Smoothies sind in, vor allem abenteuerliche Mischungen mit püriertem Salat/Spinat und Superfood aller Art. Wenn man einfach alles, was man im Kühlschrank findet, in den Mixer wirft, kann man schon mal geschmacklich daneben greifen. Wenn du dir deine Mini-Küche ohnehin nicht mit einem riesigen Entsafter vollstellen willst (die sind auch total nervig zu putzen!), dann lass das lieber die Profis machen. Die besten Saftbars und Shops, wo alles total gesund, low-carb und voller Vitamine ist, haben wir hier für dich aufgelistet.

 


Rauch Juice Bar

Neubaugasse 13, 1070 Wien / Wien Mitte The Mall, 1030 Wien / Herrengasse 6-8, 1010 Wien



Hier kann es schon passieren, dass man zwei bis drei Wartende vorlässt, weil man sich einfach noch nicht entscheiden konnte, welches Saftl man probieren möchte. Die unterschiedlichsten Obst- und Gemüsesäfte werden hier frisch zubereitet. Das Beste daran sind wohl die klingenden Namen, wie Adonis, Heartbeat oder Vitaminator. Spätestens nach einem Glas Beach Body, Slim Fit oder Soft Skin fühlt man sich schöner als je zuvor. Eine unserer Lieblingskombis ist ja immer noch Apfel-Karotte-Orange - ein Klassiker.


Juice Deli

Mariahilferstraße 45/20, 1060 Wien

Die Saftmanufaktur auf der Mariahilferstraße ist der vielleicht gesündeste Ort Wiens. Hier gibt’s nicht nur frisch gepresste Säfte, sondern auch Detox Wasser. (Ist Wasser nicht sowieso detox?) Wo es clean Juice in Holzboxen gibt, ist auch veganer Chia Samen Pudding nicht weit. Neben Säften werden auch kleine Snacks, für die Pause zwischendurch angeboten. Auf Plastikverpackung wird, so gut es geht, verzichtet. Das Ambiente ist stylisch und freundlich. Wer einen der Liegestühle vor dem Lokal erwischt, kann seinen Saft gleich dort schlürfen.

 

El Hac

U-Bahn-Passage, Schottentor, 1010 Wien

Längst überfällig war ein Saftladen direkt bei der Uni, oder noch besser in der U-Bahn-Passage, damit man sich vor der Vorlesung (vielleicht sogar gemeinsam mit einem Kaffee) den nötigen Vitaminkick holen kann. Bei El Hac gibt es leckere Säfte, aber auch (vegane) Bagels, Frozen Yoghurt, Waffeln oder Bowls. Damit hättest du das mit dem Frühstück auch gleich erledigt.

 

Juice Factory

Schottengasse 4 & Marc d'Aviano Gasse 1, 1010 Wien

Der Slogan „Ein Mundvoll Liebe“ verspricht eine gelungene Liaison von Früchten in einem Saft. 19 verschiedene, klassische, aber auch ausgefallene Säfte stehen zur Auswahl. Die Namen sind kreativ, wie immer: Commander Cucumber, Holly Holler und Miss Hawaii versüßen dir jede Vorlesung. Immerhin ist der Shop ganz in der Nähe der Uni. Außer Säften gibt es in der Juice Factory auch noch Kaffee, Ciabattas und Snacks mit Joseph Brot.

  

Limoni's

Josefstädter Straße 73, 1080 Wien

Im Limoni's gibt's neben den Smoothies Beliebter Bertl oder Gscheite Gerti auch Suppen und Eintöpfe, Müsli, Salate und Süßes. Zur Abwechslung serviert man hier sogar Fleisch, dafür sind alle Zutaten frei von Zusatzstoffen, saisonal und regional. Die Speisekarte wechselt wöchentlich. Natürlich gibt es alles auch zum Mitnehmen. Besonders cool ist die Jausenbox mit Smoothies, Snack (Sandwich, Suppe oder Müsli) und Obst um 3,99 €.

 

Kennys World of Juices

Favoritenstraße 115-117, 1100 Wien

Der Smoothieshype macht auch vor Favoriten nicht Halt. Hier werden die Säfte und Drinks mit ayurvedischen Gewürzen verfeinert - kann ja nicht schaden. Zusätzlich gibt es Müsli, Frozen Yoghurt, Waffeln und auch sonst allerhand Soulfood, auch für Veganer. 

  

Headerbild: Toa Heftiba on Unsplash

 

Weißt du, was perfekt zusammenpasst? Super-Smoothies und Yoga. Hier geht's zu sommerlichen Outdoor Yoga Kursen.

Mehr zum Thema
 
Freizeit, 24.1.17
 
Trivia, 4.1.18