Wahrscheinlich ist deine Partymeute eh mit Bier und hartem Brot mit Hummusaufstrich (#hummusislife) zufrieden zu stellen. Du hast aber trotzdem das Gefühl deine Gastgeberskills sind noch ausbaufähig? Befolge zumindest einen oder mehrere unserer Tipps, und deine Festl lassen Project X und Hugh Hefners Partys blass aussehen. 

via GIPHY

 

1.  Sei nie der/die Gastgeber*in!

Scherzle fürs Herzle. Diesen Schritt musst du nicht befolgen, wäre aber auf jeden Fall weniger Arbeit.

via GIPHY

 

2. Finde ein cooles Motto

Wenn du Sachen ein bisschen upspicen möchtest, sind Mottos natürlich immer eine gute Idee. ABER: Sei nicht der nervige Gastgeber, der seine Gäste zwingt sich zu verkleiden. Mach's deinen Gästen leicht und finde ein so cooles Motto, dass sie richtig Bock bekommen. Wie wär's denn mit einer Porno Trash Party – Leder, Latex, Neonfarben oder einfach Unterwäsche (wird ja immer so warm in der Wohnung)? Oder deine Gäste verkleiden sich als Metapher oder Redewendung. Beispiele gefällig: Das Gelbe vom Ei oder nur Bahnhof verstehen. Vielleicht nicht ganz politisch korrekt, aber witzig: deine Freunde kommen als Jugo (Adidas Trainingsoutfit + Schlappen, Feinrippshirts und Goldkette) oder Schwabo (stereotypischer Tourist mit Sandalen-Socken-Kombi)?

via GIPHY

 

3. Checkliste für Hausfrieden

Wir gehen davon aus, dass deine Party sowieso ein Erfolg wird und die Geräuschkulisse eine Mischung aus hysterischem Lachen, Chipsrascheln, Speiben und walgeräuschähnlichen Klängen beim Versuch zu „Wannabe“ von den Spice Girls mitzusingen, sein wird. Deswegen, handle präventiv und kündige deine Party mittels Zettel im Hauseingang an. Für die extra Schleimer: eine Packung Zuckerl, Ohropax oder Kekse dazulegen.  

via GIPHY

 

4. Stelle ein WG-Party-Bingo auf

Male ein großes Plakat mit einem Raster und schreibe in die jeweiligen Kastl Dinge rein, die vermutlich passieren werden. Wie zum Beispiel: „XY wird sich übergeben“, „2 Mädels gehen gemeinsam aufs Klo.“, „Es wird geschmust.“, „Es wird drinnen geraucht.“  oder „XY erzählt wieder von seinem Urlaub auf Bali“. Hier kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen. Die Person, die einen Punkt beobachtet, oder daran beteiligt ist, kriegt vom Gastgeber ein Bussi/Shot/Sportaufgabe  - whatever.  

via GIPHY

 

5. Lass dir lustige Aktivitäten einfallen

Nein, trinken zählt in diesem Fall nicht. Du kannst ganz kreativ sein (erfordert allerdings gutes Zeitmanagement) und jedem Gast bei der Ankunft ein Zettel mit einer Aufgabe geben. Diese Aufgabe müssen sie dann im Laufe der Party erfüllen (aber ohne, dass es die anderen mitkriegen). Zum Beispiel: Schuhe anderer Leute verstecken, jemandem zum Kauf eines Hamsters überreden oder den ganzen Abend lispeln. 

via GIPHY

 

Wenn es dir irgendwann zu viel wird, schmeiß alle raus und schick sie in einen dieser Clubs.

Mehr zum Thema
 
 
 
Party, 5.9.17
 
Party, 28.10.17