Bezahlte Anzeige

Wer kennt das nicht? Ihr habt so viel zu tun und habt euch noch gar keine Gedanken darüber gemacht, was zum Mittag auf den Tisch kommen soll. Meal Prepping kennt ihr nur von Instagram oder ihr habt heute einfach so gar keine Lust auf Kochen? Hauptsache es schmeckt und geht schnell. Gar kein Problem, dann testet doch einfach einen der veganen Lunchspots für den schnellen Hunger aus. Preiswert und lecker. In unserer schönen Stadt ist nichts einfacher als das...

 

Swing Kitchen

Schottenfeldgasse 3, 1070 Wien / Operngasse 24, 1040 Wien / Josefstädterstraße 73, 1080 Wien

Vienna Burger, Chili Burger oder doch lieber einen Cheese Burger? Bei Swing Kitchen gibt es frisch zubereitete Burger, Wraps und Salate. Die verwendeten Lebensmittel sind soweit es möglich ist aus regionalem und biologischem Anbau. Auf die köstlichen rein pflanzlichen Speisen bei Swing Kitchen müsst ihr nicht lange warten und zusätzlich sind sie vitamin- und ballaststoffreicher als konventionelles Fast Food. Ein weiterer Bonuspunkt bei Swing Kitchen ist die Verpackung, denn die ist zu 100% plastikfrei und besteht aus nachwachsenden Ressourcen. Wenn ihr euch für eines der Menüs entscheidet, erhaltet ihr zusätzlich eine Beilage und ein Getränk eurer Wahl. Gut für die Umwelt und noch besser für den spontanen Hunger.

 

The Lala

Neustiftgasse 23, 1070 Wien

Superfood trifft auf hippes pinkes Lokal im Californian Style. Da kann nur das The Lala gemeint sein. Die gesunden Bowls, Smoothies und Säfte sind einfach so schmackhaft, dass man gar nicht genug davon bekommen kann. Falls ihr das The Lala noch nicht besucht habt, ist das hier euer Call. Probiert unbedingt die hervorragende Bowl Hollywood Hills: knackfrischer Spinat, Tempeh, Hummus, Paradeiser, Reis und Quinoa mit herrlicher Mayo-Dressing für 12,90 €. Zum Mitnehmen oder direkt im The Lala genießen.

 

Front Food

Neubaugasse 72, 1070 Wien

In Linz beginnt’s! In der oberösterreichischen Hauptstadt findet ihr den ersten Standort von Front Food und nun hat das 100% vegane Restaurant auch mitten in Wien seine Türen geöffnet. Die Auswahl an Speisen ist groß: Wraps, Hot Dogs, Nuggets, Burger und Salate. Sogar für die kleine Nachspeise danach ist gesorgt. Ihr müsst unbedingt die vegane Bosna für 4,90 € probieren, das Würstchen dazu besteht aus feinen Pilzen. Oder ihr bestellt den besten veganen Döner der Stadt. Einfach köstlich. Auch hier werden jegliche Verpackungsmaterialien, Trinkbecher und Besteck aus nachwachsenden Ressourcen gewonnen.

 

Kenko

Kaisergasse 5, 1070 Wien

Poke Bowls und Co. liegen derzeit sehr stark im Trend und vollkommen zu Recht. Weil einfach leiwand! Die Bowls bei Kenko sind nicht nur sehr lecker, sondern auch super gesund. Ihr könnt zwischen zwei veganen Speisen wählen. Die Yamato Yasai Bowl wird mit Tofu, Rucola, Karotten, Rotkraut, Lotuswurzeln und feiner Sesamsauce serviert und kostet 9,80 €. Der neuste Hit aus der Fusion-Kitchen ist der Sushirrito, eine Reisrolle gefüllt mit Tofu, Gurken, Rucola, Rotkraut, Röstzwiebel und intensiver Sesamsauce. Unbedingt ausprobieren.

 

Sanos Kitchen

Währinger Straße 9, 1090 Wien

Nicht weit von der MedUni entfernt, findet ihr Sanos Kitchen. In dem feinen Imbiss erwartet euch neben klassischen Kebap, auch veganer Kebap mit hausgemachten Seitan und frischen Gemüse. Die vegane Suppenauswahl ändert sich täglich. Besonders zu empfehlen ist der Falafel Wrap, Pita Falafel oder die Falafel Bowl mit Rotkohl, Hummus und Couscous. Außerdem arbeitet Sanos Kitchen mit Too Good to Go zusammen und so können noch genießbare Speisen vor einer frühzeitigen Entsorgung bewahrt werden.

 

Garbanzo

Brunnengasse 70, 1160 Wien

Ab 7. September ist das Garbanzo aus der Sommerpause zurück und dann könnt ihr wieder leckeres Street-Food in Ottakring genießen. Das Garbanzo ist eine Falafel & Hummus Bar und befindet sich am Brunnenmarkt, Ecke Yppenplatz. Die Speisen können ganz unkompliziert zum Mitnehmen bestellt werden oder ihr schnabuliert die köstlichen Hummus Variationen einfach im netten Gastgarten. Äußerst schmackhaft ist der Cauliflower Shawarma Wrap für nur 5,90 €. Frisch gebackener rein pflanzlicher Kuchen steht übrigens auch auf der Speisekarte. Also nichts wie hin!

 

 

Du willst mehr vegane Lokaltipps? Hier findest du 7 Cafes für vegane Brunch Dates!  

Header & Vorschaubild: (c) Veganista / (c) Hannah Neuhuber / (c) Sanos Kitchen via FB