Das Problem mit dem Fortgehen unter der Woche ist ja bekanntlich der Tag danach. Dafür wurden Afterwork Clubbings erfunden. Die beginnen meistens schon um 18 Uhr, man zieht direkt vom Büro in den Club, macht Party und kommt trotzdem früh ins Bett – ideal für Business Menschen oder zum Vorglühen. Hier die angesagtesten Afterwork Treffpunkte von Montag bis Freitag:

 

Social Beach

Wann: montags 18-0 Uhr, bis 26. August

Wo: Vienna City Beach Club, 1220 Wien

Kosten: Eintritt ist frei

Wer den ersten Arbeitstag der Woche erfolgreich hinter sich gebracht hat, darf sich auch belohnen. Im Vienna City Beach Club gibt's jeden Montag ein Afterwork mit Strand-Feeling. Musikalisch gibt's für solche Events typischen Deep House, Clubsounds und sommerliche Beats. Auch wenn man hier zwar networken kann, wird man eher wenige schnöselige Anzugträger vorfinden, sondern einen sehr entspannten Vibe. 

 

Wine on the Roof 

Wann: Jeden Dienstag bis 20. August, 16-22 Uhr

Wo: Hochhaus Herrengasse 6-8, 1010 Wien

Kosten: freier Eintritt

Auf der Freiluft Stadtterrasse könnt ihr über den Dächern Wiens immer dienstags entspannt in den Feierabend starten. Von 16 bis 18 Uhr gibt's eine kostenlose Weinverkostung von einem ausgewählten Weingut, danach könnt ihr mit Cocktails oder noch mehr Wein von der umfangreichen Karte weitermachen.

 

Techno Cafe 

Wann: dienstags, 18 bis 4 Uhr

Wo: Volksgarten Pavillon

Kosten: 8 €

Trotz 8 Euro Eintritt reicht die Schlange jeden Dienstag bis zum Ring. Die Schönen und Reichen (oder die, die es mal werden wollen) drängen sich im Volksgarten Pavillon und wippen zu elektronischer Musik mit dem Fuß. Vom Businesstypen, der zum Afterwork im Anzug kommt, bis zu Studenten und geschiedenen Ladys mittleren Alters ist das Publikum bunt gemischt. Flirtfaktor hoch!

 

Swing'n'Roll

Wann: mittwochs, 20-1 Uhr

Wo: Dachboden am 25hours Hotel, Lerchenfelderstraße 1-3, 1070 Wien

Kosten: Eintritt ist frei

Passend zum retro-angehauchten Interior am Dachboden im 25hours Hotel gibt's bei diesem Afterwork Musik von DJ King D, der noch echte Vinyl-Platten auflegt. Getanzt wird zu Rock'n'Roll, Jazz, Blues und RnB bei traumhafter Aussicht. Die Cocktail-Karte lässt einen den Arbeitsalltag schnell vergessen. Perfekter Dresscode: das Vintage-Kleid aus den 50ern!

 

UrbanIn - The Rooftop Club

Wann: Mi, 17. Juli und Mi, 21. August, 18-23 Uhr

Wo: Hochhaus Herrengasse 6-8, 1010 Wien

Kosten: freier Eintritt

Auch auf dieser schicken Dachterrassen Bar in Wiens Innenstadt kann regelmäßig nach der Arbeit dem Stephansdom zuprosten. Die Freiluft Stadtterrasse bietet natürlich super Drinks, jede Woche gibt's eine eigene Mule-Kreation. Da der Platz auf der Terrasse begrenzt ist, kann man sich hier für die Gästeliste voranmelden. Die Menschen hier sind gut gekleidet und würden gern so erfolgreich sein, wie sie tun.

 

Albert & Tina 

Wann: mittwochs bis 4. September, 18-23 Uhr

Wo: Albertina Bastei

Kosten: Eintritt frei

Bei Albert & Tina trifft sich die Schickeria zum Woche teilen auf der Albertina Bastei. Bei freiem Eintritt legt jede Woche ein anderer DJ auf. Der Dresscode ist sommerlich, sexy und chic und die wenigsten haben jemals eine Ausstellung in der Albertina besucht, tun aber so. Für wahre Kunstinteressierte hat das Museum bei freiem Eintritt bis 21 Uhr geöffnet, um 18.30 Uhr gibt's eine gratis Führung durch die Ausstellung "Nitsch. Räume aus Farbe" und um 20 Uhr durch die Sammlung "Monet bis Picasso".

 

Groovetop

Wann: Jeden Mittwoch bis 29. August, 17-0 Uhr

Wo: Kleinod Stadtgarten, Johannesgasse 33, 1010 Wien

Kosten: Eintritt frei

 

Wer das Kleinod mag, wird dieses Afterwork Event lieben. Hier werden die tollen Cocktails nämlich seit diesem Sommer in der schönen Atmosphäre des Wiener Stadtpark kombiniert. Hier trifft man elegante Menschen aus Wirtschaft und Szene. Visitenkarten und Modelmappe nicht vergessen! Achtung: Nur hingehen, wenn ihr das Urlaubsgeld schon bekommen oder einen Gönner dabei habt. 

 

FM4 Swound Sound

Wann: mittwochs, 19 bis 2 Uhr

Wo: Sauna Strand Klub in der Pratersauna

Kosten: Eintritt frei bis 22 Uhr

Jeden Mittwoch wird in der Pratersauna Afterwork im Garten und auf der Terrasse gechillt. Die Swound Sound Radio Show auf FM4 gibt es seit über 25 Jahren. Die Recording Sessions finden den Sommer über draußen statt. Badehose nicht vergessen!

 

Sommerhoch

Wann: Jeden Donnerstag bis 6. September, 18-2 Uhr

Wo: Juwel Rooftop Bar, Taborstraße 1, 1020 Wien

Kosten: freier Eintritt, aber man sollte vorab hier reservieren

In der neuen Juwel Rooftop Bar könnt ihr den Sommer über den Feierabend beim donnerstäglichen Afterwork zelebrieren. Die Terrasse ist in ein Garten Eden Ambiente getaucht, bis 2 Uhr früh legen DJs auf und neben dem geilen Ausblick gibt's auch noch leckere Snacks aus der Spelunke. Natürlich dürfen Cocktails auch nicht fehlen! Der Dresscode lautet sommerlich chic!

 

Vogalicious

Wann: fast jeden Donnerstag, ab 21 Uhr

Wo: Volksgarten Disko plus Garten

Kosten: Eintritt frei

Am Donnerstag tanzt man im Volksgarten bei freiem Eintritt, los geht's mit Vogalicious um 21 Uhr. Davor gibt's ab 17 Uhr Drinks in der neuen outdoor Location im Volksgarten, das "B under the trees". Musikalisch bekommt ihr im VoGa natürlich Tanzbares geboten - von J.Lo über Backstreet Boys bis zu Beyoncé. Der Dresscode ist sexy, der Flirtfaktor hoch. Das Publikum reicht von Kanzleimitarbeitern bis zu Studenten im zweiten Semester - bunt gemischt also.

 

Work-A-Tonic

Wann: Jeden zweiten Donnerstag des Monats, 18 bis 0 Uhr - zurzeit SOMMERPAUSE

Wo: Hilton Hotel, Stadtpark

Kosten: Eintritt frei

Im Hilton trinkt man bei freiem Eintritt günstigen Gin Tonic und feiert direkt nach der Arbeit bis Mitternacht. Die Musik ist house- und elektro-lastig, das Publikum gemischt, tendenziell aber älter.

 

Büroschluss 

Wann: derzeit Sommerpause, nächster Termin am 26.9., 18-0 Uhr

Wo: Le Meridien

Kosten: Eintritt frei

Im Le Meridien wird das ganze Jahr über am letzten Donnerstag im Monat gefeiert - nur im Sommer ist Pause. Der Eintritt ist frei, Tische im Restaurant muss man aber vorher reservieren. Außerdem kann man sich für die Priority Line registrieren, anderenfalls wartet man schon mal eine halbe Stunde in der Schlange. Am besten gleich nach der Arbeit hingehen und nicht zu wenig trinken, sonst hält man’s vermutlich nicht lange aus. Klientel: Geschäftsmänner mit Hotelzimmer, Mitt-Vierziger auf Aufriss und Bürotussis.

   

Header und Vorschaubild: Vogalicious (c) Christine Qiu / warda

Alle Termine und weitere coole Events findest du im Kalender.

Mehr zum Thema
 
 
Party, 31.8.18
 
Party, 14.12.17