Bezahlte Anzeige

Hier einige Vorschläge, wie dir in den nächsten Monaten bestimmt nicht fad wird.


1. Die Theatersaison geht wieder los. Von Volkstheater bis Schauspielhaus - die Spielpläne sind voll. Wann hast du das letzte Mal ein Theaterstück gesehen?


2. Dieses Jahr wirst du es schaffen: Du sicherst dir RECHTZEITIG Tickets für die Viennale. Diese sind ab dem 15. Oktober erhältlich. Das Filmfestival läuft dann von 20. Oktober bis 2. November. Unsere Film-Highlights gibt's hier


3. Wenn das mit den Tickets doch nicht geklappt hat, musst du dein kulturelles Vorhaben nicht aufgeben. Geh einfach ins Museum! Im WestLicht läuft noch bis zum 16. Oktober die „World Press Photo 16“ Ausstellung. Die aktuellen Ausstellungen im Wien Museum und im MAK begeistern sogar Kunst-Banausen, hier geht's nämlich zum Einen um Sex in Wien, zum Anderen um erotische Kunst in Japan. Vielleicht sogar was für das nächste Date?

 

4. Kultur - ja, Museum - nein? Wie wär's stattdessen mit Kino? Da kann man auch gut Schmusen. Aber bitte nicht ins Cineplexx, sondern in eines dieser schönen Independent Kinos.

 

5. Kino ist dir zu fad? Wie wär's dann mit einem Konzert? Unsere Musikexpertin von wienkonzert.com verrät uns jedes Monat, wann und wo die coolsten Live Konzerte in Wien über die Bühne gehen. Hier die besten Konzerte im Oktober.

 

6. Das war's jetzt aber auch schon mit den Kultur-Tipps. Im Herbst kann man nämlich auch noch super Ausflüge machen. Frische Luft tut gut, also raus in die Natur! Wien hat wunderschöne Wander- und Spazierwege und erstaunlich urige Hütten.

 

7. Wandern und Wein gehen in Wien zum Glück Hand in Hand. Wahre Kenner kommen jetzt in den Genuss von echten Weinverkostungen. 

 

8. Lieber Sturm statt Wein? Der Weg zum Heurigen nach Stammersdorf oder Grinzing lohnt sich auch vor oder nach dem Weinwandertag. 

 

9. Die Heurigentour gefällt bestimmt sogar deinen Eltern. Falls die sich mal wieder spontan ankündigen, haben wir hier einige Vorschläge, was du mit ihnen unternehmen könntest.

 

10. Wenn sie schon mal da sind, kannst du dich von ihnen auch gleich zum Essen einladen lassen, wie wär's mit Steak? Das gönnt man sich sonst sowieso nicht. Die besten gibt es hier übrigens.

 

11. Oder ihr probiert was Neues aus. Jedes Monat machen so viele Lokale auf, da kommt man fast nicht hinterher. Gut, dass wir euch die Neueröffnungen immer schön zusammenfassen und schon mal für euch testen. Hier geht's zu "Neu in Wien seit September"!

 

12. Nach so viel Gönnung ist dafür wieder Sport angesagt. Wie wär's mit einem neuen Yoga-Trend. Hier findest du fancy Wiener StudiosOder du gehst einfach laufen.

 

13. Deine sexy Figur kannst du dann in ein neues Outfit zwängen und bei der Party ausführen, die Clubs kommen nämlich alle aus der Sommerpause zurück.

 

14. Wenn du aus lauter Übermut zu viele Shots trinkst und um 3 Uhr früh UNBEDINGT was zu essen brauchst, dann bekommst du das in diesen Late-Night-Lokalen.

 

15. Falls du es noch bis zum nächsten Tag aushältst, bietet sich auch ein ausgiebiger Kater-Brunch mit Freunden an. Die besten Buffets gibt es hier und hier.

 

16. Wie wär's danach noch mit einem Verdauungsspaziergang? Der Zentralfriedhof ist zu dieser Jahreszeit bei Sonnenschein wunderschön, bei trübem Wetter richtig morbid.

 

17. Apropos morbid. Endlich ist wieder Halloween. Sei der Star auf der Party und bring eine Bowle mit (wer sagt, dass man die nur im Sommer trinkt?). Hier geht's zum Halloween Blutbowlen-Rezept.

 

18. Nicht so der Halloween Fan? Verstehen wir. Dann mach doch einfach so eine Party! Gründe gibt es genug, wie Geburtstag oder Uniabschluss (Mal ehrlich, man nimmt sich's vielleicht vor, vor dem Sommer fertig zu werden, wie viele schaffen das dann tatsächlich? Eben.) In Wien gibt es viele Partylocations, die man günstig oder gratis Mieten kann.

 

19. Damit du dein Geld für Party-Deko ausgeben kannst, spar einfach beim Outfit. In Neubau gibt es viele extrem coole Vintage und Second Hand Shops, wo du so manches Schnäppchen machen kannst.

 

20. Lade doch auch ein paar Neue von der Uni ein. Grad als Ersti braucht man coole neue Freunde. Und den Survival Guide für Studienanfänger. Das kann auch nicht schaden.

 

21. Zu guter Letzt: Was im Herbst auf keinen Fall fehlen darf, ist ein fauler Restfettn-Sonntag, an dem man das Bett nur verlässt um sich noch was zu essen zu holen. Der Tag nach der Party bietet sich schon mal an.

 

Wenn du das alles schon abgehakt hast, gibt es immer noch den Goodnight.at Eventkalender!

Mehr zum Thema
 
 
Freizeit, 25.9.16
 
Freizeit, 27.9.16
 
Freizeit, 21.8.15
 
Freizeit, 28.3.14