Du kannst den nächsten Festivalsommer kaum erwarten? Dann haben wir hier ein paar Infos, die deine Vorfreude ins Unermessliche steigen lassen.

Die Acts des Frequency Festival 2019 stehen bereits fest! Sicher dir am besten jetzt schon deine Tickets und freu dich auf einige dieser Headliner:

 

Donnerstag, 15.8:

Twenty One Pilots

Ein Jahr lang war es ruhig um das Twenty One Pilots Duo Josh Dun und Tyler Joseph, aber Mitte Juli 2018 präsentierten sie zwei neue Songs. Wahrscheinlich kennst du sie vom ihrem catchy Popsong "Stressed out" oder vom Soundtrack des Hollywood Blockbusters Suicide Squad "Heathens".

 

Anne-Marie

Anne Marie erweckte das Jahr 2002 dank ihrer gleichnamigen Single 2018 wieder zum Leben. Freu dich auf Gute-Laune-Musik und schönen britischen Akzent. 

Fun Fact: Sie hat einen schwarzen Gürtel in Karate. Vielleicht zeigt sie ja ein paar Moves auf der Bühne.

 

Freitag, 16.8

Swedish House Mafia

Das schwedische DJ-Trio ist 2019 wieder auf Tour. Es freut uns sehr, dass sie uns mit einen Stopp in Österreich ein major throwback bescheren. Zelebrier die innige Männerfreundschaft der drei und versetzt dich wieder in deine Jugend zurück während du zu "Don't you worry child" mitgrölst und all deine poor life choices verdrängst.

 

Mavi Phoenix

Neben all den internationalen Stars, freuen wir uns sehr auf die Linzer Künstlerin Mavi Phoenix. Dass Mavi was drauf hat, wissen wir spätestens seit Bilderbuch sie noch vor Abschluss ihrer Matura als Vorband bei ihrer Deutschland-, Österreich- und Schweiz-Tournee verpflichtet hat. Die coole Mavi ist so etwas wie die österreichische Version der britischen Sängerin M.I.A. - absolut sehenswert.

 

Samstag, 17.8

Macklemore

Der US-amerikanischer Rapper brachte 2017 sein neues Album "Gemini" heraus. Davor drehte er mal eben eine Doku mit Obama über die Opiat-Krise in den USA, gewann ein paar Grammys und MTV-Music Awards. 

 

The Offspring

Die Punk-Rockband aller Punkrockbands: The Offspring. Sie haben bereits über 38 Millionen Alben verkauft und aktuell sind sie gerade dabei ihr zehntes Studioalbum zu produzieren. Dieses wird vermutlich noch dieses Jahr oder 2020 erscheinen. Bis dahin rocken wir zu den bisherigen Hits aus der glorreichen Vergangenheit!

 

Nightpark

Alison Wonderland

Der Import aus Australien begeistert nicht nur mit ihren Cello-Skills, sondern auch mit ihren coolen Hip-Hop- und Electrosounds. Sie war schon auf Festivals wie Coachella & Lollapalooza und dieses Jahr erstmalig zu Gast beim Frequency Festival.

 

Rudimental

Das Musikkollektiv aus London wurde mit ihrer Single "Waiting for you" weltbekannt und hat seitdem sogar mit Popgröpßen wie Ed Sheeran zusammengearbeitet. In ihrem neuen und dritten Album "Toast to Our Differences" vermischen sie ihre verschiedenen Kulturen und Genres.

 

Weitere Acts:

Sunrise Avenue, Alligatoah, Billie Elish, UFO361, Hugel, Dimitri Vegas & Like Mike, G-Eazy, Bullet for My Valentine, Charli XCX, Kodaline, Less Than Jake , FIL BO RIVA und einige mehr.

 

Vergünstigte Tickets fürs Frequency

Als Besitzer eines Raiffeisen Jugend- oder Studentenkontos bist du automatisch Mitglied im Raiffeisen Club und genießt dadurch jede Menge Vorteile. Das heißt: Vergünstigte Tickets für Events und Konzerte, Rabatte beim Shopping und Reisen und natürlich verbilligte Tickets (10 Euro Ermäßigung auf den Festivalpass und ein gratis Überraschungs-Festival-Goodie) für das Frequency Festival 2019.

Hier geht's zu den vergünstigten Tickets!

 

Einleitungsbild: FM4 Frequency Festival 2018, c Heimo Spindler

Dies ist ein Advertorial des Raiffeisen Clubs.

Mehr zum Thema
 
 
Kultur, 25.7.18