21:43 Uhr. Das schrille Klingeln reißt dich aus deinen Gedanken. Weiteres Klopfen und leises Kichern dringt durch den Türschlitz herein, während du vorsichtig zur Wohnungstür schleichst. Wer kommt denn um die Uhrzeit noch unangekündigt vorbei? Ein Schauer läuft dir kalt über den Rücken, als würde er dich von der Türe weg, zurück in die Sicherheit des warmen Sofas ziehen wollen, trotzdem greift deine Hand zur Türschnalle. Du öffnest sie langsam und wirfst einen vorsichtigen Blick nach draußen. Schock – es ist der 31. Oktober. Halloween. Kinder, die aussehen, als hätten sie ihre Outfits in der Unterwelt geshoppt, rufen nach Süßem und drohen mit Saurem und stehen erwartungsvoll vor dir – und du ihnen gegenüber. Ohne Kostüm. Horror.

Damit du die leuchtenden Kinderaugen oder die Gastgeber:innen mit euphorisch ausgeschickten Kostümempfehlungen nicht enttäuschen musst, obwohl dich der Alltag von all den Vorbereitungen abgehalten hat, findest du hier eine Sammlung von Last Minute Halloween-Kostümideen.

 

Tipp 1: Kleidung zerschneiden

Beginnen wir direkt mit dem Klassiker: Kleidung zerschneiden. Die wahrscheinlich einfachste Option, um ein „normales“ Outfit in die Halloween-Version seiner selbst zu verwandeln. Ob Zombie, die Braut, die ihr Ende am Altar fand, der Sekretär, der seiner Chefin den Erfolg nicht gönnte oder der Geist einer Adeligen – einfach Haare mit Haarspray verwuscheln, Augenringe schminken, optional Kunstblut auftragen und der Schrecken ist gesichert. Also ran an die Scheren!
UND: die zerschnittenen Kleidungsstücke nicht nach der durchtanzten Halloweennacht entsorgen. Der destroyed-Look passt in einige der aktuellen Modetrends!

 

Tipp 2: Inspiration aus Film & Fernsehen

Denk an deine liebsten Figuren aus Film, Serie, Anime, Spielen oder Buchreihen. Wie sehen ihre Outfits aus? Überleg, ob du nicht die einzelnen Teile oder ähnliche Exemplare bereits in deinem Kleiderschrank hast und die so zu einem ikonischen Ebenbild deiner Faves gestalten kannst. Es gibt auch unzählige Figuren, die leicht mit alltagstauglicher Kleidung nachzustellen sind, wie zb die Addams Family. Such dir dafür möglichst dunkle Stücke, wie schwarze Kleider, Anzug oder Sakko und schwarze Schuhe. Zwei geflochtene Zöpfe vervollständigen Wednesday‘s wiedererkennbaren Look.
Auch die Millenial-Ikone Kim Possible ist leicht zu imitieren. Eine grüne Hose, ein schwarzes Oberteil und dein Handy (oder ein Gameboy 😉) reichen, um sich ein An-beep-en von Wade zu verdienen.

 

Die folgenden einzelnen Ideen kannst du zu einem Gesamtkonzept nach deinen Wünschen kombinieren. Lass deiner Kreativität freien Lauf!

Mehr zum Thema
 
Party, 21.10.19
 
 
Freizeit, 30.11.14