Michael Buchinger, oberster Vlogger Österreichs, Hass-Koryphäe und Style-Vorbild, ist neben all diesen Dingen auch noch ein ziemlich guter Wien-Guide. Obwohl man ihn selten ohne sein Markenzeichen (Weinglas) sieht, empfiehlt Buchi überraschenderweise Lokale, die eher für ihr Essen bekannt sind. Wer ihn dort nicht zufällig antrifft, sollte mal im Kabarett vorbeischauen – denn ja, auch das kann er! Alle Termine findet ihr hier.

 

The Guesthouse Vienna

Führichgasse 10, 1010 Wien

 

Ins Guesthouse gehe ich besonders gerne frühstücken und fühle mich aufgrund der Einrichtung immer, als würde ich ein Portal in die 1950er betreten, während ich an modernen Green Smoothies nippe. 

 

Café Leopold

Museumsplatz 1, 1070 Wien

Typisch Wienerisch habe auch ich mich aufgeregt, als ich gehört habe, dass das Café Leopold Betreiber wechselt. Völlig zu Unrecht, denn ich bin jetzt noch viel öfter dort und liebe vor allem die Poke Bowl mit Lachs und Sesam-Soja-Sauce. Manchmal gibt es gratis Gin Tonics. 

 

Café Korb

Brandstätte 7-9, 1010 Wien

 

Ins Café Korb gehe ich schon seit Kindertagen und am liebsten esse ich dort als Hauptmahlzeit einfach einen kalten Apfelstrudel; meiner Meinung nach der beste Wiens. 

Weitere Literatencafés findest du hier.

 

Gasthaus Pöschl

Weihburggasse 17, 1010 Wien

 

Ich liebe es, dass es im Gasthaus Pöschl trotz nobler Lage so ungezwungen und gut ist. Das Schnitzel ist super und die Kellner sind nett.

 

Schöne Perle

Große Pfarrgasse 2, 1020 Wien

 

Bin ich mit einer Rasselbande an Menschen unterwegs, der zwei Veganer, ein Gluten-Verweigerer und drei Fleischtiger angehören, gehe ich in die Schöne Perle. Dort werden alle glücklich gemacht und wenn man will, darf man stundenlang sitzen bleiben und sehr langsam Soda Zitron trinken.

 

Und nun zum nächsten Michi mit Weinglas - die Lieblingslokale vom ehemaligen Wiener Bürgermeister findest du hier.

Mehr zum Thema
 
 
 
Freizeit, 25.5.16
 
Freizeit, 30.7.14
 
 
Freizeit, 24.6.15