Obwohl das Wetter gerade nach einem gemütlichen Beauty-Tag Zuhause schreit, steht der Sommer unmittelbar bevor. Im Laufe der Zeit machen sich Faktoren wie Temperaturschwankungen, Heizungsluft und UV-Strahlen bemerkbar und verändern nach und nach unser Hautbild. Um dem entgegenzuwirken, bedarf es der richtigen Hautpflege. Wer seiner Haut etwas Gutes tun und seinen sommerlichen Glow vor den nächsten Sonnentagen noch ein wenig auffrischen möchte, kann sich mit wenig Aufwand zu Hause selbst die passende Gesichtsmaske zusammenmischen.

Schon im antiken Griechenland schwor man auf die heilende Kraft der Naturkosmetik, die für jedes Hautbedürfnis die passende Zutat und Anwendung bereithält. Entgegen teurer Kosmetikprodukte aus der Drogerie, sind die DIY-Masken preiswert und bieten einen Überblick über sämtliche Inhaltsstoffe. Sie bestehen aus rein natürlichen Zutaten und sind frei von Chemikalien und Konservierungsstoffen, die Giftstoffe an die Haut absondern können. Gesichtsmasken spenden Feuchtigkeit, mildern Rötungen, sagen Pickeln den Kampf an, verfeinern Poren und sorgen für einen gleichmäßigen, frischen Teint, der euer Gesicht wieder strahlen lässt.

Der Pflegegrundsatz gesunder, strahlender Haut ist die richtige Reinigung. Besonders zu beachten vor jeder Anwendung ist also, euer Gesicht von Make-Up Rückständen und Hautschuppen zu befreien. Um wirklich sicher zu gehen, dass die Haut ausreichend gereinigt wurde, verwendet man vor dem Auftragen einer Maske im besten Fall ein Peeling.

Wir haben für euch 5 DIY-Masken für 5 verschiedene Hauttypen zusammengestellt, die euch einen wunderschönen Teint zaubern und euch auf das nächste Sonnenbad vorbereiten sollen:

Gesichtsmaske gegen ölige/fettige Haut

Probleme mit großen Poren und überschüssiger Talgproduktion haben oft nicht mit mangelnder Hygiene, sondern dem Hormonhaushalt zu tun. Menschen, die damit zu kämpfen haben, neigen häufig zu Pickeln und Mitessern, die als nervige Begleiter nur schwer unter Kontrolle zu bekommen sind. Mit einfachen Hausmitteln machen sich bei regelmäßiger Anwendung allerdings nachhaltige Ergebnisse sichtbar. Ein altbewährtes Hausmittel bei fettiger Haut ist die Salatgurke, die die Haut neben der Feuchtigkeitszufuhr, auch straffen soll. Sie wird als Ganze geschält und püriert und anschließend mit drei EL Naturjoghurt untermischt. Nach 20 Minuten Einwirkzeit, wird die Maske sanft mit lauwarmem Wasser entfernt und man erhält bereits nach einmaliger Anwendung ein tolles Ergebnis.

 

Gesichtsmaske gegen trockene Haut

Für besonders trockene Haut eignet sich die Powerfrucht Avocado hervorragend. Sie beinhaltet reichhaltige und feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe wie die Vitamine A, B und E, Omega 6-, sowie Omega 3-Fettsäuren. Um ein optimales Ergebnis zu erzielen, sollte man eine essreife Frucht mit einer Gabel ordentlich zerquetschen und mit einem TL Honig anmischen. Ganze 10 Minuten Einwirkzeit reichen für einen sichtbaren Effekt. Die Avocado sorgt für ein geschmeidig weiches Hautbild und verleiht dem Gesicht eine gesunde Frische.

 

Gesichtsmaske gegen Faltenbildung

Einfache Teebutter ist reich an Vitamin A, einem natürlichen Haut-Verjüngungsmittel. Achtet bitte darauf, dass es sich um salzfreie Butter handelt. Um der Haut zusätzlichen einen beruhigenden Effekt zu geben, könnt ihr etwas Naturjoghurt und Haferflocken beigeben. Zu einem EL Butter, werden 1EL Naturjoghurt, sowie eine Handvoll Haferflocken hinzugemischt. Nachdem die Zutaten ordentlich vermengt wurden, können sie gleichmäßig auf das gereinigte Gesicht aufgetragen werden und nach 15 Minuten Einwirkzeit mit lauwarmem Wasser entfernt werden.

 

Gesichtsmaske gegen Pickel

Kaum zu glauben, aber Backpulver hilft in Verbindung mit Wasser tatsächlich dabei, die Haut von Schadstoffen, Giften und Schmutz zu befreien. Dies geschieht durch seinen Hauptbestandteil Natron, welches in Verbindung mit Wasser und Wärme, CO² freisetzt. Für diese Anwendung sollte jedoch kein herkömmliches Backpulver aus dem Supermarkt verwendet werden, da dies meist Säuremittel enthält. Hierfür gibt es ein eigenes Backpulver in der Apotheke. Zu zwei EL Backpulver wird etwas Wasser beigemengt, bis eine Paste entsteht. Diese kann dann aufgetragen und nach 5 Minuten mit Wasser abgewaschen werden. Achtung: bitte achtet unbedingt darauf, dass ihr bereits entzündete Pickel beim Auftragen der Maske ausspart.

 

Gesichtsmaske bei Akne

Wer je mit Akne zu kämpfen hatte, hat bestimmt schon viel Geld für teure Pflegeprodukte ausgegeben und nur in den seltensten Fällen ein Allheilmittel dagegen gefunden. Was viele wahrscheinlich nicht wissen ist, dass die Erdbeere durch ihren Inhaltsstoff Salicylsäure, als Wunderfrucht gegen Hautunreinheiten und sogar Akne wirkt. Salicylsäure findet man bereits in sämtlichen Anti-Akne-Produkten und -Anwendungen, also warum sollte man hier keinen Selbstversuch starten? Für die Anwendung mischt man 40g Erdbeeren mit 60ml Naturjoghurt zusammen und trägt es gleichmäßig auf das Gesicht auf. In 10 bis 15 Minuten Einwirkzeit entzieht die Maske überschüssigen Talg und verfeinert das Hautbild.

 

 

Du brauchst eine Beschäftigung während die Maske einwirkt? Dann lies doch inzwischen die Sage vom lieben Augustin - hier entlang!

Mehr zum Thema