Wir haben es geahnt, aber dass das Ergebnis so eindeutig ausfallen würde, konnte nicht mal Peter Filzmaier voraussagen. Mit einem Vorsprung, von über 400 Stimmen, konnte der Berliner Döner im siebten Bezirk das Rennen für sich entscheiden und hat damit fast eine absolute Mehrheit erreicht. Weit abgeschlagen, aber auch sehr beliebt ist die Pita Box im Zweiten und die U Box am Schwedenplatz schafft es mit 6 Prozent der Stimmen auch gerade noch in die Top 3.

 

Platz 1

Berliner Döner

Zieglergasse 33A, 1070 Wien

Unumstritten die Nummer eins! Fast die Hälfte aller Mitvotenden hat sich, trotz 23 Auswahlmöglichkeiten, für den Berliner Döner entschieden. Das beliebte Standl an der 49er Straßenbahn ist also nur knapp an der 50 Prozent Marke vorbeigeschrammt. Das Fleisch (zur Auswahl stehen Huhn und Lamm), das Kraut, die Saucen, aber auch das Brot – hier stimmt einfach alles. Ein verdienter Sieg, der dank langer Schlangen vor dem Standl, wann immer man daran vorbeikommt, auch keinen wundert.

 

Platz 2

Pita Box

Taborstraße 38, 1020 Wien

Die Pita Box bietet nicht nur super guten Kebap an, sondern auch ganz viele vegane Varianten, von Falafel bis Salat Box. Besonders beliebt ist die Möglichkeit, sich sein Sandwich mit allen Bestandteilen selbst zusammenzustellen, von Vollkornbrot bis verschiedene Hummus Sorten gibt es alles. Den zweiten Platz hat sich die Pita Box bestimmt auch durch viele Veganer-Stimmen geholt – die fleischlosen Alternativen sind aber auch wirklich lecker.

 

Platz 3

U Box

Schwedenplatz 2, 1010 Wien

An der U Box kommt man in Wien eigentlich nicht vorbei. Zu späterer Stunde landet wohl jeder mal im Bermuda Dreieck und spätestens um 3 Uhr früh mit rauschigem Heißhunger schrecken auch die relativ teuren 7 Euro für einen Döner nicht ab. 

 

Du stehst mehr auf Pizza? Die besten gibt es hier.

 

Mehr zum Thema
 
Freizeit, 25.3.16
 
Freizeit, 26.4.19