Unserer Lieblingsbeschäftigung, nämlich in Bars, Beisl, Lokalen und Restaurants rumzuhängen, uns den Bauch vollzuschlagen und Spritzer um Spritzer zu bestellen, können wir zwar immer noch nicht wieder nachgehen - diese Neueröffnungen machen aber wenigstens Vorfreude auf 2021.

 

Cafes & Restaurants

SoFare Bistro

Hollandstraße 10 4-6, 1020 Wien

Eine Pastamanufaktur, wie wir sie uns alle erträumt haben. Die Pasta wird frisch zubereitet, die Sugos sind durch und durch Bio und das unkomplizierte Qualitätsfood lässt das Herz von Pasta-Lovern höherschlagen. Wer der Pastamanufaktur schon einmal vorab einen Besuch abstatten will, der kann sich seine frische Pasta vor Ort abholen. Ansonsten liefern die Pasta-Götter auch! 


Espresso Perfetto

Kaiserstraße 76, 1070 Wien

Die Kaiserstraße ist einfach cool! Besonders durch ihr wirr zusammengewürfeltes Angebot an Lokalen und Cafés wie das abgefuckte Quentin, schräg gegenüber vom feinen Flatschers. Zu diesem bunten Mischmasch hat sich jetzt das Espresso Perfetto gesellt. Direkt gegenüber vom Tredici Gradi wurde eine ehemalige Galerie & Kunsthandel zu dem gemütlichen Café inkl. Shop, mit feinstem Café-Angebot und großem Know-How.

Wiki Wiki Poke #3

Landstraßer Hauptstraße 30, 1030 Wien

In der Filiale auf der Landstraße kann man zwar noch nicht Platz nehmen, dafür aber die Bowls bestellen, die wir alle kennen und lieben gelernt haben. Die fertig zusammengestellten Bowls kosten um die 10 Euro und reichen von Fisch über Fleisch bis zu vegan. Wer ein bisschen Urlaubsfeeling braucht kann im Moment wenigstens an der schönen blauen Fassade mit dem bunten Schaufenster vorbeigehen.

 

The Lala #2

Neubaugasse Ecke Mariahilferstraße, 1070 Wien

Schon vor dem Lockdown haben die Schwestern Cecilia & Susanna für ein zweites The Lala unterschrieben. Im Dezember haben sie jetzt, trotz den widrigen Umständen, eröffnet. Das The Lala #2 ist dabei genau so hip und rosa, wie der Shop in der Neustiftgasse. Allerdings hat der neue Shop ein vielfältiges veganes Sortiment mit Leckereien wie Ananas-Apfel Chutney oder Buckinis & Superfood Granola. Die Speisen & Delikatessen haben zwar ihren Preis, sind aber schon fast abartig gesund und streicheln somit Geist und Seele. Von dem Schwesternpaar stammt übrigens auch die vegane Eiskette Veganista. 

 

Lieblingsfisch

Karmelitermarkt 44, 1020 Wien

Am ursüßen Karmelitermarkt im zweiten Wiener Gemeindebezirk hat im Dezember ein weiterer fescher Feinkoststand aufgemacht. Wie der Name schon erahnen lässt, werden hier frische Fische, Muscheln, Krustentiere, Kaviar und andere Spezialitäten serviert und verkauft. Für Schlemmer*innen oder Kochfaule gibt es köstliche Fischkreationen, zubereitet von den Köchen Peter Zinter und Radek Simecka, zum Mitnehmen. Diese kleine Oase hat auf jeden Fall Potenzial euch tatsächlich euren Lieblingsfisch zu servieren! 

 

Steax & Drinx

Am Heumarkt 3, 1030 Wien

Das Steaklokal Steax gibt es schon länger am Heumarkt und rangiert eher in der Kategorie: Nicht für Normalsterbliche oder zumindest nur an Festtagen erschwinglich. Das gehobene Lokal hat die Zeit des ersten Lockdowns jedenfalls gut genutzt, renoviert und die Bar "Drinx" eröffnet. 

Ein Burger Pop Up, noch mehr fesche Lokale, ein Schmuckgeschäft, einen Concept Store und mehr findest du auf der nächsten Seite.

Mehr zum Thema
 
 
 
 
 
Freizeit, 28.5.20
 
Freizeit, 30.5.15