Dienstag

 

O - der Klub: Tuesday 4 Club

Nach 29 Jahren ist die wohl älteste Partyreihe der Stadt vom U4 in den O Klub übersiedelt.  Zu Charts, 90er Hits und Hip Hop wird dort jetzt jeden Dienstag getanzt.  Das Publikum wird mit Welcome Shots empfangen und durch Happy Hours, Wet T-Shirt Contests oder Neon Specials bei Laune gehalten.  

 

Inc: Tipsy Tuesday 

"Now everybody in the club gettin tipsy!" lautet das Motto jeden Dienstag im Inc. Mit ausgewählten DJs, die das Publikum für 10 € Eintritt mit Hip Hop & Partysound beglücken, zielt man auf ähnliches Publikum wie im VIE i PEE ab.

 

fluc: Tuesday People

Mit Tuesday People hat das fluc ein elektronisches Dienstags-Format gestartet. Jede Woche gastieren dort Newcomer und Veteranen der heimischen House & Techno Szene bei freiem (oder sehr geringem) Eintritt. 

 

Heart Club: Habitat

Im Heart Club hat sich seit der Neuübernahme einiges getan, neben Afterhours am Samstag geht  dort jeden Dienstag die Veranstaltungsreihe Habitat über die Bühne. Musikalisch erwartet einen dort grooviger Techno von Local DJs für günstige 4 € vor Mitternacht und 6 € danach.  

 

Mittwoch

 

VIE i PEE: Mixwoch

Mixwoch = Fixwoch gilt auch heute noch für alle die gerne zu Hip Hop feiern und nicht bis zum Wochenende warten wollen. Sowohl beim Publikum, als auch bei den DJs und Genres gibt es einige Überschneidungen mit Tipsy Tuesday. Von Oldschool über Newschool bis zu R&B und Deutschrap wird der ganze Mainstream abgedeckt. 

 

Donnerstag

 

Mon Ami: Club der frühen Vögel 

Das elektronische Format für die "frühen Vögel", die schon donnerstags ins Wochenende starten wollen, ist zum fixen Bestandteil der Wiener Clubszene geworden. Bei freiem Eintritt werden hier vor allem stadtbekannte Crews wie hausgemacht, Deep Baked oder Merkwürdig eingeladen.

 

Sass: Donnerstag Nacht

Wenn das Mon Ami um 2 Uhr schließt, geht es im Sass gerade erst richtig los. Jeden Donnerstag wird hier so ausgelassen gefeiert, als hätte das Wochenende längst begonnen. Musikalisch steht hauptsächlich House & Techno auf dem Programm. 

 

Volksgarten: Vogalicious

Vor allem im Sommer, wenn auch im Garten draußen gefeiert werden kann, bietet Vogalicious fast jeden Donnerstag eine entspannte Mischung aus Afterwork- und Clubparty. Der Eintritt ist frei und der Sound tanzbar. 

  

Sonntag

 

Fledermaus: Freak Out - Der Trip in die 60’s & 70’s 

Der Sonntag in der Fledermaus hat lange Tradition im Wiener Nachtleben. Wenn sonst gefühlt die ganze Stadt schläft, kommt hier zu 60er und 70er Hits konstant gute Stimmung auf. Eintritt: 10 €.  

 

Franz von Hahn: Sonntagstanzen

Sonntagstanzen findet alle zwei Wochen bei freiem Eintritt im Franz von Hahn statt und ist nach eigener Beschreibung eine Veranstaltung für "Indie-Pop-Enthusiasten, ver-queere Bargänger, Early-Movers und Spät-Zu-Ruhe-Kommer, die vom Wochenende noch nicht genug haben und fein in die neue Woche starten wollen." 

 

Notfallplan (auch montags)

 

Loco & Travelshack

Wenn alle Stricke reißen gibt es immer noch das Loco und das Travelshack. Diese Locations gehören zu Wien wie das Riesenrad oder die Lugner City. Beide haben jeden Tag offen und durch freien Eintritt, Happy Hours und Getränke Specials wird sichergestellt, dass der Alkohol in Strömen fließt und alle Hemmungen über Bord geworfen werden. Musikalisch darf man sich hier nicht zu viel erwarten: Die Auswahl reicht von Charts bis Trash, wodurch immerhin ein starker Mitsing-Faktor garantiert ist. Vor allem das Travelshack ist eine beliebte Anlaufstelle für Erasmus Studenten und Backpacker, aber auch sonst trifft man hier alle möglichen Leute. Kein Wunder, im Laufe des Studiums landet schließlich jeder mal hier. 

 

Header und Vorschaubild: (c) TuesdayClub 

Alle weiteren Partys findest du wie immer bei uns im Kalender

Mehr zum Thema
 
Party, 28.10.17
 
 
Party, 27.4.18