Körperkontakt voraussetzen. Hauptsache ist ja, dem blöden Virus weniger Spielraum zu geben! 

via GIPHY

 

Eis essen gehen statt gemeinsam Kochen

So, genug jetzt mit Sport, lasst uns zu den süßen Bereicherungen des Lebens übergehen! Erfahrungsgemäß klappt gemeinsames Kochen ja nicht, ohne sich mindestens alle 10 Sekunden im Weg zu stehen. Beim Eis essen allerdings kann man sich, wie auch beim Picknicken, bemühen, den 1 Meter Abstand in die Tat umzusetzen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem leckeren Veganista-Eis? 

via GIPHY

 

Du willst diesen Sommer in Wien nutzen und noch mehr Sportarten als Schwimmen und Joggen ausprobieren? Hier geht's zu den besten Outdoorsportarten.

Mehr zum Thema
 
 
 
Freizeit, 30.12.19
 
Freizeit, 28.6.14