Cafés

Creme de la Creme

Lange Gasse 76, 1080 Wien

 

Lang angekündigt hat das Creme de la Creme endlich seine Türen in der Lange Gasse geöffnet. Wo einst die Julie Cake Pop Patissière war, ist nun ein neues Café. Wie der Name schon verrät gibt es hier viele Köstlichkeiten für Naschkatzen. Wunderschöne Torten und perfekte Pralinen sind nicht nur optisch ein Traum. Das Café selbst ist hell und modern eingerichtet, weiße Möbel und metallicfarbene Lampen geben dem Raum ein warmes Licht. Da bleibt man gerne länger sitzen. 

 

J. Hornig Kaffeebar

Siebensterngasse 29, 1070 Vienna

Die Spittelberger Gegend ist bekannt für ihre exklusiven Shops. Mitten drin hat eine neue Bar eröffnet. Kaffeeröster J. Hornig kommt mit seiner Kaffeebar zum ersten Mal nach Wien. Das Grazer Unternehmen verarbeitet seit 1912 Kaffee. Neben ausgezeichnetem Kaffee gibt’s hier auch Süßen vom Wiener Mehlspeisen-Labor. 

 

Essen & Trinken

Merak

Mariahilferstraße 139, 1150 Wien

Rudolfscrime wird immer mehr zum super angesagten Little Neukölln. Ex-Fußballer Mirnel Sadovic eröffnete im Jänner dieses coole Lokal mit Grillspezialitäten aus seiner Heimat Sarajevo. Der Papa steht in der Küche und zaubern nach jahrhundertealten Familienrezepten die vielleicht besten Cevapcicis, Pljeskavicas und Hühnerspieße Wiens. Und Burger dürfen natürlich auch nicht fehlen.

 

Mochi Ramen Bar

Vorgartenmarkt, 1020 Wien

Die Mochi Ramen Bar am Vorgartenmarkt ist der neueste Streich der Mochi-Gruppe, nach OMK und Mochi in der Praterstraße. Hier gibt es – wie der Name schon verrät – Ramen. Du kannst zwischen 6 Ramen-Variationen wählen und frei zusätzliche Zutaten bestellen. Als Vorspeise gibt’s verschiedene Tapas – von Edamame bis Dirty Wings kommt hier jeder auf seinen Geschmack.  

 

Max & Benito

Mariahilferstraße 4, 1070 Wien

Nach dem Erfolg in der Wipplingerstraße haben Max & Benito ihr zweites Lokal auf der Mariahilferstraße eröffnet. Wie auch im 1. Bezirk gibt es hier mexikanische Spezialitäten: Die Burritos kannst du dir selbst zusammenstellen lassen oder du bestellst dir den Benito’s Best Burrito. Für den kleinen Hunger gibt es leckere Tacos für 2,50 € das Stück. Wer gerne Burritos mag, aber keine Tortillas, kann sich eine Burrito-Bowl bestellen. In der Schüssel gibt’s auch Salat. Einfach geil! 

 

Burger Bros

The Mall, Landstraße Hauptstraße 1B, Top G9, 1030 Wien 

Nach dem Hauptbahnhof hat Burger Bros eine zweite Bahnhofsfiliale eröffnet, nämlich in der Mall in Wien Mitte. Hier gibt’s super Burger zu angemessenen Preisen. Das Fleisch ist saftig und das Service geht flott. Du kannst aus verschiedenen Soßen wählen und das Menü gibt’s in S, M und L. Ganz wichtig: Unbedingt Pommes dazu bestellen, die sind spitze! 

 

Karwans Küche

Hamburgerstraße 16, 1050 Wien

Karwan gibt als schon länger, bisher aber nur als orientalische Cateringfirma. Seit Kurzem haben sie aber auch ein Restaurant im 5. Köstlichkeiten aus dem Osten wie Linsensuppe, Humus, Reisbällchen oder gefüllte Weinblätter stehen hier auf der Speisekarte. Für Studenten gibt es hier 20 % Rabatt. 

  

FreshBaby & Family Bistro 

Billrothstraße 18/8, 1190 Wien

Im FreshBaby & Family Bistro können Eltern in entspannter Atmosphäre mit ihren Babys gemeinsam die erste feste Nahrung probieren. Das Essen für die Babys ist salz- und industriezuckerfrei. Es gibt täglich ein Menü und am Sonntag ab und zu Familienbrunch – den kann man aber nur mit Voranmeldung besuchen. Erhältlich ist hier neben den eigenen Freshbaby-Produkten auch Essgeschirr für Babys. 

 

Bars & Clubs

IQ Bar

Schwertgasse 3, 1010 Wien

Die iQ-Bar ist im denkmalgeschützten Bauwerk „Zu den sieben Schwertern“ zu finden. Hier gibt’s erstklassige Whiskey und Gin Sorten und g'schmackige Cocktail-Kompositionen. Die Bar ist aber nicht nur abends offen: Man kann hier auch untertags herkommen, da gibt’s dann Kaffee und Mehlspeisen. 

 

The Palace

Maria-Jacobi-Gasse 2, 1030 Wien 

Eine ganz neue Partylocation hat am 11.2. eröffnet. Dort, wo sonst Willkommen Österreich gedreht wird, befindet sich jetzt ein neuer Club: The Palace. Von Techno und Minimal bis Psytrance gibt es hier für jeden Fortgehmotivierten die passende Veranstaltung. Geplant sind immer wieder Veranstaltungen, ein bis zweimal pro Monat.  

  

Pop-up

NOBU 

Hotel Bristol, Kärntner Ring 1, 1010 Wien

NOBU ist eine amerikanische Gourmet-Sushikette, die schon länger in Europa angekommen ist: Bisher gibt's die Fusion-Küche aber nur in London und Budapest. Von 9. bis 18. März kann man die feinen Sushi-Kreationen auch endlich in Wien kosten: Nämlich im Ringstraßenhotel Bristol. Das Popupsushi ist aber nichts für das kleine Geldbörserl: Die beiden Menüs, die man wählen kann, kosten entweder 95 € oder 135 €. 

 

Shops 

Zara Home

Kärntner Straße 49, 1010 Wien

Zara Home gab’s bis jetzt nur am Wiener Stadtrand. Seit Februar kann man endlich auch in der Innenstadt schicke Möbel und Wohnzubehör shoppen. Trifft sich perfekt, dann seit 27.2. ist hier Schlussverkauf! 

 

Silvia Gattin

(siehe Headerbild)

Hollandstraße 9, 1020 Wien,

Nach dem Erfolg von ihrem Online-Shop eröffnet Silvia Gatting ihren ersten Shop in Wien. Die Wienerin mit kroatischen Wurzeln verkauft Kleidung, Schmuck und Interior – für Mensch und Hund. Selbst ist sie gerne auf Reisen und verkauft dementsprechend gerne Reisezubehör wie Stranddecken oder Ponchos. 

 

Hier geht's zu den Neueröffnungen vom Jänner 2017!

 

Einleitungsbild: Creme de la Creme, (C) Bureau Rabenstein

Headerbild: (C) Silvia Gattin

 

Mehr zum Thema
 
 
 
Freizeit, 27.3.18