Je kälter es wird, desto mehr sehnen wir uns nach einem Tag in der Therme. Dass Thermenurlaube nicht immer mit einer teuren Übernachtung verbunden sein müssen, zeigen diese sechs Thermen, alle innerhalb einer guten Stunde mit dem Zug oder Auto von Wien aus erreichbar. 

 

Therme Wien

Kurbadstraße 14, 1100 Wien

Anreise: U1 bis Oberlaa

Eintritt: 3-Stunden-Karte für Erwachsene: 20 € mit Kästchen, ab 6 Stunden: 27,40 €, Aufpreis Sauna 8 €

An kalten Herbst- und Winterwochenenden trifft sich hier - vor allem seit der U1-Verlängerung - halb Wien. Das heißt, mit etwas Pech sitzt du in der Sauna neben deinem Prof oder begegnest der Chefin im Whirlpool. Wer diesen Peinlichkeiten entgehen möchte und sich, ohne lange Anfahrtszeit, eine schöne Auszeit gönnen will, sollte besser unter der Woche kommen. Die Therme ist mit ihren 75.000 m² nämlich so groß, dass sie auch beim Afterwork-Angebot von 18-22 Uhr noch nicht aus allen Nähten platzt.

Insgesamt gibt es 26 Wasserbecken, 24 Sauna- und Dampfkabinen, 2.500 Liegen und einen 6.000 m² großer Gesundheitsbereich. Schön sind vor allem der große Saunabereich und die vielen Wasserwege, die sich durchs ganze Areal ziehen.

 

Römertherme Baden

Brusattiplatz 4, 2500 Baden

Anreise: Mit dem Zug in einer halben Stunde vom Hauptbahnhof oder mit dem Auto in etwa 45 Min. erreichbar

Eintritt: Tageskarte für Erwachsene Mo-Fr 18,30 € (Studierende bis 23 Jahre 15,20 €), Tageskarte für Erwachsene Sa-So 20,40 € (Studierende bis 23 Jahren 15,60 €)

Die Anfahrt ist schnell und unkompliziert und vor allem für Studierende bis 23 Jahre ist die Therme richtig günstig. Der Wehmutstropfen: Die Römertherme ist eindeutig etwas in die Jahre gekommen und kann optisch nicht mit den anderen Thermen mithalten. Das Hauptbecken ist sehr groß und hallig, das Wasser recht kühl und trotzdem am Wochenende sehr voll.

 

Linsberg Asia Spa

Thermenstraße 1, 2822 Bad Erlach

Anreise: Mit dem Zug von Wien Hbf, über Wiener Neustadt bis Bad Erlach in 45 Min., mit dem Auto in einer guten Stunde.

Eintritt: Tageseintritt für Erwachsene von Mo-Fr 33 €, Sa-So 35 € (Studierende bis 26 Jahre Mo-Fr 28 €, Sa-So 30 €), Nachmittagskarte ab 12 Uhr für Erwachsene von Mo-Fr 30 €, Sa-So 32 € (Studierende bis 26 Jahre Mo-Fr 26 €, Sa-So 28 €), alle Preise inkl. Sauna

Wenn du dem Prof nicht schon in der Therme Wien begegnet bist, dann triffst du ihn hier mit seiner neuen Flamme. Aufgrund der Nähe zu Wien ist Linsberg die Nummer eins unter Wochenendausflügen frisch verliebter Pärchen. In der gesamten Therme ist der Zutritt erst ab 16 Jahren erlaubt - Kindergeschrei gibt's hier also nicht. Wer den japanischen Garten vor der Tür übersehen hat, bekommt nicht allzu viel vom Asia-Thema mit.

Trotzdem ist die Therme sehr geschmackvoll minimalistisch gestaltet. Mit ihren 15.000m², „nur“ acht Pools im Innen- und Außenbereich sowie neun verschiedenen Saunen und Dampfbädern ist sie zwar im Vergleich zu Wien winzig, aber vor allem unter der Woche noch immer ausreichend groß. 

Wer eines der (überteuerten) Zimmer im Hotel bucht, kann dafür den exklusiven Hotel-Wellnessbereich nutzen und muss sich nicht in der Therme um die letzte Liege streiten. 

 

St. Martins Therme

Im Seewinkel 1, 7132 Frauenkirchen

Anreise: Mit dem Zug von Wien Hbf in einer guten Stunde bis Frauenkirchen, mit dem Auto ebenfalls.

Eintritt: 3-Stunden-Karte mit Kästchen für Erwachsene 19 €, Tageskarte 27 €, Aufpreis für die Saunalandschaft 7 €. Jeden Montag erhalten Studenten 10 % Rabatt auf die 3-Stunden-, Tages-, Sunset- und Abendkarte (ausgenommen Ferien, Feier- und Fenstertage, sowie ausgenommen Sauna)

St. Martin liegt im Nationalpark Seewinkel umgeben von einem acht Hektar großen Badesee. Vor allem an grauen Herbsttagen kommt statt Karibik-Feeling eher ein wenig Baugruben-Flair auf. Dafür setzen Therme und Hotel auf umweltfreundliche Energiequellen und Energierückgewinnung und an der Gebäudefassade gibt es Nistplätze für Vögel. Safari kann man hier auch machen.

Wer sich nicht im stylishen Hotel einmietet, der sollte sich einen Relax! Tagesurlaub gönnen. Der kostet zwar 84 Euro, dafür ist aber auch wirklich alles inklusive: du darfst die exklusiven See-Saunen benutzen und musst dir deine Liege nicht in der riesigen Haupthalle suchen.

 

Therme Laa

Thermenplatz 3, 2136 Laa an der Thaya

Anreise: Mit dem Zug von Wien Hbf in einer Stunde und 20 Min. bis Laa an der Thaya, mit dem Auto eine Stunde und 13 Min.

Eintritt: 3-Stunden-Karte für Erwachsene 18,50 €, Tageskarte ab 5 Stunden 27 €, Aufpreis für die Saunalandschaft 8,50 €

Die Therma Laa hatte den Ruf, eine der fadesten Thermen im Wiener Umland zu sein. Das hat sich aber spätestens mit der Eröffnung des "Silent Spa" geändert. Die Therme wurde um 21 Mio. Euro erweitert, erst kam die neue Saunawelt mit vier großen Saunen und einem riesigen, stilvollen Dampfbad hinzu, nun auch die kinderfreie Luxuszone. Die kostet zwar unter der Woche satte 89 Euro, dafür kann man sich hier herrlich verwöhnen lassen.

Auch schon vor dem Ausbau kamen regelmäßig bekannte Fußballteams von der Austria, über den Sunderland AFC, bis hin zu Fenerbahce Istanbul, um in Laa zu trainieren. Muss also echt was dran sein. Weiterer Pluspunkt: Im Weinviertel lässt es sich auch außerhalb des Whirlpools richtig fein genießen. 

 

VINOSPA im Landgut Althof Retz

Althofgasse 14, 2070 Retz

Anreise: Mit dem Zug von Wien Hbf in einer Stunde und 25 Min. bis Retz, mit dem Auto eine Stunde und 8 Min.

Eintritt: DaySpa Eintritt von 10-21.30 Uhr, inkl. VinoSPA Verwöhnleistungen und 1/8 Retzer Wein/Frizzante an der Hotelbar 33 €

Ein absoluter Geheimtipp für Wellnessliebhaber! Inmitten der Retzer Altstadt wird seit Jänner 2016 im preisgekrönten Landgut Althof VinoSPA auf über 1.000 m² Wellness auf fünf Ebenen geboten: Infinity-Pool am Dach, Saunaerlebnis "Gemischter Satz" mit sechs regional-designten Saunen inkl. Warmwasserbecken unter freiem Himmelblick im alten Wehrtum der Retzer Stadtmauer, finnische Sauna, Bio Sauna, Wein - Dampfbad, Barrique - Infrarotkabine, Salzruheraum und Sonnendeck inmitten der 700 Jahre alten Burgmauern der Stadt. Zahlreiche weitere Angebote und Wellness-Packages.
   

 

Wer gleich in der Nähe saunieren möchte, wird hier fündig.  

 

 

Mehr zum Thema
 
 
Freizeit, 10.5.18
 
Freizeit, 26.8.18