Da wir wissen, dass ihr den Tag genauso gerne mit einem ausgiebigen Brunch beginnt wie wir, stellen wir euch heute 10 gemütliche Hotels vor, die ihre Türen auch für nicht-Hotelgäste herzlich offenhalten.

 

Hotel Babula Am Augarten

Heinestraße 15, 1020 Wien

Das Babula verwöhnt euch sowohl mit Frühstücksklassikern als auch mit modernen Kreationen. Das Frühstück erinnert an jenes im Café Drechsler oder im Ramasuri: Es steckt tatsächlich auch dasselbe Team dahinter. Wer also schon mal in einem der beiden Lokalen war, weiß, dass man hier nichts falsch machen kann.Durch die Lage am Augarten bietet sich nach dem Schlemmen außerdem ein gemütlicher Verdauungsspaziergang an.

 

Zoku Vienna

Perspektivstraße 6, 1020 Wien

Im neu eröffneten Hotel Zoku Vienna wird unter der Woche gefrühstückt und am Wochenende bis 14 Uhr gebruncht. Für 19€ habt ihr die Wahl zwischen einem Basismenü und könnt euch zusätzliche Leckereien am Buffet holen. Die Living Kitchen befindet sich im 7. Stock und ist damit der perfekte Ort, um Sonnenaufgänge zu erleben und Wien beim Aufwachen zuzusehen. Übrigens bietet das Zoku Vienna auch einen Yoga Brunch an! Um 39€ könnt ihr euch nach einem 60-minütigen Vinyasa-Flow mit einem ausgedehnten Brunch auf der Terrasse belohnen.

 

Neni am Prater

Perspektivstraße 8, 1020 Wien

Das Neni ist vermutlich schon vielen bekannt:  Neni behauptet sich bereits erfolgreich am Naschmarkt, am Tel Aviv Beach oder in diversen Supermarktregalen. Was hat das Neni nun plötzlich mit Hotels zu tun? Es gibt einen neuen Standort und der befindet sich im Dachgeschoss der hippen Superbude mit Hostel-Vibes. Das Neni versorgt euch mit einer bunten Frühstückskarte, einem ausgedehnten Wochenendbrunch und einen atemberaubenden Blick über den Wiener Prater.

 

Bassena Hotel

Messestraße 2, 1020 Wien

Bleiben wir gleich in derselben Gegend: Auch in unmittelbarer Nähe zum Prater liegt das Bassena Hotel. Alle Buffetliebhaber*innen werden mit der großen Auswahl an Müslis, frischem Obst, Brot, Säften und vielem weiteren mehr als zufrieden sein.
Bis 15. August läuft im Bassena übrigens die coole Aktion „Pay as much as you want“: An jedem Wochenende kann man sich hier ein Zimmer buchen und beim Check-out den Nächtigungspreis selbst bestimmen. Das Frühstück ist bereits im Angebot inkludiert. Für mehr Informationen checkt einfach mal die Hotelwebsite aus.

 

magdas Hotel

Laufbergergasse 12, 1020 Wien

Bei magdas könnt ihr unter der Woche vormittags und am Wochenende bis 14 Uhr á la carte frühstücken. Das Angebot reicht von orientalisch bis hin zu typisch österreichisch und enthält auch ein paar vegane und vegetarische Optionen. Bei sonnigem Wetter wird im schönen Garten aufgetischt, ansonsten werdet ihr in einem der feschen Salons bedient.

 

Hotel Daniel

Landstraßer Gürtel 5, 1030 Wien

Das Hotel Daniel beziehungsweise dessen Bakery gehört vermutlich schon zu den Klassikern unter den Hotelbrunch-Spots. Im stylisch eingerichteten Speisesaal könnt ihr euch um 23€ das Frühstücksbuffet gönnen. Neben selbstgemachten Limonaden und frisch gepressten Säften findet ihr so gut wie alles, was euer knurrender Magen begehrt: Müsli, Porridge, Antipasti, Eierspeisen, eine Vielzahl an Aufstrichen, Kuchen, Waffeln und vieles mehr. Lasst es euch schmecken!

 

Hotel Schani Wien

Karl-Popper-Straße 22, 1100 Wien

Beim Hotel Schani bekommt ihr für 17€ Zugang zum reichhaltigen Frühstücksbuffet. Unter der Woche findet das Buffet leider nur bis 10 Uhr statt, am Wochenende könnt ihr es aber bis 12 Uhr stürmen. Bei Schönwetter seid ihr außerdem in Schanis Schanigarten willkommen.

 

Boutiquehotel Stadthalle

Hackengasse 20, 1150 Wien

 

Schon springen wir zum nächsten Buffet: Das Boutiquehotel Stadthalle empfängt euch für 18€ bis 10 Uhr unter der Woche und bis 10:30 Uhr am Wochenende in seinem Frühstücksraum oder dem Garten im Innenhof. Alle Produkte sind zu 100% bio und bieten auch einiges für alle, die Lebensmittelunverträglichkeiten haben oder sich vegan ernähren. Eine große Auswahl an frischem Gebäck, Cerealien, Trockenfrüchten und saisonalem Obst & Gemüse gehören hier ebenso wie diverse Kaffeespezialitäten dazu.

 

The Guesthouse Vienna

Führichgasse 10, 1010 Wien

Hier wird euer Brunchherz definitiv höherschlagen, denn der Brunch kann genauso gut zu einem „Brinner“ werden: Hier könnt ihr bis 18 Uhr früh- bzw. „spätstücken“. Zwar gibt es hier kein Buffet, aber die Karte lässt keine Wünsche offen: Neben bereits zusammengestellten Frühstückskombinationen gibt es von Granola und Müsli über French Toasts bis hin zu Eierspeisen eine breite Auswahl, womit ihr gut in den Tag/ in die Nacht starten könnt.

 

Ruby Marie Hotel

Kaiserstraße 2-4, 1070 Wien

Das Design Hotel Ruby Marie liegt in unmittelbarer Nähe zur Mariahilferstraße und versorgt euch mit einem überschaubaren – aber qualitativ hochwertigem – Frühstücksbuffet, um in euren bevorstehenden Shoppingday mit viel Energie starten zu können. Die unkonventionelle Einrichtung des Hotels sorgt für ein einladendes Ambiente. 

 

Fertig mit Brunchen und Bock darauf ein paar Kalorien wieder loszuwerden? Dann zieh am besten ein paar Bahnen in einem dieser Freibäder?