Bezahlte Anzeige

 

Restaurants

The Lala 

Neustiftgasse 23, 1070 Wien

Die Veganista Schwestern haben sich nach knapp 10 Eis Shops an ein größeres Projekt gewagt und holen mit ihrem neuen (natürlich veganen) Lokal ein bisschen L.A. Feeling nach Wien. Hier gibt’s gesunde Salate, Bowls und Sandwiches mit viel Gemüse. Außerdem kann man sich aus der Kühlvitrine Kaffeetschi, Smoothies und Kuchen nehmen. Das Lokal ist ein pastellfarbener Instagram Traum und die Preise Neubau at its best. Wer drinnen keinen Platz bekommt, kann sein Essen natürlich auch mitnehmen, praktisch vor allem für die Mittagspause.

 

Seven North 

Max Brown 7th District Hotel, Schottenfeldgasse 74, 1070 Wien

Miznon Koch Eyal Shani hat sein zweites Lokal im ebenfalls noch sehr neuen Max Brown Hotel in Neubau eröffnet. Ganz so chaotisch und laut wie im Miznon wird es hier wohl nicht ablaufen, aber die offene Küche mitten im Restaurant und die Auswahl an Gerichten zum Teilen soll schon ein bisschen Leben in die Bude bringen. Den beliebten Karfiol aus dem Ofen findest du natürlich auch hier auf der Karte. Das Interieur in dem sehr großen Restaurant ist schick und durchgeplant. Kupferrohre und raw Holzboden bringen Bodenständigkeit rein, dank Samtmöbeln, edlen Fliesen und schönem Geschirr bleibt’s aber fancy.

 

Kung WU

Welthandelsplatz 1, 1020 Wien

Das Lokal am WU Campus, das mittels Crowdfunding realisiert wurde, hat sich bei den Studenten schon gut etabliert. Das Angebot reicht hier von ausgiebigem Frühstück über Ramen, Wok, Bowls und Maki bis zu Steak und Kaffee aus eigener Röstung. An den Wänden findet man bunte Illustrationen und die Holztische sind groß genug, um auch mal am Laptop noch schnell ein Mail abzuschicken.

 

Usus im Schauspielhaus 

Porzellangasse 15, 1090 Wien

Das Theaterbuffet im Schauspielhaus wurde neu gestaltet und ist eigentlich viel zu schade, um nur vor oder nach einem Theaterstück besucht zu werden. Wer Patrick Müller nicht mehr als Silent Cook im ORF erlebt hat, der war zumindest mal im Punks oder hat sich in der Creau einen seiner super Snacks geholt. Im Usus ist es ähnlich gut und maximal kreativ. Auf der Karte liest man Lamm, Spargel oder Spinat – in welcher Form du den dann serviert bekommst, weißt du aber erst, wenn’s so weit ist. Am besten einfach testen!

 

Eugen21 

Arsenalstraße 10, 1100 Wien

Wie würde Prinz Eugen im 21. Jahrhundert wohl leben und essen? Das Restaurant-Team von Eugen21 hat da recht genaue Vorstellungen und hat versucht diese in einem Lokal umzusetzen. Hier werden österreichische Klassiker neu interpretiert – ein modernes Wiener Wirtshaus sozusagen. Es gibt aber auch Frühstück sowie einen Barbereich. Die Einrichtung ist eindeutig durchdesignt, von den Lampenschirmen über die Stühle bis zu den Glasuntersetzern passt hier farblich alles zusammen.

 

Nguyen's

Große Pfarrgasse 5, 1020 Wien

Die Familie Nguyen hat sich unter anderem mit dem Pho House in der Lerchenfelderstraße in Wien schon bewährt, gerade hat am Karmelitermarkt Lokal Nummer 3 eröffnet. Das vietnamesische Essen von Sommerrollen über Teigtaschen bis zu Fisch schmeckt und im Schanigarten der ehemaligen Marktlücke sitzt man sehr nett. In Zukunft will das Lokal auch noch mit den Standlern am Markt nebenan kooperieren. Grätzl Liebe.

 

Manzoni 

Franz-Josefs-Kai 57, 1010 Wien

So klingend der Name, so bescheiden das Lokal. Die serbische Steak- und Burger-Kette gibt es seit kurzem auch in Wien. Burger gehen anscheinend immer, es gibt aber eindeutig bessere und sein Steak für über 20 Euro möchte man dann doch lieber in etwas edlerem Ambiente genießen.

Neue Take-Aways von Würstel bis Bao Buns, hippe Bars und ein Dessous Geschäft gibt's auf der nächsten Seite.

Mehr zum Thema