Es herbstelt sehr und wir schauen zu wie sich die Wiener Blätter färben, mit einem Glas Wein in der Hand und mit Kürbissuppe im Magen. Hier kommen 10 Tipps, die deinen Herbst unvergesslich machen.

 

Weinwandern!

Erster und wichtigster Punkt: Geh Weinwandern. Denn zum Glück ist es nicht verboten sich ein paar Freunde zu schnappen und sich ganz eigenständig und mit etwas Wein als Verpflegung zwischen die Reben zu begeben. Unsere Lieblingsroute (wenn auch sehr bekannt) ist die von Neustift am Walde, bis Nussdorf. Hier kommst du an einigen der besten Heurigen vorbei, wie beispielsweise dem Wieninger, Heurige Sirbu und Mayer am Nussberg (bisschen abseits von der Route findet ihr das Weingut Wailand). Startet bei der Endstation des D-Wagens und wandert die 10 Kilometer bis Neustift am Walde. Es wird herrlich. Sehr schöne Stationen mit toller Aussicht sind unter anderem Weinbau Zawodsky und Weinbau Windischbauer. 

Um den Weg verlässlich zu finden kann man Folgendes als Route in Google Maps bestimmen: Nussdorf - Grinzing- Weingut Cobenzl - Sievering - Neustift am Walde, in dieser Reihenfolge - der Stadtwanderweg 1 - Kahlenberg führ übrigens auch durch die Weinberge und an allerlei Heurigen vorbei. 

 

Kürbisfeste, Kürbismarkt, Kürbisrezepte

Niemand weiß, was die Österreicher*innen mit Kürbissen am laufen haben und wieso diese Pflanze (ja, ist eine Planze) so gehyped wird. Wir machen auf jeden Fall bei dem Hype mit und haben drei Anlässe herausgesucht, bei welchem ihr die hübschen orangen Gewächse hochleben lassen könnt. 

Kürbismarkt am Himmel

Wann: 23., 24. Und 26. Oktober

Wo: Himmelstraße 125, 1190

Am Himmel kann man mit Blick über Wien eine große Auswahl von steirischen Kürbisbauern genießen. Davor oder danach lohnt sich ein gemütlicher Herbstspaziergang in den Weinbergen.

 

Kürbisschau beim Franzlbauer

Wann: 04. September – 31. Oktober

Wo: Haselbacherstraße 39, 3413 St. Andrä-Wördern

Der Franzlbauer selbst ist ein österreichisches Original, das Heubodenspringen macht fast mehr Spaß als das Kürbisschauen und die Vielfalt der Kürbissorten ist beeindrucken! Unbedingt hinschauen und die nette Atmosphäre genießen.

 

Kürbisrezepte 

Mach Kürbis-Creme Brulee oder Gebackener Kürbis mit Gnocchi aus dem Ofen! Auf Goodnight.at findest du weitere nice Rezepte!

  

Sommerrodel in den Herbst hinein! 

Komischer Trend, aber macht trotzdem Spaß und ist außerdem im Herbst ein Must-Do, sozusagen um die Rodelsaison schon einzuläuten! Ein besonders guter Tipp ist hier die Sommerrodelbahn Eibl-Jet Türnitz. Von Wien aus erreicht man die Allwetterrodelbahn nach circa 1,5 Stunden Fahrt. Macht euch keine Sorgen wegen dem Wetter, das kann ruhig umschlagen, denn bei Regen werden die Rodler durch das Anbringen von gläsernen Dächern vor der Nässe geschützt, also kann man auch rodeln, wenn das Wetter sich nicht von seiner besten Seite zeigt. Die Rodelbahn am Fuße des Eibls wurde 2004 eröffnet, ist 1.007 Meter lang und zählt zu den steilsten Sommerrodelbahnen in ganz Österreich. Von Ende April bis Ende Oktober habt ihr die Möglichkeit euch in den Abgrund zu stürzen. Übrigens: Klamm Falkenschlucht ist auch dort in der Nähe und ist einen Besuch definitiv wert! 

 

Viennale 21

 

Die Viennale findet dieses Jahr von 21. bis 31. Oktober statt, eines der besten Filmfestivals in Europa. Diesen November kannst du in diversen Kinos in Wien Filme aus Österreich und aller Welt anschauen. In anderen Worten: 14 Tage Popcorn zum Abendessen und hoffen den Film zu verstehen! Die Viennale reflektiert in der heurigen Ausgabe die Verflechtung von Kinoerfahrung mit dem gemeinschaftlichen, politischen und psychologischen Bewusstsein einer Gesellschaft und ihrer Individuen, im Zuge dessen wird Amos Vogel Tribut gezollt und in Retrospektive sein Film "Film as a subversive Art" gezeigt.

Vorverkauf beginnt am 16.10 um 10 Uhr. Wir empfehlen schnell zu sein, weil die coolen Filme sehr schnell ausverkauft sind.

 

Gürtel Connection

 

Am Montag, den 25.10 geht die neunte (!) Gürtel Connection über die Bühne. Mit über 60 Acts und DJs in 14 verschiedenen Lokalen wird der Gürtel vom Loft bis zum B72 in eine riesige Partymeile mit vielseitigem Programm von live Bands bis Techno verwandelt. Es wird kein Eintritt verlangt, jedoch sind freiwillige Spenden (für wohltätige Zwecke) gern gesehen. Diesmal gehen die Einnahmen zum einen an den Verein Wiener Frauenhäuser, der schon seit fast 40 Jahren Frauen, die vor der Gewalt ihrer (Ehe-)Männer fliehen müssen unterstützt. Und zum anderen an den Orient Express, ein gemeinnütziger, politisch und konfessionell unabhängiger Verein, der eine Frauenberatungsstelle sowie ein Lernzentrum betreibt. Mit dabei: The Loft, Fanialive, Gürtelbräu Wien, Loop Wien, wienstation, Chelsea, Weberknecht, COCO Bar, Cafe Concerto, Rhiz Vienna, Kramladen, Café Carina, B72 & Spezialimbiss.

 

Theatersaison - ab mit euch ins Volkstheater

Herbst ist Kulturzeit und neben Museen wartet auch das ein oder andere Theaterstück auf dich! Weil Theater aber auch oft zu teuer ist, haben wir ein besonders cooles Angebot rausgesucht: Beim U27-Angebot des Volkstheaters bekommen alle Besucher*innen unter 27 Jahren im Haupthaus Restkarten um nur 7 Euro an der Abendkassa.

In der Dunkelkammer, der Roten Bar und im Volx erhalten alle unter 27 einen ermäßigten Eintrittspreis um 7 Euro. Erhältlich sind die Karten sowohl im Vorverkauf an der Tageskassa des Volkstheaters als auch an der Abendkassa der jeweiligen Spielstätte.

Klassische Stücke, die jeder einmal gesehen haben sollte sind übrigens: Der Theatermacher von Thomas Bernhard, Einsame Menschen von Gerhart Hauptmann, Erniedrigte und Beleidigte nach dem gleichnamigen Roman von Fjodor. M. Dostojewski - alle drei spielt es im Oktober im Volkstheater! 

 

Verbringe einen Nachmittag im Wiener Prater!

 

Mit Ende Oktober neigt sich die Pratersaison dem Ende zu und im Wiener Prater ist es nie schöner und temperaturtechnisch angenehmer als im Spätsommer! Egal ob Riesenrad, Tagada, Praterkarussell oder einfach nur auf eine Stelze ins Schweizerhaus, hier bleibt keiner deiner Wünsche unerfüllt. Kauft euch eine Zuckerwatte und stoßt auf diesen schönen Sommer an!

 

Designmarkt Edelstoff 2021 Herbstedition

Der Markt für originelles, junges Design aus den Bereichen Mode, Kunst, Schmuck und Accessoires ist wieder da. An diesem Tag kannst du dir in der MARX-Halle die stilvollsten Kreationen von 150 Ausstellern aus ganz Europa anschauen und trödeln so lange der Vorrat reicht. Für hungrige Shopper*innen gibt es zum Glück eine Streetfood-Area, Schauwerkstätten, in denen ausgewählte Designer*innen ihre Produkte vor Ort fertigen gibt es auch und machen das ganze noch um einiges Spannender. 

 

Die schöne Stimmung in vollen Zügen genießen

Zum Beispiel bei einem Ausflug zu den schönsten Herbstalleen, bei einer Wanderung auf den Schneeberg oder bei einem Ausflug im Wiener Herbst

  

Herbst ist unsere Lieblingszeit! Hier erfährst du wieso!