Aus der Uni oder dem Büro raus und direkt in eine gemütliche Bar auf einen Aperitivo und einem kleinen Snack - das klingt ja fast wie Urlaub. Ursprünglich ist der Aperitivo da, um die Wartezeit bis zum Servieren der Speisen zu überbrücken – wir nehmen das Afterwork Konzept aber auch so. Obwohl wir uns sicher sind, dass wir nach dem zweiten Aperitivo doch ziemlich Hunger bekommen. Wir verraten dir, wo es die coolsten Aperitivo Bars in Wien gibt und außerdem wo ihr die besten Drinks mit Select Aperitivo bekommt.

SELECT Aperitivo wurde 1920 im Herzen von Venedig in der Destillerie Pilla kreiert – ein Ort, der berühmt ist für die Herstellung herrlicher Liköre. Select ist mit seinem raffinierten Aromaprofil von 30 verschiedenen Botanicals und dem ausgewogenen bittersüßen Geschmack der wesentliche Bestandteil des original venezianischen Spritz.

 

MQ Libelle

Museumsplatz 1/5, 1070 Wien

Afterwork über den Dächern Wiens, inmitten vom Museumsquartier. Bei dem Kiosk "zur Libelle", mit Gastgarten und herrlichem Ausblick über Wien, gibts Leberkäsvariationen, verschiedene Jour-Semmeln, Mini Sacher, außerdem Champagner, verschiedene Negroni Variationen und den Select Aperitivo, Vorgänger des Aperol Spritz aus dem Veneto. Wie lässt es sich herrlicher in den Abend starten als mit einem Select Aperitivo in der Hand und dem rosaroten Herbsthimmel als Panorama? 

Achtung, der Kiosk hat nur noch bis Ende Oktober offen!

 

L'Ombra Italian Bar & Restaurant

Lugeck, 7, 1010 Wien

Auf den ersten Blick sieht man es der Fassade vom L'Ombra  nicht an, aber in der Küche werden so einige italienische Leckerbissen zubereitet. Die Speisekarte wechselt immer wieder, die Speisen, vor allem die Antipasti zum Aperitivo, sind aber allesamt zu empfehlen und die Crostinis sowieso! Die Getränkekarte hat fast noch mehr zu bieten: Vom Select Spritz mit grünen Steinoliven bis hin zum Tintoretto mit frischem Granatapfelsaft und Prosecco Spumante. 

 

Dogenhof

Praterstraße 70, 1020 Wien

Auch im Dogenhof lässt sich vorzüglich das ein oder andere Gläschen vor dem Essen genießen. Ab 15:00 Uhr läd der Dogenhof nämlich zum Palast-Apero mit Aufschnitten, Snacks und frisch zubereiteten Antipasti ein. "Apero" ist übrigens ein Brauch aus Frankreich, der Schweiz und Luxenburg und steht für die Verbindung von Gesellschaft und Genuss. 

 

Krypt.Bar

Wasagasse 17, 1090 Wien

Diese Bar ist sogar so geheim, dass die genaue Adresse gar nicht so leicht zu googeln ist. Wir verraten sie euch aber, es ist die schwarze Tür in der Wasagasse 17! Wer die geheimnisvolle Pforte einmal gefunden hat, der wird mit der Atmosphäre und den guten Aperitivos belohnt. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt: Die Krypt Bar versorgt euch ab November mit Tapas, der Fokus liegt auf Saisonalität und Regionalität. Und auch wenn wir gerade nur vom Platz aus mitschunkeln können, Freitag und Samstags legt ein DJ auf.

 

Roberto's American Bar

Bauernmarkt 11-13, 1010 Vienna 

Absolut schick und sehr stylisch kann man seinen Abend in Roberto`s American Bar begehen. Die Kellner tragen noch Anzüge und die Trüffel Salami und der Käse von Pöhl am Naschmarkt sind hervorragend geeignet zur Einstimmung aufs Abendessen. Von 16 bis 18 Uhr gibt es die leckeren Häppchen sogar Gratis zu jedem Aperitivo dazu. Wer danach gar keinen Hunger mehr hat, sondern gleich weitertrinken will, der wird bei einem Angebot von über 40 Cocktails sicher fündig. 

 

Camillo Bar

Neubaugasse 55, 1070 Wien

Das inoffzielle Haus des Negronis in Wien. Neben einer riesigen Auswahl an Negroni-Cocktails gibts in der Camillo Bar im schönen Neubau auch Select Aperitivo und immer wieder die, mit dem etwas seltsamen Namen ausgestattete, Burlesque Show - "Nudo & Crudo". 

 

Wenn es mal doch ein bisschen mehr Essen sein soll, hier geht's zu den authentischsten Italienern!

Mehr zum Thema
 
 
Freizeit, 27.3.18
 
 
Freizeit, 19.8.20
 
Freizeit, 20.5.16