Take me out

Romantisches Dinner zum Valentinstag

Lusthaus, Freudenau 254, 1020 Wien

Das wunderschöne und extrem romantische Lusthaus ist bei Wienern unter Fünfzig ein echter Geheimtipp. In dem kleinen Rondell am Ende des Praters fühlt man sich wie zu Kaisers Zeiten und das 5-Gang-Überraschungsmenü kostet „nur“ 55 € inkl. Aperitif. Wer alles richtig machen möchte, reist mit dem Fiaker über die Praterhauptallee an.

 

LOVE IS A BATTLEFIELD

Ulrich, Sankt Ulrichsplatz 1, 1070 Wien

Im Ulrich ist‘s weit weniger romantisch – sofern man nicht mit dem Paar am Nebentisch anbandeln möchte – dafür ist das 6-Gang-Menü für 55 € wesentlich kreativer (und vermutlich auch um einiges besser). Dazu werden Lovesongs von DJ Sugar Didi gespielt. 

 

Valentinstag Dinner

Casino Wien, Kärntner Straße 41, 1010 Wien, ab 17 Uhr

Das kleine Glücksspiel ist verboten, das große vor allem bei asiatischen Touristen schwer beliebt. Aber auch als Einheimischer sollte man das neue, ziemlich schicke Casino Restaurant mit dem roten Salon einmal gesehen haben. Zu Valentinstag gibt’s um 79 € pro Person ein 5-gängiges Candlelight-Dinner inklusives einer 0,375 l Flasche Champagner pro Paar und 25 € Begrüßungsjetons. 

 

Lionel Richie „All The Hits All Night Long“

Wiener Stadthalle Dr. Roland Rainer Platz, 1050 Wien, 19.30 Uhr

Ganz schön cheesy, aber auch irgendwie süß ist der Besuch eines echten Lionel Richie Konzerts an Valentinstag. Tickets gibt’s ab 49,90 € und wenn ihr Pech habt, sitzen eure Eltern schmusend ein paar Plätze weiter vorne. 

 

Just for you

„Venus in Fur”

Vienna's English Theatre, Josefsgasse 12, 1080 Wien, 19.30 Uhr

Bei einem englischen Theaterstück kannst du deiner kulturaffinen Freundin beweisen, wie sehr du sie liebst bzw. zeigen, was für ein toller Typ du bist. Roman Polanskis „Venus in Fur” handelt von einem Vexierspiel aus Verführung und Unterwerfung. Also irgendwie auch ganz sexy. 

 

Weinverkostung mit Kellerführung

Villon, Habsburgergasse 4, 1010 Wien, 17 Uhr 

Wer nicht nüchtern ins Theater gehen oder sich vor dem Dinner stilvoll Mut antrinken möchte, dem empfehlen wir diese Weinverkostung. Im Kellergewölbe 16 Meter unter der Erde werden in zwei Stunden sechs österreichische Weine und ein Sekt verkostet. Pro Person zahlt man 46 €.

 

Der Salon des Staunens (Lucca)

Palais Todesco, Kärntner Straße 51, 1010 Wien, 19 Uhr

Für schlappe 125 € gibt es in den noblem Räumen des Palais Tedesco eine Zauber-Dinner-Show mit Champagnerempfang. Optimal für all jene, die sich nicht mehr allzu viel zu sagen haben. Magier Lucca und seine Frau Anca machen es vor: Sie kommunizieren mittels Gedankenlesen, Telekinese und anderen wundersamen Dingen. 

 

Therme und Dinner

Therme Wien, Kurbadstraße 14, 1100 Wien

Für 98 € für zwei Personen gibt es zwei Tageskarten mit Kabine (ohne Sauna), ein 4-Gäng-Menü inklusive Weinbegleitung, Sodawasser und Kaffee nach Wahl zum Dessert zwischen 12 und 20 Uhr sowie einen gratis Garagenplatz. Da nur 50 Dinner verfügbar sind, sollte man frühzeitig kommen.

 

 

My Funny Valentine

Taschenlampenführung für Erwachsene

Hofburg, Kaiserappartments, 1010 Wien, 18.30 Uhr 

Die Taschenlampen sind im Preis von 19 € pro Person nicht enthalten, die müssen selber mitgebracht werden. Ansonsten eine sehr spannende Führung: Der Geist von Ida Ferenczy, Vorleserin und Vertraute der Kaiserin Elisabeth, führt durch die privaten Wohnräume des Kaiserpaares und erzählt Dinge, die nicht aus den dicken Mauern der Hofburg hinausdringen sollten…

 

Varieté Obskur

Vindobona, Wallensteinplatz 6, 1200 Wien

Und noch so eine Dinnershow… diese allerdings bezahlbarer und zugleich vermutlich unterhaltsamer als jene im Palais. Für 50 € gibt’s ein 4-gängiges Menü mit Artisten, Illusionisten und Comedians.

 

ZONGO - Valentinstags-Special

Tachles, Karmeliterplatz 1, 1020 Wien, 19.30 Uhr

Im Keller des Tachles dreht sich alles um Liebe, um die Zukunft und um unsere Kinder. Ein Theater-Valentinstags-Special für nur 10 €. Und das Allerbeste: Anschließend kann man die Nacht quatschend und trinkend im extrem gemütlichen Tachles verbringen (Heißer Tipp: Unbedingt die Pierogi probieren).

 

My heart belongs to daddy

Valentinstag Brunch im 1500 Foodmakers

25hours Hotel, Lerchenfelder Straße 1-3, 1070 Wien

Keinen Babysitter bekommen? Dann fällt das romantische Dinner wohl aus. Brunch ist ungefähr so romantisch wie ein Besuch beim Praterkasperl, dafür aber ziemlich lecker und bei 59 € pro Person gibt’s unlimitierten Veuve Clicquot Champagner (ohne Champagner „nur“ 39 € – aber wer will das schon?). 

 

Der Himmel im Winter

Kuffner Sternwarte/VHS Wien, Johann-Staud-Straße 10, 1160 Wien, 20 Uhr

Eine 90minütige Führung für Erwachsene und Kinder ab 10 Jahren. Während die Kinder Sternbilder suchen, könnt ihr ganz romantisch unterm Sternenhimmel schmusen. Fast wie früher auf den Planetarium Partys…

 

Nachtführung Tiergarten Schönbrunn

Tiergarten Schönbrunn, Maxingstraße 13b, 1130 Wien, 19 Uhr 

Mit oder ohne Kinder ist so ein  nächtlicher Spaziergang durch den Tiergarten ein absolutes Highlight. Und wenn ihr warm genug angezogen seid und die Thermoskanne mit Glühwein gefüllt ist, ist so eine Nachtführung eine ganz schön romantische Überraschung. 

 

 

With or without you

La Boum am Valentinstag

Gartenbaukino, Parkring 12, 1010 Wien, ab 23 Uhr

Der Salon Sehnsucht bringt Schmusestimmung ins Gartenbaukino. Erst gibt’s beim 80er Jahre Filmklassiker „La Boum – die Fete“ Liebe, Lust und Leidenschaft auf der großen Leinwand, anschließend lustvoller Engtanz bei Kerzenschein im Foyer. 

 

(Viennas First) 90ies Club Faschingsball & Let Me Be Your Valentine!

The Loft, Lerchenfeldergürtel 37 1160 Wien, 21 Uhr

Der 90ies Club feiert Fasching und die Liebe gemeinsam auf seine eigene Art und das wird mit Sicherheit lustig. Also heftig schmusen zu einer Mischung aus Oasis, Madonna und den Backstreetboys. Mit den DJs Crazy Sonic, Fly, David Jerina, Johannes Luxner, SimOne, Rockchick77 und Mr. Shuffle. 

 

Radio Wien Valentinsparty 

Steigenberger Hotel Herrenhof, Herrengasse 10, 1010 Wien, 19.30 Uhr

Du suchst den Partner fürs Leben, aber die One Night Stands aus dem Technoclub fragen gar nicht erst nach deinem Namen, verschwinden spätestens am Morgen danach und/oder haben sich die Hälfte des Gehirns bereits weggefeiert? Dann solltest du vielleicht mal auf eine bodenständigere Party gehen. Radio Wien hätte da was im Angebot. 

 

Anti-Valentine’s Day Queer Ball: Cry-Baby, Cry!

WUK, Saal, Währinger Straße 59, 1090 Wien, 21 Uhr

Ein Ball, der alle Bälle herrlich verarscht und zugleich ein verrücktes Programm aus Musik, Tanz, Performance und Burlesque bietet. Die 25 € für die extrem unterhaltsame Party-Ball-Show sind in jedem Fall gut investiert.

 

Romantische Lokale fürs erste, zweite oder hundertste Date findest du hier

 

 

Mehr zum Thema
 
Freizeit, 12.2.16
 
 
Freizeit, 20.5.16