Wer sich schon einmal an ein Gansl gewagt hat, weiß wie aufwändig die Zubereitung ist. Erst rennst du durch zehn Geschäfte bis du ein Biogansl ohne Vorbestellung ergattert hast, zahlst dafür mindestens 60 Euro und spätestens wenn du beim Füllen bis zum Ellbogen im Gansl steckst, wünscht du dir, du hättest es einfach bestellt! Hier unsere Restaurant-Bestell-Tipps fürs stressfreie Gansl-Essen.

1010 Wien

Huth Wirtshaus

Schellinggasse 5, 1010 Wien

Das gehobene Beisl liefert die perfekt gegarte (und überraschend "preiswerte") Gans, für 28 Euro, direkt zu dir nach Hause. Hier gibts aber gleich ein ganzes Gansl-Menü von der Gansleinmachsuppe mit Bröselknödl bis hin zum selbstgemachten Apfelstrudel als Nachspeise. Die Gans selber kommt mit Apfel-Rotkraut und Erdäpfeln als Beilage.

Lugeck Figlmüller

Lugeck, 1010 Wien

Natürlich gibts auch im Lugeck Gansl und das grandios zubereitet. Das klassische Martinigansl mit Apfelrotkraut, Maroni und Erdäpfelknödel bekommst du um 22,90 Euro. Fürs Dessert könnt ihr euch dann noch einen Milchrahmstrudel mit Vanillesauce gönnen. Der Figlmüller liefert übrigens in ganz Wien aus, die letzte Bestellung sollte allerdings um 19:30 eingehen.

 

Cafe Caspar

Grillparzerstraße 6 , 1010 Wien

Am 11.11 könnt ihr beim Cafe Caspar euer Martini Gansl als Do-It-Yourself-Kit für zuhause abholen. Die Küche bereitet alles vor, ihr müsst es zu Hause nur noch in den Ofen geben, kurz braten und voila, fertig ist die Gans in Ginsauce mit Bratäpfel-Rotkraut und Erdäpfel-Maroni-Roulade. Wer sich für dieses Angebot entscheidet, sollte so schnell wie möglich Vorbestellen!

 

1020 Wien


Stuwer

Stuwerstraße 47, 1020 Wien

Das selbsternannte "Neue Wiener Beisl" im 2. Bezirk hat seine Ganslzeit verlängert und liefert jetzt bis 30. November himmlische Gänse. Dein Gansl kannst du dir in einem Radius von 3 km, um das Lokal herum, liefern lassen oder einfach selber Abholen. Ein halbes Gansl inkl. Erdäpfelknödel & Quitten-Rotkraut für 2 Personen kostet 45 Euro. Bei Stuwer holst du allerdings nicht das komplett fertige Gericht ab, das Gansl, sowie die Knödl sind vorgegart und müssen noch in den Ofen geschoben, bzw. in den Topf geworfen werden. Auf der Website gibts die Anleitung. Fühlt sich fast so an, als hätte man das Gansl selbst gemacht. 

 

1030 Wien

Zuckergoscherl

Landstraßer Hauptstraße 41-43, 1030 Wien

Das Zuckergoscherl, beim Rochusmarkt, mit Beisl-Charme bietet heuer auch Gansl zur Selbstabholung an. Das Ganze läuft unter der Bezeichnung "Sous Vide Ganslkeule"  und fühlt sich so gleich auch noch ein bisschen fancy an (Sous Vide bedeutet eigentlich nur vorgegart). Um 20 Euro bekommt ihr hier Ganslkeule mit Bratensauce (Rotwein-Orangen-Basis) plus Rotkraut, Erdäpfel-Speck-Knödel mit Preiselbeeren inkl. (schriftlicher) Erklärung von Chefkoch Marcel Eidler, wie ihr die Keule in ein zauberhaftes Martinigansl verwandelt. Zur Nachspeise gibt es Maronireis mit Schlagobers & Amarenakirschen um 5 Euro. Lecker!

 

1060 Wien

Steman

Otto-Bauer-Gasse 7, 1060 Wien

Auch das gute alte Steman liefert ein Gansl2go für 20,50 Euro. Die Lieferung ist innerhalb des sechsten Bezirks ab 50 Euro möglich, das Gansl und die anderen Speisen z.B. (Käsespätzle mit Speck!!) sind aber sowieso auch einen Spaziergang zur Take-Away Ausgabe des Gasthauses wert. Achtung, wie bei den meisten Lokalen, auch hier Vorbestellen!

 

1050 Wien

Rudis Beisl

Wiedner Hauptstraße 88, 1050 Wien

Der Rudi ist seit Jahren Fixpunkt für Ganslfans. Hier interpretiert man die Martinizeit großzügig von Anfang Oktober bis in den Dezember und geht damit quasi ins Weihnachtsgansl über. Das süße, traditionelle Wiener Beisl besticht unter anderem durch seine üppigen Portionen. Die Gans kann man sich vor Ort abholen, ihr solltet allerdings mindestens einen Tag früher Bestellen. Achtung hier eigenes Tappagschirr (wenn möglich) und Bargeld mitnehmen! 

 

1070 Wien

Ulrich

St. Ulrichsplatz 1, 1070 Wien

Im Ulrich hat Ganslessen schon Tradition – auch hier kann man auf Vorbestellung eine Mostviertler Weidegans mit Rotkraut, Speck-Krautsalat, Erdäpfelknödel und Preiselbeeren abholen. Die Take-Away Gans kostet 28 Euro, ist aber Bio und hat höchstwahrscheinlich ein schönes Leben gehabt! Die billigere Variante wäre die Ganslsuppe um 5,50.

1080 Wien

Gastwirtschaft Heidenkummer

Breitenfelder Gasse 18, 1080 Wien

Das sehr sympathische, urgemütliche und leicht skurrile Gasthaus hat ebenso auf Take-Away umgestellt. Das Gansl gibts gegen Vorbestellung und Selbstabholung um 20 Euro. Als Beilage gibts Erdäpfelknödeln, Apfel-Rotkraut und Preiselbeerpfirsich (wie bei Oma!). Absolute Liebe für dieses Martingansl.

    

1160 Wien

Gelbmanns Gaststube

Wilhelminenstraße 62, 1160 Wien

Auch im schönen 1160 Wien kann man sich das Martini-Gansl Vorbestellen und Abholen. Sei es die Ganslsuppe mit Bröselknödel (6,80), eine Portion Martinigansl mit Apfel-Rotkraut oder warmen Speckkraut und Erdäpfelknödel (19,80) oder ein Gansl Beuscherl mit Serviettenknödel (13,80) - alles ist GANS köstlich!

 

1220 Wien

Napoleon

Kagraner Platz 33, 1220 Wien

Das beste Gansl überhaupt kommt aus Kagran! Das erste Wiener Gansl-Pop-Up hat noch bis 8. Dezember Gansl2go für euch. Die Abholzeiten sind Freitag und Samstag von 17-119 Uhr und Sonntag von 11-13 Uhr. (Vorbestellung bis 3 Stunden vor Abholung). Die Qual der Wahl hat man zwischen gebratenem Gansl im Saft mit Erdäpfelknödel, Rotkraut und Preiselbeeren oder einem einfachen, aber mindestens genauso leckerem, Gansl-Gröstl mit Erdäpfeln und Zwiebeln. Mahlzeit!

 

Wer statt Gansl lieber Schnitzel isst, findet hier die besten Wiens.

Header- und Einleitungsbild: Das Kolin, 2017

Mehr zum Thema
 
Freizeit, 9.9.15
 
Freizeit, 10.5.18
 
Freizeit, 4.11.19
 
 
Freizeit, 27.3.18
 
 
Freizeit, 16.10.18