Donnerstag, 28.1.

 

14 Uhr

Lazy Life verschenkt! 

Das Lazy Life hat abgelaufene Drinks zu verschenken, die natürlich noch absolut genießbar sind. Zwischen 14 und 18 Uhr kann man dort vorbei schauen und das eigene Getränkelager für das bevorstehende Wochenende auffüllen.

 

20 Uhr

Kulturdonnerstag "München Elektronisch" w/ Monika Kruse, DJ Hell uvm.

Das Öffnen der Clubs ist noch immer in weiter Ferne. Am Donnerstag können wir aber zumindest virtuell in die schmerzlich vermisste Partywelt eintauchen. Man würde es heute kaum glauben, doch München war in den 90er Jahren neben Berlin eine Szene-Metropole der elektronischen Musik. Ein Facebook Live Stream widmet sich der Münchner Partyszene mit Interviews, Video- und Musikbeiträgen von Größen wie DJ Hell oder Monika Kruse.

 

Freitag, 29.1.

 

MQ: Felizitas Moroder: Gear

Die Passagen, die zum MuseumsQuartier führen, sind nicht nur Durchgänge, sondern auch Ausstellungsräume. In der Brückenpassage wird vierteljährlich eine neue Arbeit von Absolvent*innen der Abteilung Skulptur und Raum der Universität für angewandte Kunst Wien gezeigt. Seit Dienstag ist die Arbeit von Felezitas Moroder dort ausgestellt. 

 

20 Uhr

Theater Drachengasse: Das weiße Dorf

Das Theater Drachengasse muss noch immer geschlossen bleiben, als kleines Trostpflaster wird die Uraufführung von Theresa Doplers "Das weiße Dorf" am Freitag als Video on demand angeboten. Das Stück handelt von Ivan und Ruth, die sich auf einer Kreuzfahrt begegnen. Beide sind zwar mit Partner*in unterwegs, aber trotzdem verstehen sie sich so gut, dass es zu knistern beginnt.  

 

Die Highlights von Samstag und Sonntag findest du auf der nächsten Seite.