Kerzenlicht, Mondschein und bunte Lichterketten – die optimalen Lichtverhältnisse für den verführerischen Augenaufschlag, für lange, tiefe Blicke und schlichtweg den perfekten Sommerabend zu zweit oder auch mit Freunden. Unter den Lichtern dieser netten Schanigärten schmeckt der Spritzer noch etwas besser und das Leben ist noch ein bisschen schöner.

 

Motto Wien

Schönbrunnerstraße 30, 1050 Wien

Das Motto ist ja als Ganzes einfach #InteriorGoals und der romantische Garten setzt noch ein drauf. Dunkelgrüne Palmblätter vor einer altrosa Wand lassen Instagram-Träume wahr werden, dazu verbreiten Lichterketten gemütliche und romantische Stimmung, perfekt für einen kuscheligen Sommerabend.

 

Glacis Beisl 

MQ, Zugang Breite Gasse 4, 1070 Wien

Super Lage, mitten im Museumsquartier und doch ein bisschen versteckt, gehobene Beisl Küche, entspannte Atmosphäre und ein wunderschöner Garten sind das Rezept des Glacis Beisls. Hier sitzt man gerne, egal ob zum Mittagsmenü essen, zu Palatschinke und Melange am Nachmittag oder zum Date am Abend. Im Sommer ist der Garten schön schattig und nett beleuchtet und im Winter gibt’s den besten Punsch.

 

Flex 

Augartebrücke 1, 1010 Wien

Das tolle Flex ist im Sommer bekanntlich noch ein bisschen toller, weil man hier super draußen sitzen kann. Bei diversen Outdoor-Events in den Sommermonaten ist die Stimmung unter den Lichterketten einfach super romantisch – da kann der schicke Tel Aviv Beach gegenüber nicht mithalten. Hier ist der Spritzer außerdem günstiger.

 

R& Bar

Lindengasse 1, 1070 Wien

In der stylischen Rundbar ist es eigentlich immer nett. Es gibt hier Tapas, Drinks, sehr gute Cocktails & Specials. Klingt vielversprechend? Ist es auch! Besonders schön ist es aber, wenn man draußen unter den Lichterketten Platz nimmt und sich einen romantischen Abend macht. 

 

Celeste 

Hamburgerstraße 18, 1050 Wien

Das Celeste ist zwar vorrangig ein Club, hat aber auch einen sehr schönen Hinterhof, den man von außen nicht erahnen kann. Während Partys im Clubraum ja momentan nicht wirklich möglich sind, gibt es im feschen Garten trotzdem ein feines Musikangebot, gute Stimmung und Drinks.

 

Käuzchen 

Gardegasse 8, 1070 Wien

Das Käuzchen ist so richtig schön unkompliziert, darum gehört es auch seit den 1980er Jahren zur Beislkultur in Wien. Man sitzt auf bunt gestrichenen Heurigenbänken, man trinkt Spritzer um 3,10 Euro und isst einen riesigen Schwarzbrot-Toast. Dabei beobachtet man das Treiben auf der Neustiftgasse und genießt das bunte Licht der Lichterketten sobald es langsam dunkel wird. Sehr entspannte Atmosphäre.

 

Polkadot

Albertgasse 12, 1080 Wien

Auch mit Bier kann's romantisch werden. In dem beliebten Studentenbeisl wurde der Schanigarten mit ganz viel Liebe und Lichterketten geschmückt. Perfekt, um sich einmal durch das Biersortiment zu kosten (bei der Auswahl könnte das böse enden), endlich wieder mal ein bisschen Rock zu hören und lauschige Sommerabende zu genießen.

 

Avalon Kultur

Pfeilgasse 27, 1080 Wien

Auch im Avalon ganz in der Nähe fühlt man sich unter bunten Lichterketten gleich wie im Urlaub. Typisch österreichisch ist dafür das Speisenangebot mit verschiedenen belegten Broten, Spätzle oder Gröstl. Wer Glück hat, erwischt einen Abend mit einer netten Lesung oder einem Konzert - diese finden regelmäßig statt.

 

Weinstüberl Horvath 

Spittelberggasse 3, 1070 Wien

Das Weinstüberl am Spittelberg ist ein total netter Stadtheuriger, nur ohne Ansammlungen von Touris. Die Stube mit Holzgarnituren und schöner Schank ist urig und der große Schanigarten in der Gasse total romantisch. Der Wein kommt aus Falkenstein und dazu isst man klassische belegte Brote mit Bratlfett, Kümmelbraten oder Blunzn oder gleich eine Brettljause für zwei. Die Preise sind total fair, das Ambiente und die Lage toll.

  

Salettl Pavillon 

Hartäckerstraße 80, 1190 Wien

Ganz sicher eines der romantischsten Lokale Wiens. Von außen sieht es aus, wie ein kleines Schwedenhäuschen, von innen schön urig. Am tollsten ist aber der idyllische Gastgarten, wo man unter Lichterketten und bei Kerzenlicht seinen Aperolspritzer genießt. Das Salettl ist aber auch super zum ausgiebigen Brunchen oder für den Nachmittagsausflug.

 

Nam Nam 

Webgasse 3, 1060 Wien

Auch beim coolsten Inder der Stadt sitzt man sehr nett draußen. Zwar hängen hier nicht wirklich Lichterketten, sondern eher Lampions und bunte Lampen, aber so genau nehmen wir das hier nicht. Dazu gibt es himmlisches Dal, Curry, Tandoori, Naan usw. Achtung, wenn in der Karte „scharf“ dabei steht, dann bestellst dir zur Sicherheit gleich noch einen großen Spritzer oder einen Mango Lassi dazu.

 

Wiener Metropol 

Hernalser Hauptstraße 55, 1170 Wien

Das Wiener Metropol ist eine super nette Kleinkunstbühne mit schönem Garten. In der Pause einer Vorstellung kann man hier super Luft schnappen und im Sommer sieht man sich das Stück/Kabarett/Theater sowieso auf der Pawlatschenbühne im Freien an. Hier wird es im Innenhof mit den bunten Lichterketten schnell mal romantisch und nach dem Schlussapplaus bleibt man noch ein bisschen sitzen.

 

Header und Vorschaubild: Andrea Putz von wienkonzert.com

Du willst noch mehr unter freiem Himmel chillen? Wie wär's am Donaukanal?

 

Mehr zum Thema
 
 
Freizeit, 3.7.18
 
 
 
Freizeit, 19.8.20
 
Freizeit, 10.5.18