Bezahlte Anzeige

It’s that time of the year again! Der Sommer neigt sich dem Ende zu, die Tage werden kürzer, das Wetter milder - umso größer ist die Freude darüber, in der bunten Jahreszeit wieder einmal entspannt und nicht komplett verschwitzt durch die Stadt flanieren zu können. Bei dieser Gelegenheit lohnen sich die Besuche bei den anstehenden Streetfestivals und Flohmärkte. Wo ihr eure Wochenenden am besten verbringt, haben wir uns angeschaut.

 

Streetlife Festival 2018

Wann: Samstag, 15. September, 10-22 Uhr / Sonntag, 16. September, 10-17 Uhr

Wo: Babenbergerstraße, 1010 & Mariahilfer Straße 1070 Wien

Zwei Tage lang sind die Babenberger- und Mariahilfer Straße im Ausnahmezustand. Die beiden Straßen verwandeln sich in einen Mix aus Street Artists, Street Food, Silent Street Disco, Street Market und musikalischen Acts - perfekt also, um nach dem anstrengenden Shoppen auf der Mahü noch vorbeizuschauen und die ein oder andere Kleinigkeit abzustauben.

 

Mumok Museums-Flohmarkt

Wann: Sonntag, 16. September, 10-19 Uhr

Wo: mumok - Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig

In den ehemaligen Hofstallungen des Museumsquartiers öffnet an diesem Tag, parallel zum Tag der offenen Tür im mumok, ein Flohmarkt. Für Kunstliebhaber ein absolutes Must-Go, immerhin können hier Kataloge, Bilderrahmen, Plakate und vieles mehr ersteigert werden.

 

Edelstoff 16

Wann: Samstag, 15. September, 11-20 Uhr / Sonntag, 16. September, 11-18 Uhr

Wo: Karl-Farkas-Gasse 19, 1030 Wien

Der Markt für originelles, junges Design aus den Bereichen Mode, Kunst, Schmuck und Accessoires ist wieder da. An diesen zwei Tagen kannst du dir in der MARX-Halle die stilvollsten Kreationen von 150 Ausstellern aus ganz Europa anschauen und trödeln so lange der Vorrat reicht. Für hungrige Shopper gibt es zum Glück eine Streetfood-Area, für die musikalische Untermalung sorgen DJ Mrs. Lovett und Wild Evel.

 

Cobenzl Farewell Festival

Wann: Donnerstag, 20. September, 17-2 Uhr / Freitag, 21. September, 20-2 Uhr / Samstag, 22. September, 18-06 Uhr

Wo: Café Luftschloss Cobenzl

Bevor das Café für den anstehenden Großumbau seine Pforten schließt, kann hier an mehreren Tagen noch einmal gefeiert und die Aussicht genossen werden.

 

Währinger Straßenfest 2018

Wann: Freitag, 21. September, 12-22 Uhr

Wo: Währinger Straße, 1180 Wien

Vom Gürtel bis zum Aumannplatz findet ihr eine große Festmeile mit Flohmarktständen, Essen und vielem mehr. Für Musik und Kinderprogramm wird ebenfalls gesorgt.

 

Vintage Fabrik

Wann: Freitag, 21. September 11-19 Uhr / Samstag, 22. September 11-18 Uhr / Sonntag, 23. September 11-19 Uhr

Wo: Popupzentrale, Mariahilferstraße 3, 1060 Wien

Die Vintage Fabrik bringt über 30 Designer zu einem Markt zusammen. Hier gibt es von Vintage Kleidung über Fahrräder bis zu Möbel und Antiquitäten alles zu kaufen.

 

Wiener Kaffeehausflohmarkt

Wann: Samstag, 22. September, 10-16 Uhr

Wo: Julius-Meinl-Gasse 7, 1160 Wien

Kaffeesieder und Gastronomen räumen ihre Lager und verkaufen am Geländer der Traditionsröster allerlei Kaffeehaus-Zubehör. Da ist garantiert das ein oder andere Unikat dabei.

 

Mondscheinbazar Wien #22

Wann: Samstag, 22. September, 17-23 Uhr

Wo: Ottakringer Brauerei, 1160 Wien

Der coolste Nachtflohmarkt Wiens geht in die 22. Runde. Der Eintritt an der Abendkasse kostet zwar 3 €, dafür bekommt man ein tolles Bühnenprogramm und wieder jede Menge cooler Foodtrucks geboten. 

Du hast noch keinen Goodnight.at Guide #9? Den bekommst du auch hier.

 

Mistfest 2018

Wann: Samstag, 22. September, 9-18 Uhr / Sonntag, 23. September, 9-18 Uhr

Wo: Garage Hernals, Eingänge: Richthausenstraße 2 & Lidlgasse 5, 1170 Wien

Wenn du an diesem Samstag Nachmittag nichts vor hast, pack deine Freunde ein und besuche mit ihnen das 27. Mistfest der MA48. An diesem Wochenende wird das städtische Angebot in den Bereichen der Mülltrennung, umweltgerechter Müllentsorgung und Abfallvermeidung präsentiert.  Ebenfalls wieder dabei ist der beliebte 48er-Tandler-Outlet, bei dem es jede Menge schöne Dinge zu günstigen Preisen zu kaufen gibt. Ein absoluter Geheimtipp für alle begeisterten Trödelwarenliebhaber, Freunde der Sauberkeit und Fans von Ulli Sima! 

 

Herbstfest & Abendflohmarkt

Wann: Samstag, 22. September 16-22 Uhr

Wo: Turnhalle im brick5

Der Flohmarkt in der Turnhalle ist immer gut. Dieses Mal findet das Ganze am Abend statt, Kuchen und Kaffee gibt's aber trotzdem. Spritzer natürlich auch. Dann verhandelt man beim Handtaschen-Kauf auch gleich viel besser.

 

MODAMI

Wann: Sonntag, 23. September, 13-18.30 Uhr

Wo: Mon Ami

Im hippen Mon Ami verkaufen hippe Boys und Girls ihre Klamotten, Schuhe, Accessoires usw. Dazu gibt's natürlich Kuchen, Musik und nette Leute. Also unbedingt vorbeischauen, wenn du Lust auf Shoppen am Sonntag hast und ein neues Teil zum Fortgehen brauchst. 

 

Flohmarkt Neubaugasse

Wann: Freitag, 28. September, 8-19 Uhr / Samstag, 29. September, 8-19 Uhr

Wo: Neubaugasse, 1070 Wien

Auf 2 km Länge und rund 360 Aussteller verteilt sich der Flohmarkt in der Neubaugasse, der inzwischen zur Bezirksinstitution geworden ist. Zwei Mal jährlich wird die gesamte Neubaugasse zum großen Flohmarktgelände, die Auswahl ist riesig und die Angebote unschlagbar gut. Wie immer gibt es zur Stärkung Kost und Trank sowie coole Musik.

 

Kostüm und Film-Requisiten Flohmarkt

Wann: Samstag, 29. September 11-20 Uhr

Wo: Die Requisite, Krummgasse 1a, 1030 Wien

Die süße Requisite veranstaltet, gemeinsam mit Allegro Film einen Flohmarkt. Alles muss raus. Von Kleidern über Möbel, Geschirr, Film-Requisiten bis zu Teppichen wird alles angeboten. Perfekt, um die WG zum Semesterstart etwas aufzuhübschen.

 

Wiener Weinwandertage

Wann: Samstag, 29. September / Sonntag, 30. September

Kaum hast du den letzten Drink des Vorabends einigermaßen verdaut, geht's schon wieder auf zu sportlichen Höchstleistungen. Weil das Leben als Wanderer aber doch eher anstrengend ist, kombiniert man es mit der schönsten Sache, die es für einen Wiener auf der Welt gibt: Wein. Schlussendlich wirst du vermutlich mehr Wein trinken als wandern, aber die 3 Routen mit einer Wegstrecke von insgesamt 25 Kilometern lohnen sich allein schon wegen der wunderschönen Aussicht über die Stadt.

 

#TullnART - Garten der Künstler

Wann: noch bis Sonntag, 30. September / immer Donnerstag bis Sonntag von 10-17 Uhr

Wo: Rathaus/Minoritenkloster, Tulln

In der Ausstellung im Rathaus/Minoritenkloster eröffnen zeitgenössische KünstlerInnen neue Einblicke und Perspektiven zu Themen rund um Garten, Natur und Wildnis. 20 künstlerische Positionen zum Verhältnis Mensch-Garten, Mensch-Natur, Mensch-Wildnis, Mensch-Erde und Mensch-Mensch zeigen neue Sichtweisen auf und regen zur Auseinandersetzung an.

 

Weitere Events gibt's natürlich immer aktuell im Eventkalender.  

Mehr zum Thema
 
Freizeit, 26.8.15
 
 
Trivia, 23.6.13