Die Meisterwerke dieser Wiener Patisserien sind die perfekten Farbtupfer und Stimmungsaufheller für den grauen Wiener-Winter und so fesch, dass man sie eigentlich (fast) gar nicht essen möchte, sondern lieber als Deko ins Wohnzimmer stellen. Hier kommen unsere liebsten next level Zuckerbäckereien:

 

Creme de la Creme

Lange Gasse 76, 1080 Wien

Diese Patisserie bietet das, was ihr Name verspricht: Die Creme de la Creme der Patisserie-Kunst! Das Café ist dabei genau so süß anzuschauen, wie die Kreationen von Julia Pop schmecken: Das weiß-, gold- und mintfarbene 20er-Jahre-Konzept ist einfach ein bisschen zu schön um wahr zu sein. Auch die süßen Versuchungen in der Vitrine sind von Cake Pop über Limette Pfirsich Himbeer Tartes mit salzigem Mürbteig bis hin zu Butter-Salz-Karamell Tartelettes mit Schokoladenganache, ein Traum. Das Frühstück übrigens auch. 

 

Peti Pari

Otto-Bauer-Gasse 2, 1060 Wien

Süß, süßer, Peti Pari. Die Patisserie ist bekannt für ihre Croissants, Pain au chocolat und die Mandelcroissants in verschiedenen Ausführungen, außerdem gibt es kleine Küchlein und hausgemachte Käsestangen oder Quiche. Die Inhaberin und zugleich Chef Pâtissier, verbindet in ihren herrlichen Kreationen, die klassische französische Kunst der Patisserie mit modernen Zutaten. Nicht gut für die Figur, aber gut für die Seele! 

PARÉMI Boulangerie Pâtisserie

Bäckerstraße 10, 1010 Wien

Einen Kurzurlaub in Frankreich kann man sich in dieser wunderschönen Bäckerei gönnen. Wenn man die Bäckerei, in der Bäckerstraße, mit den blauen Fenster betritt, fühlt man sich ein wenig wie in die Fabelhafte Welt der Amelie oder einem noch kitschigeren französischen Film. Lässt man sich erst die Köstlichkeiten auf der Zunge zergehen, ist man endgültig in Paris angekommen.

 

Tart'a Tata

1070 WIEN, Lindengasse 35

Wir wissen alle, wie toll das Gasthaus Sapa ist. Nur wenige aber wissen, dass die dazugehörige Patisserie noch toller ist! Nach einem Blick in die Vitrine kann niemand widerstehen: Die süßesten Eclairs, Petits fours und Tartes werden hier von der hauseigenen Patisserie mit viel Liebe selber gemacht. Und die Liebe schmeckt man. Wenn wir schon beim schwärmen sind - das Café selbst ist auch hinreißend!

Dolce Pensiero

Salzgries 9, 1010 Wien

Ein Geheimtipp, einfach weil die Patisserie viel mehr kann, als das Interior verspricht. Ist das süße kleine Geschäft eher schlicht gehalten, sind die Tartes, Eclairs und Torten dagegen eine Geschmacksexplosion vom feinsten. 

Marischka Wien

Gredlerstraße 9/10a 1020 Wien

Es wäre eigentlich eine Schande Marischka als eine Konditorin oder Bäckerin zu bezeichnen. Hier ist eine Künstlerin am Werk, die Patisserie neu interpretiert und absolute next level Zuckerwunder herstellt! Wer seine Schwiegereltern beeindrucken will oder bei seiner Hochzeit angeben, der ist hier richtig! 

 

Der Zuckerschock ist noch nicht perfekt? Hier gehts zu den besten Kuchen in Wien

Header& Vorschaubild (c) Creme de la Creme (c)  TART'A TATA

Mehr zum Thema
 
 
Freizeit, 23.6.18
 
Freizeit, 23.5.20
 
Freizeit, 27.3.18
 
 
Freizeit, 16.10.18
 
Freizeit, 23.2.19