Das Glück ist ein warmer Laib Brot – hier findest du garantiert die besten von Wien!

Brot ist nicht gleich Brot. Das weißt du spätestens, wenn du ein bisschen zu lang im Ausland warst und das lieblose Weißbrot vor Ort deinen hohen Ansprüchen einfach nicht mehr genügt. Wenn du gutes Brot also genauso wertschätzt, dann findest du hier eine sorgfältig zusammengestellte Liste an Bäckereien, die deine Gelüste nach frisch gebackenem, ofenwarmem Brot stillen.

 

Waldherr

Marc-Aurel-Straße 4, 1010 Wien

Naschmarkt, 1060 Wien

Der Bäcker, der hinter dieser Bäckerei steckt, ist Clemens Waldherr – früher war er eigentlich Autobauer, aber dann hat er wohl angefangen, stattdessen Brot zu bauen und macht das erfolgreich schon seit über 25 Jahren. Weil er keine halben Sachen macht, gibt’s hier nur das volle Korn. Tatsächlich ist das die allererste Vollkornbäckerei in Österreich und auch heute noch wird das Getreide jeden Tag frisch gemahlen. Außerdem passt sich das Sortiment der jeweiligen Jahreszeit an, aber das Sauerteigbrot übersteht als Dauerbrenner alle Saisonen. Extrapluspunkt: die Bäckerei bäckt auf Bestellung jedes Brot oder Gebäck, das dir in den Sinn kommt!

 

Öfferl

Wollzeile 31, 1010 Wien

Schottengasse 3, 1010 Wien

Mariahilfer Straße 9, 1060 Wien

Währinger Straße 93, 1180 Wien

Märkte: Samstags am Yppenmarkt
sowie am Bio-und Spezialitätenmarkt Lange Gasse

Der »Öfferl« schaut mehr aus wie ein Designprojekt als eine Bäckerstube aber gerade deshalb fällt es vielleicht leichter, Brot als Kunstwerk zu begreifen. Hier liegt der Fokus auf Sauerteig, alten Getreidesorten und nachhaltiger Landwirtschaft, und auch der Kaffee wird selber geröstet. Wenn das nicht schon genug ist, dann findest du auch noch einen Gastrobereich, in dem sich natürlich alles rund ums Brot dreht, sowie einen unterirdischen Raum für Workshops – und wichtige Gespräche über Brot. Falls dich die Atmosphäre aus Stein und Stahl aber doch nicht so willkommen heißt, darf’s natürlich auch nur ein Brot zum Mitnehmen sein, zum Beispiel der Klassiker: das Weizenmischbrot.

 

Felzl

Kaiserstraße, Ecke Westbahnstraße, 1070 Wien

Lerchenfelder Straße Ecke Schottenfeldgasse, 1070 Wien

Pilgramgasse 24, 1050 Wien

Schottentor, Helferstorferstrasse 2, 1010 Wien

Helferstorferstraße 2, 1010 Wien

Gesamtkonzepte scheinen gerade in zu sein, denn auch der »Felzl« ist mehr als eine Bäckerei. Hier kannst du nämlich auch frühstücken, kleine Mittagsgerichte finden oder gutes Gebäck kaufen. Was diese Bäckerei aber auf ein ganz anderes Level hebt, sind ihre Brot-automaten, in denen du zwischen 20:00 und 06:00 alles findest, was tagsüber nicht verkauft wurde – Brote, Golatschen, Kipferl und vieles mehr. First come, first serve!

 

Schrott

Mariahilferstraße 159, 1150 Wien

Meiselmarkt Stand J7, 1150 Wien

Anschützgassr 40/Ecke Schwendergasse, 1150 Wien

Webgasse 44, 1060 Wien

Old but gold – denn »Schrott« ist die älteste Backstube von Wien, und sie hat sich gut gehalten. Vor 130 Jahren wurde der Lottogewinn von Großvater Schrott in die Backstube gesteckt, die sich als eine der ersten Bio-und Vollkornbäckereien auf die Schulter klopfen kann. Produziert wird im Stammhaus auf der Mariahilferstraße, wo du auch einen Kaffee trinken kannst und ins Wien von vor 30 Jahren zurückgeholt wirst. In der Zeit stecken geblieben ist die Bäckerei aber keineswegs, es gibt hier nämlich auch vegane Croissants und Kuchen. Bevor du dich aber aufmachst, solltest du einen Blick auf die Öffnungszeiten werfen!

 

Gragger

Spiegelgasse 23, 1010 Wien

Vorgartenmarkt Stand 14-15, 1020 Wien

Wiedner Hauptstraße 50, 1040 Wien

Siebensterngasse 25, 1070

Josefstädter Straße 52, 1080 Wien

Nussdorferstraße 16, 1090 Wien

Märkte: Naschmarkt, Karmelitermarkt, Kutschkermarkt

Angefangen hat diese Biobäckerei mit einem Holzofen in Ansfelden bei Linz – heute gibt es Filialen in Wien, Berlin, Uganda, Kongo und Thailand. Ja, Gragger will die Welt erobern mit seinem Brot und plant auch, nach Nigeria und auf dem Balkan zu expandieren. Gut, dass wir nicht so weit fahren müssen für sein Brot! Überregional beliebt sind die zwei-Kilo-Brotlaibe, aber auch die Buttersalzstangerl und das Dinkelbrot gehen weg wie warme Semmeln Brot. 

 

Joseph Brot

Naglergasse 9, 1010 Wien

Albertinaplatz / Führichgasse 6, 1010 Wien

Landstraßer Hauptstraße 4, 1030 Wien

Kirchengasse 3, 1070 Wien

Währinger Straße 106, 1180 Wien

Obkirchergasse 37-39, 1190 Wien

Zwischen Edelboutiquen in der Inneren Stadt hat die erste Wiener Filiale vom Joseph eröffnet und zeigt, das Brot auch einen Wert hat (ja, hier zahlst du schon einiges für deinen Laib Brot), denn Joseph hat Brot vom Pheinsten! Mittlerweile gibt es mehrere Standorte, gebacken wird täglich frisch im Waldviertel. Besonders beliebt ist das klassische Sauerteigbrot, mit dem auch viele Spitzenlokale wie das »Steirereck« beliefert werden. Probier aber auch ausgefallenere Sorten wie das Roggen-Honig-Lavendelbrot und hol’ dir gleich einen Kaphee dazu.

 

Wo wir schon beim Einkaufen sind - diese Local Female Businesses solltest du unterstützen!