Wir kennen sie alle: die introvertierte Künstlerin, die bereits Vergebenen oder den erfolglosen Möchtegern-Rapper, der einem fast (!) das Herz gebrochen hätte. Tinder besitzt man eigentlich nur noch, um daran erinnert zu werden, dass man echt nichts verpasst. Und Anmachsprüche wie „Hey du geile Tittenmaus“ stellen sich immer wieder als ungefähr so wirksam wie Globuli heraus.

Dabei ist Single sein eh geil. Statt die erfolglose Suche fortzusetzen, sollte man lieber die Freiheiten eines Single Lebens genießen, man wird sie schnell genug wieder aufgeben müssen. Wir haben 14 überzeugende Argumente für dich dein, ohnehin nutzloses, Tinderprofil jetzt sofort zu löschen. Enjoy!

1. Flirten macht eigentlich ziemlich viel Spaß

Wer schon einmal frisch aus einer Beziehung gekommen ist, der weiß wie schwer es ist wieder Basic-Flirt-Skills zu erlernen: Just try it! Flirten macht verdammt viel Spaß, auch ohne Talent.

2. Schlechte Angewohnheiten sind voll okay

Dein/e Ex mochte es gar nicht, wenn du mit deinem Hund knutschst oder dein Chill-Gewand anhast, denn das ist Zitat: „ja gar nicht sexy“. Eh nicht! Du bist ja auch nicht dafür da, um 24/7 sexy zu sein. Als Single - kein Problem.

 

via GIPHY

3. Du bist für niemanden verantwortlich, außer für dich selbst

… und vielleicht noch für deine drei Zimmerpflanzen. Entspannend, oder?

4. Schmusen so viel du willst und vor allem mit wem du willst 

Wenn du Bock auf Knutschen hast, dann tu es! Vielleicht entdeckst du ja ganz neue Seiten an dir.

via GIPHY

5. One Night Stands geben sich noch Mühe beim Sex

Jeder möchte am Anfang beeindrucken und packt seine derben Skills aus. Und falls es doch ein Reinfall war, musst du es ja zum Glück nicht wiederholen.

6. Keine Pärchenabende

Enough said.

via GIPHY

7. Platz im Bett

Niemand nimmt dir deine Decke weg, während er dich von der Seite anschnarcht und wenn du selbst schnarchst: Go for it!

8. DU hast die Macht über Netflix

Französische Stummfilme, die auf einer visuellen Ebene die Gesellschaft kritisieren, sind Pärchen vorbehalten, die sich nicht auf einen Film einigen können. Du kannst hingegen getrost zum 10. Mal Star Wars schauen und NIEMANDEN stört es.

9. Singles haben ein spannenderes Leben

Was klingt spannender? „Ich war letztens mit meiner Freundin bei einem Spieleabend“ oder „Ich hab gestern in einem dunklen Club einen Salsa Tänzer kennengelernt und die Nacht mit ihm verbracht. Keine Ahnung wie er heißt.“... Eben.

 

via GIPHY

10. Niemand schreibt dir irgendetwas vor 

Fortgehen solange du Lust hast und für deine nächtlichen Ausflüge zum Kühlschrank musst du dich auch nicht rechtfertigen. Du kannst tun und lassen was du willst! Wie geil.

11. Du musst keine Schwiegereltern kennenlernen

Egal wie nett sie eigentlich sind: Das erste Treffen fühlt sich doch immer wie ein extrem unangenehmes Vorstellungsgespräch an, bei dem man zu spät merkt, dass man noch den Spinat vom Mittagessen zwischen den Zähnen hat.

12. Reisen, Reisen, Reisen

Du kannst Reisen wohin du willst, wann du willst, wie du willst. Endlich steht nicht niemand mehr zwischen den ganzen spannenden Erfahrungen, die du schon so lange machen wolltest!

13. Fortgehen macht einfach mehr Spaß

Wo soll man da anfangen…. du darfst selbst entscheiden, wie lange du bleibst. Du hast die Freiheit dich von Alejandro, dem Erasmus-Studenten auf einen Shot einladen zu lassen. Die Gefahr eines betrunkenen Streits reduziert sich auf fast null Prozent und wenn du am Ende des Abends zwei Döner mit extra Zwiebeln und Knoblauch essen möchtest. GÖNN DIR!

14. Schlussendlich: Es besteht keine Gefahr den Valentinstag zu vergessen!

 

via GIPHY

Mehr zum Thema
 
Trivia, 10.2.14
 
 
Trivia, 3.2.14
 
Trivia, 16.6.14
 
Freizeit, 27.5.18