Kennt ihr sie schon? Die köstlichen vietnamesischen Baguettes mit Belägen wie Koriander, Karotten, Gurken oder Pastete, Aufstrichen und würziger Soße? Wenn nicht, dann wird es höchste Zeit, denn Bánh Mì versprechen nicht nur schnelle Sättigung, sondern auch kulinarischen Hochgenuss! Gerade im Sommer ist die vietnamesische Küche mit ihren leichten, frischen Zutaten sehr bekömmlich. Während vor allem Pho (das Nationalgericht Vietnams), Sommerrollen oder Hot Pot bei Foodies hoch im Kurs stehen, sind Bánh Mì noch eher unbekannt. In Wien gibt es mittlerweile aber einige Restaurants, in denen die hohe Kunst der Bánh Mì Zubereitung praktiziert wird. Die 8 Besten haben wir für euch ausfindig gemacht!

 

Dong Nai Vietnam

Wo: Franz-Josefs-Kai 31, 1010 Wien

Im Dong Nai Vietnam kommen Gourmets voll auf ihre Kosten. Etwas abseits vom regen Treiben des Schwedenplatzes finden sich hier authentisch zubereitete Gerichte, die mit perfekt aufeinander abgestimmten Zutaten auf hungrige Gäste warten. Einige Meter entfernt duftet es bereits nach den hausgemachten Gaumenfreuden. Auch die Bánh Mì können sich sehen lassen, diese gibt es in den Sorten Huhn, Schwein, Rind oder in veganer Variante. 

 

Preis: Das vegane Bánh Mì kostet 6 Euro, ansonsten bezahlt ihr 6,50 Euro pro Stück.

Bánh Mì Vienna

Wo: Faulmanngasse 1, 1040 Wien

Lage TOP, Service TOP, Bánh Mì TOP! Bei Bánh Mì Vienna stimmt einfach alles. Unweit der TU können sich Food Lover zwischen vier Sorten entscheiden: Angeboten werden das Bánh Mì mit Tofu und Gemüse oder mit Char Siu Pork (mit chinesischer BBQ-Soße mariniertes Schwein). Zur Wahl stehen außerdem Schweine- oder Rinderfleisch, das mit Fünf-Gewürze-Pulver (Zimt, Nelken, Sternanis, Fenchelsamen und Szechuan Pfeffer) veredelt wurde. Die warmen Sandwiches können dann entweder to go oder in behaglichem Ambiente mit authentischer Musikuntermalung genossen werden. Wenn ihr auf knuspriges Brot, knackige Gurken und aromatische Soßen steht, dann solltet ihr dem Bánh Mì Vienna definitiv einen Besuch abstatten.

Preis: Das Bánh Mì mit Tofu kommt auf 6,60 Euro, die restlichen Sorten kosten zwischen 6,80 Euro und 7,20 Euro.

 

Tre Viet

Wo: Karmelitermarkt Stand 2, 1020 Wien

Am wunderschönen Karmelitermarkt gelegen wird man im Tre Viet mit einer Fülle vietnamesischer Leckerbissen bekocht. Mit dabei sind natürlich auch die knusprigen Baguettes aus Hanoi. Zubereitet werden die Bánh Mì wahlweise mit Rindfleisch und Zitronengras, Schweinefleisch, mit zwei Eiern oder mit Tofu. Frisches Gemüse, Gewürze und herzhafte Soße – läuft euch auch schon das Wasser im Mund zusammen? Kombiniert mit einer erfrischenden hausgemachten Limonade ist das die ideale Mahlzeit für heiße Sommertage

Preis: Zwischen 6 und 6,50 Euro kosten die Bánh Mì bei Tre Viet.

 

Nguyen’s Pho Viet

Wo: Taborstraße 21a, 1020 Wien

Nur wenige Schritte vom Karmelitermarkt entfernt begeistert auch Nguyen‘s Pho Viet mit dem köstlichen vietnamesischen Fast Food. Neben einer Veggie-Variante mit Melanzani, Avocado, Zucchini und Süßkartoffeln steht auch ein Bánh Mì mit knuspriger Ente zur Wahl. Des Weiteren werden Rindfleisch- und Fishcake-Baguettes sowie klassische Bánh Mì mit gegrilltem Schweinefleisch angeboten. Zudem gibt es auch viele weitere Spezialitäten, wie zum Beispiel vietnamesisches Gulasch oder gedämpfte Reisrollen. Ein Besuch in dem gemütlichen Restaurant ist für Fans der vietnamesischen Küche also ein absolutes MUSS!

Preis: Für ein Bánh Mì bezahlt ihr 6 Euro.

 

Le’s Imbiss

Wo: Lothringer Straße 4, 1040 Wien

Ein bisschen edgy, aber nicht weniger charmant ist Le’s Imbiss, der sich ganz dem vietnamesischen Streetfood verschrieben hat. Veggies können sich für das Bánh Mì mit Tofu entscheiden, zusätzlich gibt es das „Bánh Mì Thit“ mit gegrilltem Fleisch oder – etwas ausgefallener – ein Baguette mit Hühnerfleisch und Avocado. Fazit: Köstlich und gut gefüllt!

 

Preis: Preislich liegen die Bánh Mì zwischen 6,50 und 7,50 Euro.

 

Bánh Mì Hội An

Wiedner Hauptstrasse 31, 1040 Wien

Die größte Auswahl vietnamesischer Baguettes bietet zweifelsohne Bánh Mì Hội An. Insgesamt neun Sorten hält die Speisekarte bereit. Gegrillter Fisch, Fleischbällchen in Tomatensoße, gedämpftes Schweinefleisch, gegrilltes Rindfleisch, Schopfbraten, Tofu, Melanzani… ihr habt die Qual der Wahl, doch werdet mit einem appetitlichen Sattmacher belohnt.

Preis: Für ein Bánh Mì müsst ihr mit 7,80 bis 8,20 Euro rechnen.

 

Pho Ever

Wo: Mariahilfer Straße 31, 1060 Wien und Wagramer Straße 79, 1220 Wien

Um der Hektik der Mariahilfer Straße ein wenig zu entrinnen, empfiehlt es sich, in das Pho Ever einzukehren. Hier erwarten euch gemütliche Sitzplätze, Gastfreundschaft sowie eine riesige Speisekarte. Neben phänomenaler Pho, gebratenen Reisbandnudeln oder Mango Lassi gibt es hier sechs verschiedene Bánh Mì und einige Topping-Möglichkeiten (zum Beispiel Double Meat oder ein extra Spiegelei). Ihr könnt zwischen den Sandwiches mit Tofu, Char Siu Pork, Lemongrass Chicken, BBQ Beef, Grilled Shrimps oder Omelette wählen. Beläge wie Gurke, Rotkraut oder Koriander gibt es bei jeder Variante on top.

 Preis: Für das Bánh Mì mit Tofu oder Omelette sind 6,50 Euro zu bezahlen, die anderen Sandwiches kosten zwischen 6,90 und 8,50 Euro.

 

Nt Bánh Mì

Wo: Lerchenfelder Straße 139, 1070 Wien

Die vietnamesischen Sandwiches gibt es bei Nt Bánh Mì in zwei Ausführungen: in der klassischen Variante mit hausgemachter Hühnerleber-Pastete und Gemüse wie Gurken und Karotten oder vegan mit Champignon-Pastete, roten Bohnen, Tofu, Lauch, Sesam und Co. Wir sagen: Nichts wie hin!

Preis: Nur 4,50 Euro das Stück bezahlt ihr in diesem Lokal.

 

Lust auf noch mehr Essen? Schau mal hier gibt es die besten Bao Buns!