Restaurants & Bars

Ma Belle 

Gumpendorferstraße 16, 1060 Wien

Die Location vom ehemaligen Stilbruch, das ja schon seit einiger Zeit geschlossen hat, ist zum neuen Leben erwacht und versprüht jetzt französisches Flair auf der Gumpi. Das neu eröffnete Ma Belle ist ein Bistro mit Schwerpunkt auf französischer Küche und spritzigen Drinks. Von Montag bis Freitag wird Mittagsmenü mit Suppe und Hauptspeise angeboten. Man kann aber auch super frühstücken: crêpes à la noisette klingt ja schon sehr super, genauso wie oeuf royal mit Trüffelcreme, Räucherlachs und Sauce Hollandaise. Da der Frankreich Urlaub dieses Jahr eh nix wird, ist das auf jeden Fall eine gute Alternative. Im Schanigarten sitzt man zwar an der Straßenseite, aber das ist eigentlich eh sehr französisch. Das blau gehaltene Interior drinnen ist durchgestylt mit indirekt, orange beleuchteter, prominenter Bar und fancy Sitzmöbeln.

 

Enter my kitchen

Gumpendorfer Straß3 31-33, 1060 Wien

In dem kleinen Lokal gleich bei der Saint Charles Apotheke - es hieß bis vor kurzem grains - ist vor kurzem neuer Wind, namens Bettina, mit ihrem eigenen Lokal eingezogen. Dienstag bis Freitag gibt es mittags Gesundes wie Suppen, Sandwiches, Salate und Fruchtsalat als Nachspeise. Am Abend darf aber auch mal ein Uhudlersangria oder ein Aperitif mit Apfelmost sein. Das Lokal ist nicht sehr groß, aber wer Glück hat, erwischt den Mini Tisch, der vor der Tür steht und kann von hier das Treiben auf der Gumpi beobachten.

  

Flatschers 

Wiedner Hauptstraße 111, 1050 Wien

Im Flatschers in der Kaiserstraße spontan einen Tisch für 4 bekommen, war schon immer eher schwierig, an manchen Abenden könnte man mit den Gästen sogar zwei Lokale füllen. Tja, genau das haben sich die Betreiber offenbar auch gedacht und eine Dependance in Margareten, samt hausinterner Brauerei, eröffnet. Das Angebot ist ähnlich wie in 1070: Steak und Burger, aber auch Bier und eine gut gefüllt Bar. Außerdem kann man hier sogar mittags schon essen. Der Stil ist sehr ähnlich wie im Ursprungsrestaurant, vom Gastraum sieht man durch eine Glaswand sogar direkt in die Brauerei.

 

Pinchos 

Josefstädter Straße 29, 1080 Wien

In der kleinen Bar in der Josefstadt gibt es hausgemachte Drinks, von Limonaden über Eistees und Smoothies bis zu eingelegten Spirituosen und Cava. Das Lokal hat aber schon am mittags geöffnet und bietet auch eine umfassende Speisekarte, unter anderem mit Sandwiches ab 5 Euro am Nachmittag und Burger dürfen natürlich auch nicht fehlen. Im Lokal hängen Bilder von einem unserer liebsten Wiener Künstler: Nikolas Fröhlich aka NDCM. Bei der Eventserie Katerfrühstück wird auch immer wieder mal Techno aufgelegt.

 

Salinas & O‘Style 

Zahnradbahnstraße 11, 1190 Wien

In Döbling hat ein neues potentielles Lieblingslokal der Grinzinger Bevölkerung eröffnet. Hier bekommt man nicht nur spanische und italienische Delikatessen, sondern kann sogar im Concept Store Interior Accessoires shoppen. Eine kalte Platte mit Rohschinken von Paco, dazu ein Glas Wein von Del Fabro oder Sekt von Kattus und danach noch eine schicke Vase kaufen – klingt doch ideal. Die süßen Törtchen von Tartatata könnt ihr hier übrigens auch genießen.

 

Everybody's Darling 

Tuchlauben 22, 1010 Wien

Das Team des Volksgarten Clubs hat den Fernsehkoch Alexander Kumptner (bekannt aus der Show 'Küchenschlacht') ins Boot geholt und eine Tagesbar mitten im 1. Bezirk eröffnet. Die Speisekarte ist sehr überschaubar, dafür umso feiner und exquisiter: hier dreht sich alles um Beef Tartar, Vitello Tonnato, vegetarische Schmankerln und süße Genüsse. Dafür ist die Getränkekarte umso breitgefächerter und ebenfalls sehr exquisit! Der Stil kommt bei einem Besuch im Everybody's Darling garantiert nicht zu kurz!

 

Auf der nächsten Seite findet ihr noch zwei fesche Cafés, super kreative Pop-Up Lokale und stylische Locations direkt am Wasser.