Sucht man nach #dogsofinstagram kommt man einfach mal auf über 77 Millionen Beiträge. Also konzentrieren wir uns auf #dogsofvienna, wo es immer noch unzählige Fotos gibt. Ein paar der süßen Internet-Stars haben wir hier für euch. Ihr wisst also, was ihr zu tun habt: Ein paar Hunde Accounts abonnieren und nach dem morgendlichen Durchscrollen über die Instagram-Startseite ein bisschen besser gelaunt sein.

 

Momo, the Corgi 

Der Corgi Momo gehört zu Bloggerin Alina von the ladies. Die süße „Wurscht mit Beinen“ hat die lustigsten Proportionen, gutmütige Augen und darf auch bestimmt mal beim ein oder anderen fancy Blogger Event dabei sein. Am liebsten hängt er aber im Augarten ab, chillt im Bett oder darf ins Büro mitkommen. Was für ein Hundeleben.

 

Emil, the Beagle 

Emil ist der Hund von Toni und Bene, dem Pärchen hinter der Agentur Kitchen Konsulting. Wenn Emil nur halb so gutes Essen bekommt, wie das was die Food Blogger sonst so kredenzen, dann muss man sich um ihn keine Sorgen machen. Wenn man sich seinen Feed so ansieht, muss man das aber sowieso nicht. Wenn er nämlich nicht gerade Abenteuer in der wilden Natur erlebt, pennt er. Und zwar am liebsten auf der Couch.

 

Bellino, the Lagotto 

Wusstet ihr was ein Lagotto Romagnolo ist? Das ist der klingende Name für die Hunderasse, die aussieht wie ein Badvorleger. Einer von ihnen ist Bellino. Er pendelt zwischen Wien und Stockholm. Das Wollknäuel steht auf Kuscheln auf der Couch und Popcorn. So erholt er sich von seinen Geburtstagspartys und stressigen Jobs als IKEA Model.

 

Lotte, the Chocolate 

Lotte ist mit ihren fast 25.000 Abonnenten ein wahrer Social Media Star. Der Beiname „The Chocolate“ passt wie die Faust aufs Auge – die Hündin ist nämlich wirklich schokobraun und hat wohl den süßesten Hundeblick drauf. Lotte ist außerdem Testimonial für den Online Shop Hundesache.at, wo man von Hundebetten bis zu Futter alles für die Wuffis kaufen kann.

 

Annie, the Sheltie 

Diese feschen Shelties sind ziemlich diszipliniert. Veterinär-Medizinstudentin Vivian trainiert die Hunde in Agility und übt sich nebenbei in (Hunde-) Fotografie und möchte sogar züchten. Wenn die hübsche Annie nicht gerade Wettbewerbe gewinnt oder im Blumenfeld posiert, lässt sie sich ihr glänzendes Fell bürsten und trifft sich mit Sheltie-Freunden.

 

Kaylee, the Aussie 

Kaylee ist der Hund einer Fotografin, was auch die professionellen, feschen Fotos erklärt. Diese Australian Shephard Lady dient sogar als Vorlage für Hundekalender. Am liebsten verbringt sie ihre Zeit aber in der Natur oder chillt. Das Model Leben ist eben anstrengend.

 

Header und Vorschaubild: Momo the Corgi (c) Alina von theladies.at

 

Folge goodnight.at auch auf Instagram!

Mehr zum Thema
 
Freizeit, 14.6.15
 
 
 
Freizeit, 28.6.14
 
Freizeit, 7.7.17