Take-Away und Shops

Fat Monk Vienna

Westbahnhof, Europaplatz 1, 1150 Wien

Der Westbahnhof ist um ein gesundes Food Standl reicher. Bei Fat Monk gibt’s Bowls, Salate, Smoothies und Co. Also alles, was man für eine entspannte Zugfahrt braucht in der man gesund essen möchte.

 

Colono 

Landstraßer Hauptstraße 6, 1030 Wien

Dieser Delikatessen Shop Ist auf jeden Fall etwas für Feinschmecker und Fans von spanischen und portugiesischen Gourmet Produkten. Neben dem Einkaufen steht hier aber vor allem das Kosten im Mittelpunkt. Außerdem werden Weinverkostungen, Workshops und sogar private „Schinkenaufschneider“ für Feiern angeboten. 

 

Grasgrün 

Neubaugasse 70, 1070 Wien

In dieser Salatbar mitten in Neubau gibt es super gute Poke Bowls, frisch zubereitet und kreativ zusammengewürfelt. Perfekt für eine gesunde Mittagspause oder als Take-Away am Abend. Da das kleine Lokal so nett ist, kann man aber natürlich auch gleich dort essen.

 

Bars

Beachclub Blumenwiese 

Donaukanal, gegenüber von Schwedenplatz

Am Donaukanal tut sich wie immer einiges. Neu seit diesem Jahr ist die Blumenwiese, die, wie der Name schon verrät, mehr Beachclub als Strandbar ist. Zu essen gibt es Burger – was sonst. Das Klientel ist posh, der Dresscode der Opening Party war “strictly white“ und neben Bar und Beachbereich findet man hier auch vier VIP Loungen. You get the picture.

 

Ammutson 

Barnabitengasse 10, 1060 Wien

Auf der kurzen Barnabitengasse gibt es seit einigen Wochen die Craft Beer Bar Ammutson. Das Bier steht hier eindeutig im Mittelpunkt. Besonders stolz ist man darauf, dass man komplett unabhängig von einer Brauerei ist, was die Auswahl der Biermarken ja schnell mal einschränken kann. Zu essen gibt es Sandwiches. Die sind hier aber sowieso eher zweitrangig.

 

Die Neueröffnungen vom April 2018 findest du hier.

 

Mehr zum Thema