Wer kennt es denn nicht: du hast das ein oder andere Glas am Vorabend zu viel getrunken und jetzt wirst du mit Kopfweh, eventueller Übelkeit und Müdigkeit bestraft. Kein Problem das passiert den Besten und manchmal hat so ein Tag sogar auch etwas Gutes an sich. Du hast keinen Stress irgendwo sein zu müssen und kannst ganz entspannt durch den Tag trödeln. Du willst aber nicht schon wieder das dritte Wochenende in Folge nur den ganzen Tag im Bett verbringen? Hier kommen acht gute Tipps, wie du deinen Katertag sinnvoll nutzen kannst!

 

Frische Luft schnuppern im wunderschönen Türkenschanzpark

Noch viel besser als schlafen und Nichtstun, ist frische Luft. Der Sauerstoff sorgt nämlich nicht nur dafür, dass deine Kopfschmerzen weniger werden, sondern kurbelt auch den Kreislauf an und treibt so den Alkoholabbau an. Na dann raus mit dir und nichts wie hin in den schönen Park! Der Türkenschanzpark ist besonders schön, da er so verwinkelt und hügelig ist. Hier kommt man sich fast vor, als wäre man in London (wegen der Art und Weise wie der Park angelegt ist). Es gibt viele verschiedene Wege, auf denen du den Park erkunden kannst. Auch für eine kleine Pause zwischendurch gibt es unzählige Bänke zur Auswahl. Eines der Highlights ist sicherlich der süße Teich mit einem kleinen Cafe mitten in der Mitte. Hier kannst du dich bei schönem Wetter entspannt sonnen, oder auch einfach nur die Enten beobachten wie sie auf dem Teich hin und her schwimmen.

 

Bring deinen Kreislauf mit einer kleinen Runde Laufen in Schwung

Sport und das am Katertag? Hört sich vielleicht im ersten Augenblick utopisch für dich an, aber Bewegung bringt deinen Kreislauf ja wie gesagt wieder in Schwung und so wirst du dich schneller fitter fühlen. Übertreib es aber nicht, denn durch den Alkohol ist dein Gleichgewichtssinn womöglich etwas eingeschränkt. Es kommt voll und ganz darauf an, wie schlecht bzw. gut es dir geht. Nimm das als Maßstab für die Auswahl deiner Laufrunde und akzeptiere, dass du heute nicht deine Bestleistung machen wirst. Es geht auch nicht darum besonders lang oder schnell zu laufen, sondern einfach nur den Körper in Bewegung zu bringen. Nimm deine Lieblings Playlist oder Podcast und begib dich entspannt auf den Weg. Der Prater als auch der Donaukanal sind wunderbare Orte hierfür und bieten auch jedem Bedürfnis das notwendige.

 

Entspannung pur: Gönn dir eine Badewanne

Du kommst gerade von deinem erfrischenden Spaziergang zurück, aber jetzt ist dir etwas kalt? Wenn du eine der glücklichen bist, die eine Badewanne Zuhause haben, dann nichts wie rein mit dir. Vor allem, da Sauerstoff einen auch etwas müde und erschöpft machen kann, ist eine warme Badewanne wohltuend. Mit Netflix lässt es sich dann gleich noch viel besser aushalten. Schau deine Lieblingsserie weiter oder such dir eine neue - falls du zum Beispiel noch nicht „Squid Game“ gesehen hast, solltest du es unbedingt nachholen. Für den ultimativen Entspannungs-Kick bestellst du dir jetzt noch etwas auf mjam.at oder lieferando.at. Inzwischen solltest du wieder etwas essen können, also schau dich doch mal bei den leckeren Pizzen von Pizza Vero oder Burger von Swing Kitchen um. Fast Food but make it healthy.

 

Bring deinen Körper wieder auf die richtige Bahn mit Pho

Wenn es dir doch schlechter geht und du dir nicht vorstellen kannst festes Essen zu dir zu nehmen, probier es mit der vietnamesischen Suppe Pho. Den ganzen Tag gar nichts zu essen ist nämlich auch nicht die beste Lösung. Es kommt nur auf die richtige Auswahl an und im Handumdrehen geht es dir wieder besser. In der Brühe sind viele Nähstoffe enthalten, die dir durch den Alkohol entzogen werden. Außerdem wärmt sie dich noch von innen und ist leicht verdaulich (perfekt für deinen gereizten Magen). Du kannst natürlich auch gleich deinen Spaziergang mit  einem anschließenden Pho Essen verbinden. Ansonsten bestell es dir nach Hause oder triff dich mit deinen Freund*innen dort, um die Geschehnisse von gestern noch einmal durchzugehen. Bei Tata gibt es wunderbar leckere Pho Suppen, sowohl vegetarisch als auch vegan. Hier kannst du auch ganz einfach bestellen, weil alles separat geliefert wird und die Portionen sättigend sind.

 

Boost your energy: Hol dir deine Vitaminbombe bei Rauch Juice bar

Cola, Kaffee und Co sind in deinem Kopf verankert, als gute Hangover Getränke? Dir geht es danach aber irgendwie oft trotzdem nicht wirklich besser? Nimm dieses Mal doch Getränke mit mehr Vitaminen, die dir nicht (wie eh am Vorabend schon der Alkohol) das Wasser entziehen. Die Smoothie Bar von Rauch Juice ist hierfür deine perfekte Adresse. Egal ob in Wien Neubau oder bei Wien Mitte, sie werden dich sonntags mit den köstlichsten Säften und Smoothies versorgen. Alles wird frisch und kaltgepresst serviert, damit die Nährstoffe nicht verloren gehen. Wenn du obendrauf auch noch auf einen gesunden Snack Lust hast, dann schau doch bei Superfood Deli vorbei. Sie bieten dir nicht nur leckere Drinks an, sondern auch Bowls, Porridge und einiges mehr.

 

Abend ausklingen lassen im Kino mit Freund*innen

Das Wetter lädt so überhaupt nicht dazu ein nach draußen zu gehen und eigentlich willst du dich einfach nur in deinem Bett verkrümeln. Schön und gut aber wenn du das eh schon den ganzen Tag machst, kannst du dich sicherlich auch aufraffen, am Abend noch entspannt mit deinen Freund*innen ins Kino zu gehen. So lässt du nicht nur den Sonntag, sondern gleich die ganze Woche ruhig ausklingen. Am besten du suchst dir ein Kino aus, was mit seiner Atmosphäre und Einrichtung genau die Sonntagabend Stimmung unterstreicht. Kleine Kinos sind nicht nur wegen ihrer Größe charmanter, sondern auch wegen ihrer Geschichte und außerdem unterstützt du gleichzeitig die heimische Kinokultur und keine großen Unternehmen. Wie wäre es deshalb mit dem Burgkino direkt am Ring, dem Votivkino beim Schottentor oder dem guten alten Klassiker dem Gartenbaukino.

 

Sundays are for Brunch

Für dich ist das Frühstück auch die wichtigste Mahlzeit des Tages? Dann solltest du es auch dieses Mal auf keinen Fall verpassen. Wie gut, dass es in Wien unzählige Cafes gibt, die nicht nur ausgiebige Brunch Angebote haben, sondern auch das Frühstück bis 16.00 Uhr anbieten. Kaffee ist zwar oftmals nicht das Beste Getränk für den Tag danach, aber Gottseidank gibt es ja noch Tee. Süßes Frühstück ist auch eher etwas nachteilig, da der Zucker den Kater verschlimmern kann. Schau doch einfach selbst auf was du so Lust hast. Wenn du eher auf herzhaftes Frühstück stehst mit einem Hauch orientalischem, dann probier es mit dem relativ neuem Makom in Wien Neubau. Eine weitere leckere Adresse gleich im selben Grätzel ist das Marks, was mit seinem gemütlichen Kaminfeuer die Sonntagsstimmung sehr gemütlich macht. Hier gibt es für alle Geschmäcker das richtige Essen in Bio-Qualität.

 

Lies gemütlich ein Buch in einem Cafe

Sport ist dir heute hundertprozentig zu anstrengend und stattdessen willst du einfach die Zeit mit einem guten Buch vergessen? Erfreulicherweise hat Wien hier wunderbare Orte an denen du genau das machen kannst und obendrauf verlässt du noch das Haus für einige Stunden. Was wäre denn die Wiener Kaffeehauskultur ohne gemütliche Lesecafes, die reichlich Lesestoff bieten um für eine Zeit alles um sich herum zu vergessen. Das tolle hier ist nicht nur, dass du stundenlang an nur einem Getränk sitzen kannst, sondern auch, dass du nicht einmal deine eigenen Bücher mitnehmen musst. Der Klassiker unter allen ist das bekannte Phil in 1060, hier reichen die Bücherregale bis zur Decke. Hier kannst du dich einfach durch die ganze Büchersammlung schmökern - hier und dort hineinlesen und am Ende wenn es dir so gut gefällt, dass du nicht mehr aufhören kannst, es auch kaufen. Es ist kein Geheimnis mehr, weshalb du hier lieber zu früh als zu spät da bist.

 

Du willst einfach nur im Bett liegen und bingen? Hier kommen die besten Serien mit Wiener Mentalität!