Wanderbegeisterte, Mountainbiker*innen oder Naturliebhaber*innen, die dem stressigen Alltag ent-kommen wollen, kennen die Turracher Höhe vielleicht schon. Traumhafte Almen, gemütliche Wanderwege entlang der Bergrücken sowie türkisblaue Bergseen sind nur ein paar Merkmale des-sen, was ihr dort erleben könnt. Wer sich ein atemberaubendes Panorama an einen der Berggipfel nicht nehmen will, der kann sich auch fordernder Bergtouren, bei denen man ordentlich ins Schwit-zen kommt, annehmen. Ob nun sanfte Wanderrouten oder anstrengende Gipfelwege – der Berg  ruft!

Anfahrt 

Mit dem Auto: Um in die Gurktaler Alpen zwischen Kärnten und der Steiermark zu gelangen, müsst ihr die Süd Autobahn/E59 und S6 bis Friesacher Straße und die B95 bis Turracherhöhe in Kärnten nehmen. Die Fahrzeit beträgt circa 3,5 Stunden. 

Mit dem Zug, Bus & Taxi: Verschiedenste Züge fahren vom Hbf Wien bis Unzmarkt, dort steigt man am Bahnhof Unzmarkt in den 890 Bus bis Kendlbruck Plankenwirt und von dort müsstet ihr noch mit dem Taxi circa 20 Minuten bis zur Turracher Höhe fahren. Insgesamt fährt man circa 5,5 Stunden. Zugegeben, ein bisl zach ist die Verbindung schon, wir würden hier also sogar das Auto empfehlen – vor allem, wenn ihr eine größere Gruppe seid.

 

Aktivitäten

Für Gemütliche: Der 3-Seen-Weg

Der 3-Seen-Weg bietet mehrere Optionen. Je nach Lust und Laune kann man beispielweise zwi-schen kurz und easy oder lang und umfangreich wählen. Wer klein anfangen will, kann ja mal um den Turracher See wandern (circa 30 min) oder ein Stückerl weiter zum Grünsee und wieder retour zur Turracher Höhe (circa 45 min). 2 Stunden dauert ein Wanderweg vom Turracher See kom-mend, vorbei am Museum Alpin+Art Gallery Richtung Grünsee und dann zum Schwarzsee.

Mehr Infos zum 3-Seen-Weg hier.

 

Für Fleißige: Nockberge Wanderung

Ein 16,3 Kilometer langer Wanderweg, der eher was für Durchbeißer ist. Ich sage nur 6,5 schweiß-treibende Stunden. Von der Turracher Höhe am Königstuhl zu spazieren stellt am Ende auf alle Fälle einen ganz besonderen Gipfelsieg dar und das nicht zuletzt wegen seiner wunderschönen Panoramaaussicht. 

 

Übernachtungsmöglichkeiten

Stellplätze, Hotels, Chalets, Pensionen oder Ferienhäuser - auf der Turracher Höhe findet sich defi-nitiv für jeden was. Ganz gleich, ob man mit einem Camper unterwegs ist oder es sich in einem gemütlichen Zimmer mit Bett, Dusche, WC und Co bequem machen möchte. 

Zu den günstigeren Pensionen gehört die nette Pension „Lassnig“ oder Bergheim Schmidts Stellplätze, wo man mit dem Auto oder Camper parken und übernachten kann. 

Lust auf Österreich Urlaub bekommen? Hier findest du eine Übersicht über nette Stadtflucht-Ziele und hier kannst du den Test machen: Welcher österreichische Urlaubsort passt zu dir?

Mehr zum Thema
 
Freizeit, 2.7.20
 
Freizeit, 10.5.18
 
Freizeit, 9.7.20
 
Freizeit, 23.8.20