Dating in den mid twenties oder end twenties kann definitiv eines der stressigsten Dinge überhaupt sein. Fair. Du weißt so langsam was du willst und du hast auch langsam einen Plan, wohin es gehen soll. Jedes Date, das nicht deinen Erwartungen entspricht, kann ein vergeudeter Tag/Abend sein. Doch das muss nicht unbedingt sein! Hand aufs Herz.

Wenn man mal ehrlich ist, ist man oft auch gefangen in den eigenen Denkmustern und Schubladen. Nicht jede Person hinterlässt von Anfang an einen sympathischen Eindruck, empfängt dich mit einem breiten Lächeln und offenen Armen und auch nicht jede Person ist von Anfang an interessant. Der erste Eindruck stimmt zwar meistens, doch das heißt nicht, dass der zweite Eindruck nicht noch gut werden kann!

Wir geben dir ein paar Tipps und Anregungen, wie mögliche Langeweile vielleicht von Anfang an vermieden werden kann und das Treffen doch noch für dich und dein Gegenüber bereichernd wird.

 

If the date then still sucks, well then…it sucks. Sorry. 🤷

 

In den Schwung kommen

Der beste Weg, um das Date erst einmal in den Schwung kommen zu lassen, ist wohl eine Aktivität, die ihr beide mögt und die vielleicht nicht nur am Tisch sitzen, essen & trinken beinhaltet. Wie wäre es also mit einer Runde Minigolf? jaaa, ich weiß. Vielleicht ist das erst einmal nichts besonderes, doch eine “leichte” Aktivität hilft, anfänglicher Nervosität entgegenzuwirken und easy ins Gespräch zu kommen. Und ansonsten: Fragen lohnt sich! Vielleicht traut er/sie sich nicht zu sagen, dass er/sie gerne Bowlen geht, Schach/Dungeon of Dragon/Monopoli oder Bingo spielt ;-).

Wo? Natürlich MQ Amore ;-).

  

Speaking of Bingo…

Wie wäre es mit einem Besuch in der SpielBar im 8. Bezirk? Jeden Mittwoch wird hier Bingo gespielt (ohne Eintritt), bei dem du Shots und Longdrinks etc. gewinnen kannst. Jaja, Alte-Leute-Denksport. Ehrlich gesagt kann das auch ziemlich lustig sein und schüttet direkt mal ein paar Endorphine aus! Ansonsten könnt ihr zwischen einer breiten Palette an Brettspielen wählen. Außerdem haben die günstiges Bier! ;-)

 

Weitere Ideen:

Montag: gratis wuzzeln und Darts!

Dienstag: Pub-Quiz

Mittwoch: Bingo-Abend

Donnerstag: Gin-Tonic für 2,50 Euro

Sonntag: Werwolf-Abend!

 

Mehr Infos gibt's hier!

 

 

(Ausgefallene) Restaurants & Food to go

Plagt euch dann doch noch der Hunger und ihr wollt weiter spazieren (und ihr seid ja eh schon im 8. Bezirk), können wir wärmstens den Wiener Würstelstand empfehlen. Hier gibt es auch vegane und vegetarische Würstchen!

 

Außergewöhnliche Food-Ideen kommen bei uns nicht generell nicht zu kurz - lies hier mehr!

 

Buchtipps, die dein Date interessanter machen könnten

Wenn ihr doch mehr Bock auf ein gemütliches Restaurant habt, haben wir auch hier noch ein paar weitere Ideen, um das Gespräch aufzupeppen! Schon einmal von “Fragen an das Leben” gehört? Mit pffigen Fragen aus dem Bereich Glück, Liebe, Sex, sozialem Verhalten, Erfolg, Karriere, Alter und Religion, lernst du dein Gegenüber garantiert direkt interessanter kennen.

- Rolf Dobelli: Fragen an das Leben

- Max Frisch: Fragebogen

 

Auch wenn es nun vielleicht verlockend ist, das Buch beim global agierenden Großhändler für 11,99 Euro zu kaufen, schau doch mal, ob du nicht zum Buchladen um die Ecke gehst. Supporting your locals ist immer cool!

 

Lust auf mehr Tipps? Hier kommen Vorschläge, wie du den Montag in Wien gut überstehst!